g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!
 Features Registrierung:
  • kostenlos
  • Postings verfassen
  • Beiträge einreichen
  • Termine eintragen
  • g24 Galerie & -archiv
  • Instant-Messaging

graz network



neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragMaribor goes Hardcore @ Dvorana Gustaf, 21.9...(1)(50)
lese BeitragPlatten ver / kaufen - G24 Plattenbörse(14)(5679)
lese BeitragSpam-Poesie(112)(32446)
lese Beitragg24.at - NEWS :)(8)(1988)
lese BeitragSa 9.3. Parktribe @ Parkhouse(0)(310)

(zum Forum)


kalender
<< September 2019 >>
  M D M D F S S
> 26 27 28 29 30 31 01
> 02 03 04 05 06 07 08
> 09 10 11 12 13 14 15
> 16 17 18 19 20 21 22
> 23 24 25 26 27 28 29
> 30 01 02 03 04 05 06

Artikel 

geschrieben von: vansick am Freitag, 07. Februar 2003, 12:14 Uhr ||| 2911 Aufrufe


My Big Fat Greek Wedding
und
Catch Me If You Can

My Big Fat Greek Wedding

Eine hinreißende Komödie um die turbulente Hochzeit einer Griechin mit einem Amerikaner.
Die 30 jährige Toula Portokalos (gespielt von Nia Vardalos), Tochter einer griechischen Auswandererfamilie in den USA, arbeitet als Platzanweiserin im Restaurant ihres Vaters Gus. Sie geht nicht viel aus, hat wenige Freunde, mit einem Wort: Sie ist eine ziemlich graue Maus.
Bis eines Tages ihr Traummann Ian Miller (John Corbett) in ihr Restaurant kommt und sie sich Hals über Kopf in ihn verliebt. Sie beschließt endlich etwas aus ihrem Leben zu machen, neue Frisur, neuer Job und schwups ? los geht?s!
Sie ist überglücklich als Ian ihr einen Heiratsantrag macht, doch ihre Familie, besonders ihr Vater will Ian Anfangs nicht akzeptieren. ?Wir Griechen haben immer Griechen geheiratet und haben dann griechische Kinder bekommen! So ist das nunmal.?
Was folgt sind 2 Stunden beste Unterhaltung!


Das glückliche Paar


Die glücklichen Eltern

---


Catch Me If You Can

Der neue Film von Steven Spielberg mit Leonardo DiCaprio und Tom Hanks in den Hauptrollen basiert auf der wahren Geschichte des Millionenbetrügers und genialen Hochstaplers Frank Abagnale Jr.
Frank (DiCaprio), muss miterleben wie das Geschäft seines Vaters in den Ruin schlittert und die Ehe seiner Eltern schließlich daran zerbricht. Geschockt durch dieses Erlebnis beschließt er, dass ihm so etwas nie passieren wird und dass er nie in finanzielle Schwierigkeiten geraten wird. Mit Charme, Witz und Selbstbewusstsein gibt er sich als Co-Pilot aus und beginnt auch Schecks zu fälschen. Als seine Schecks platzen und der Schaden bald in die Millionen geht, heftet sich der FBI-Agent Carl Hanratty (gespielt von Tom Hanks) an seine Fersen. Frank schafft es immer wieder dem FBI um einen Schritt voraus zu sein, unter anderem dadurch, dass er ständig in eine neue Identität schlüpft: Lehrer, Kinderarzt, Anwalt, ...
Mit dieser großen schauspielerischen Leistung sollte es DiCaprio wohl endlich gelungen sein seinem Titanic-Image zu entkommen.
Über zwei Stunden spannende und humorvolle Unterhaltung!



(>>> zurück)


darksider
07.02.2003, 12:54
und was ist mit Ken Park im KIZ schon angeschaut?
frentzen
07.02.2003, 16:07
der eine australische soll auch so gut sein. den möcht ich gehn. (name fallt ma nicht ein, vorort von sidney)
vansick
07.02.2003, 17:23
Den werde ich mir heute Abend anschauen.
robert
07.02.2003, 21:14
Das ist keine Kritik, das ist eine Filmbeschreibung, Herr vansick. Aber das mit der humorvollen und spannenden Unterhaltung stimmt allerdings.
hüpfhüpf
12.02.2003, 08:43
"Lantana" heißt der australische--->Gratwanderung zw supatoll und todlangweilig

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz