g24.at

radio / tv - TV Tipp - Montag, 2300 WDR

skillz - 17.02.2003, 18:30 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
die story
Das Massaker in Afghanistan - haben die Amerikaner zugesehen?  

Im November 2001 verschwanden bei Masar-i-Scharif - die Amerikaner hatten das Oberkommando - 3000 von insgesamt 8000 gefangenen Taliban. Die entwaffneten Gotteskrieger sollten von der Festung Kalai Dschangi in das Gefängnis der afghanischen Stadt Scheberghan überführt werden. Viele kamen niemals dort an. Jamie Doran hat Beweise dafür zusammengetragen, dass diese Männer ermordet wurden. Ihre Leichen liegen in einem Massengrab in der Wüste bei Dasht Leili. Das zeigt sein Dokumentarfilm. Bei den Dreharbeiten wurde Doran vom örtlichen Warlordgeneral Dostum und der amerikanischen Armee massiv behindert. Trotz großer Schwierigkeiten gelang es ihm, Zeugen zu finden, die den Weg der 3000 Taliban in den Tod nachzeichnen. Demnach wurden die Gefangenen bei 40 Grad Hitze zu Hunderten in Containern zusammengepfercht - Todesfallen ohne Luftlöcher. Ein afghanischer Soldat sagt im Film aus, wie er den Befehl erhielt, in die verschlossenen Container zu schießen - angeblich um Luftlöcher zu schaffen. Tatsächlich jedoch wurden auf diese Weise wohl Hunderte Männer getötet. Der anschließende stundenlange Transport durch die glühende Hitze forderte weitere zahlreiche Opfer. Ein Augenzeuge berichtet von ineinander verschlungenen Leichen, die sich in den Containern türmten. Unter Mithilfe von US-Soldaten seien dann die toten Taliban gemeinsam mit ohnmächtigen oder schwerverwundeten Gefangenen auf Lastwagen verladen und in die Wüste von Dasht Leili transportiert worden. Dort wurde ein Massengrab ausgehoben, an dessen Rand diejenigen, die noch lebten, erschossen wurden. Anschließend mussten alle Toten verscharrt werden. Auch bei den Erschießungen in der Wüste sollen - so sagen die Zeugen in Dorans Film - amerikanische Soldaten anwesend gewesen sein. Dorans Recherchen haben Staub aufgewirbelt. Alle befragten Zeugen haben sich bereit erklärt, vor einem Ausschuss der UN auszusagen. Allerdings scheint ihre Sicherheit nicht gewährleistet: Zwei der Männer wurden inzwischen bereits ermordet.   

http://tvinfo.de/exe.php3?target=popup&sidnr=6370445


skillz - 17.02.2003, 18:39 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
diese doku wurde übrigens auch schon im EU-parlament gezeigt..

ich werds auch tapen.. scheint ja nazi-style zu sein, was die amis da \"geschehen haben lassen\" .. sehr krass..

Bush vor das Uno Tribunal für Kriegsverbrecher!!!!
lokus - 18.02.2003, 10:22 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
@skillz:
ja bitte nimm die doku auf!
die würd ich gerne sehen aber mich beglückt zh nur das orf-loch Smile

skillz - 18.02.2003, 10:36 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
höchst schockierende doku.. boah..

sehr oag
scratchy - 18.02.2003, 12:14 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
ja mag auch haben die doku..
skillz - 18.02.2003, 12:24 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
hm.. maybe hat irgendwer equipment zum digitalisieren.. ich habs auf VHS... wir könnten ein mpg machen und es irgendwo online stellen .. naja.. wär halt a bissl a raubkopie.. aber halt zu nem guten zweck Smile
Gretl - 20.02.2003, 10:58 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
Da würd ich aufpassen! Echt! Gscheiter wärs, das ganze bei der g24 Party zu zeigen!
scratchy - 20.02.2003, 11:08 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
na da vergeht ma die party..
lokus - 21.02.2003, 11:12 Uhr
Titel: TV Tipp - Montag, 2300 WDR
@Gretl:
geile idee !!!!
dazu passend hab ich ein video über giftgas-angriffe im 1. weltkrieg und meinen persönlichen liebling \"best of nazi horrors\"
dann ist die party so richtig geil!!!!
Wink

ps:
mal im ernst hast du an vogel?
Wink
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde