g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(4)(284)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(12)(353)
lese BeitragsLOVEnia still protests Jan¨a, the symptom(2)(17)
lese BeitragVienna VS. Corona: Pankahyttn, Reolte(1)(93)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(3)(408)

(zum Forum)


kalender
<< Mai 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 01 02 03
> 04 05 06 07 08 09 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skillz
14 Titel: Loose Change 9/11 - 2nd Ed. - Video Inside!  BeitragVerfasst am: 16.05.2006, 01:30 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
für alle die Loose Change 2nd Edition beim agit.DOC verpasst haben, HIER kann man sichs jetzt anschaun.. oder auch direkt bei google video..

NEU: RECUT Version (release date: 18.august.2006)



link zu google video:
http://video.google.com/videoplay?docid ... &hl=en

bittorrents zum download von loose change findet ihr hier: http://thepiratebay.org/details.php?id=3425065

infos zu subtitles etc, hier im loose change forum:
http://s15.invisionfree.com/Loose_Chang ... &#last

übrigens: Loose Change ist aktuell unter den top 3 bei google video.. ein wahnsinn, dass die jungen filmemacher es geschafft haben auf diesem weg ein millionenpublikum zu erreichen..

_________________
**********


Zuletzt bearbeitet von skillz am 23.08.2007, 14:50 Uhr, insgesamt 4 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.05.2006, 01:59 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
übrigens - loose change sollte man als einstieg in das thema 9/11 an sich wahrnehmen, nicht als vollkommenen dokumentarfilm, der zu 100% aus hard facts besteht..

also eigentlich ganz das gleiche wie bei anderen berichten der massenmedien zum thema 9/11 - die sind auch nicht immer 100% fact based !!

hier jedenfalls noch eine kleine selection für menschen, die die zeit haben sich weiterzubilden und am thema interessiert sind:

Scholars for 9/11 Truth: http://www.st911.org
9/11 Truth: http://www.911truth.org/
http://cooperativeresearch.org
http://911blogger.com

offizielle version: http://911commission.gov

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.05.2006, 14:12 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
news:

die Naudet Brüder, die die doku über die feuerwehrmänner in NYC gemacht haben und "zufällig" genau den ersten einschlag eines flugzeuges in das WTC gefilmt haben, verklagen nun die Loose Change Autoren:

**********

Naudet Brothers Sue Dylan Avery

Here it is folks:

http://www.loosechange911.com/main_naudet.html

**********

kurzer kommentar von Dylan Avery:
Zitat:
5/28/2006 - We'll be just fine, guys. Stay tuned.


na dann... Smile

meanwhile: http://www.seeloosechange.com

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
darksider
14 Titel:   BeitragVerfasst am: 29.05.2006, 21:09 Uhr



Beiträge: 655
Wohnort: Wien / Graz
Danke herr Videoposter Wink

besser als jedes fernsehprogramm

SBN Skillz Broadcast Network !
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 31.05.2006, 10:51 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
zur angedrohten Klage der französischen Filmemacher, der Naudet Brothers:

Dylan Avery im Loose Change Forum:

Zitat:
we've spoken with the naudets.

everything is being worked out.

to our enemies: sorry, turn those smiles upside down
to our friends: told ya.

btw, not everyhing is a conspiracy, guys. the naudets had an exclusive agreement with the firefighters to not release the footage to ANYONE, they only allowed the first plane strike to be licensed out to people.

therefore, i was treading on the firefighters and their families toes', not just the naudets.

like i've said, things are being worked out, like they always have.


good news Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.06.2006, 23:55 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
seit gestern scheint es doch ernstere probleme mit den Naudet Brothers gegeben zu haben.. die loose change website ist fast leer..

nichtsdestotzrotz gibts ein neues video-release von Louder Than Words:

Zitat:
i have put up a new video that LTW put out yesterday, it's, and i quote "An hour long smorgasbord of content from Louder Than Words"....basically a preview of what to come...enjoy.


gefunden bei: http://www.myspace.com/loose_change_movie

und da isses auch schon:


_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.06.2006, 09:53 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
"Google Current" berichtet über Loose Change:


_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 12.06.2006, 09:54 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
oh oho..





Zitat:
We're aware of the typos. It's a sneak preview. Enjoy it for what it is.


http://www.loosechange911.com

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.07.2006, 18:29 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
es gibt news.. neues video...

check this out:

Loose Change presentation at 9/11 conference in L.A.(24/25.June 2006)


_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
I
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.08.2006, 00:00 Uhr



Beiträge: 1342

also ich hab mich ja ganz bewusst jahrelang nicht mit dem thema beschäftigt, weil ich ca. sowas gedacht hab wie, "ich lass mich da nicht auf irgendwelche verschwörungstheorien ein", oder so...
jetzt hab ich aber beim agit.doc loose change gesehen und jede/r, die/der das tut, muss auf grund der unzähligen schlüssigen argumentatinslinien des movies ganz klar zum schluss kommen, dass die bush-administration da voll ihre finger drinn hatte bzw. das ding komplett selber durchgezogen hat. auf mich wirkt loose change so stark, dass ich eigentlich ganz klar von letzerem überzeugt sein sollte.
aber irgendwie pack ich es nicht, dass ein von so extrem mächtigen leuten durchgezogenes ding so leicht aufzudecken ist. die haben das so extrem dilledantisch verdeckt...denen können doch unmöglich so viele fehler unterlaufen - das pack ich überhaupt nicht...
andererseits, was hätten die loose change macher davon, irgendwas zu verdrehen bzw. alles komplett anders darzustellen, als es wirklich war...
da fällt mir absolut kein grund ein (???)...weshalb ich eigentlich zum schluss kommen müsste, dass 9/11 defintiv ein "inside job" war, dass tausende "eigene "leute" umgebracht wurden, damit der krieg gegen den terror (nach aussen ebenso wie nach innen) losgehen kann und gesamte nation geeint dahinter steht.
ich kann das einfach nicht glauben.
ich mein, regierungen haben immer wieder tausende oder gar millionen ihrer eigenen staatsbürgerInnen (in kriegen etc.) geopfert bzw. damit irgendwie eh auch selber gekillt. aber im eigenen land den fettesten hochhauskomplex dem erdboden gleich zu machen und damit direkt so viele leut zu killen...das ist doch schon irgendwie ne andere liga, oder?
und das ding ist definitiv das weltpolitisch einschneidendste ereignis des 21. Jahrhunderts. Alles, was seit dem auf unserem planeten passiert, passiert in Relation zu diesem Ereignis.
Das muss mensch sich erstmal bewusst machen...
...holy fucking shit...

was passiert, wenn loose change und all die anderen aktivitäten der 9/11-aufklärerInnen nicht mehr länger ignoriert werden können? wie regiert die regierung?
wie regieren die menschen?


was haben die leute in den u.s.a. für alternativen? werden dann einfach die demokratInnen alle zukünftigen wahlen gewinnen? oder werden sich die republikanerInnen rehabilitieren können, weil alles einfach der regierung bush angehängt wird?
...oder werden die leute checken, dass sie von beiden parteien immer nur gefickt werden...und sowieso von jeder möglichen regierung? werden sie checken, dass ihr schicksal selber in die hand nehmen müssen und nicht bloß alle paar jahre mal ein kreuzerl malen?
leider wohl kaum.

@skillz (u. alle anderen, die mehr einblick in die thematik haben als ich):
wann wird die sache hochgehen? was glaubt ihr? wann wird irgendwer sagen müssen, "wir haben das ding selber durchgezogen"?
und was wird dann passieren?

wie sind die derzeitigen entwicklungen einzuschätzen? warum passiert (scheinbar) nix, wenn doch schon millionen allein loose change gesehen haben?
ich denke, kein/e ami kann das video ignorieren, wenn sie/er es gesehen hat. da kannst du nicht sagen, "das ist alles bullshit...verschwörung...landesverrrat", oder was auch immer...
und wenn das teil schon so viele leute gesehen haben, dann müsste sich das doch eigentlich wie ein lauffeuer ausbreiten und zum gesprächsthem nr.1 werden. ich mein, es kann doch für die amis kein wichtigeres thema geben als das.
aber vielleicht ist der großteil der leute dort wirklich noch viel schlimmer indoktriniert und vernebelt als ich mir vorstellen kann...

ICH BRAUCH UNBEDINGT EIN PAAR ANTWORTEN!!

...jetzt schau ich mir gleich dieses aktuelle c-span* movie an und muss mich dann wohl leider doch wieder mit diesem für mich unpackbaren thema auseinandersetzen...

-----
*wie issn der sender einzustufen? wer steckt da dahinter und wieviele leute sehen das?

_________________
wide open eyes shut - more noise for 08
http://www.myspace.com/wideopeneyesshut
*************************************************
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.08.2006, 10:16 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
@ I

Zitat:
also ich hab mich ja ganz bewusst jahrelang nicht mit dem thema beschäftigt, weil ich ca. sowas gedacht hab wie, "ich lass mich da nicht auf irgendwelche verschwörungstheorien ein", oder so...


tja.. ich hab mir am tag des 11.september schon gedacht, dass da was faul ist, und als dann bereits stunden nach den anschlägen die "täter" präsentiert wurden, war bereits die erste verschwörungsTHEORIE (nämlich die offizielle version) im umlauf. und sie ist es noch bis heute - reine theorie (eine blödsinnige noch dazu), aber alle glauben sie blind.. tja..

Zitat:
jetzt hab ich aber beim agit.doc loose change gesehen und jede/r, die/der das tut, muss auf grund der unzähligen schlüssigen argumentatinslinien des movies ganz klar zum schluss kommen, dass die bush-administration da voll ihre finger drinn hatte bzw. das ding komplett selber durchgezogen hat. auf mich wirkt loose change so stark, dass ich eigentlich ganz klar von letzerem überzeugt sein sollte.


Loose Change ist auch nicht perfekt, aber es ist ein super teaser um sich mal dem thema zu nähern.. es geht darum aus dem hypnoseschlaf aufzuwachen und endlich sein gebrainwashtes gehirn wieder zu aktivieren, fragen zu stellen und sich in dem thema zu vertiefen.

Loose Change hat zweifellos einige schwächen, aber man darf sehr auf die Loose Change 3rd edition gespannt sein - die soll als kinoversion am 11.9.2006 rauskommen - und wenn man sich die arbeitsweise der jungen 23,24 jährigen produzenten anschaut, dann darf man sich erwarten, dass hier wesentliche schritte zur verbesserung der inhalte gesetzt werden.

Loose Change ist mittlerweile ein kultfilm, gesehen von mehr als 10 Millionen menschen - via internet und via screenings a la agit.DOC weltweit.

Letzte woche haben ja sogar einige deutsche medien berichtet - die FAZ in einem artikel gar nicht mal sooo negativ - derspiegel und diepresse.com haben den abgeschrieben..

infos siehe hier: http://www.bushtrash.com/911de/300706faz.htm

Zitat:
aber irgendwie pack ich es nicht, dass ein von so extrem mächtigen leuten durchgezogenes ding so leicht aufzudecken ist. die haben das so extrem dilledantisch verdeckt...denen können doch unmöglich so viele fehler unterlaufen - das pack ich überhaupt nicht...


eine gute frage - in der tat. da hilft nur pedantische aufklärung der tatsachen mittels einer UNABHÄNGIGEN Untersuchungskommision.

wenn man sich die CSPAN übertragung der konverenz in L.A. anschaut, dann wird hier mit scharfen worten geschossen - nach dem motto: "your time is over - neocons, globalists and military-industrial complex" - ich finds höchst spannend was da im moment abgeht..

auch wird scharf gegen die "left gatekeepers" a la Noam Chomsky oder Amy Goodman von democracy now! geschossen - denn die sind trotz ihres intellekts nicht fähig zu akzeptieren, dass mit dem 9/11 truth movement in der tat die zündschnur zur revolution zu brennen begonnen hat..

Zitat:
andererseits, was hätten die loose change macher davon, irgendwas zu verdrehen bzw. alles komplett anders darzustellen, als es wirklich war...
da fällt mir absolut kein grund ein (???)...weshalb ich eigentlich zum schluss kommen müsste, dass 9/11 defintiv ein "inside job" war, dass tausende "eigene "leute" umgebracht wurden, damit der krieg gegen den terror (nach aussen ebenso wie nach innen) losgehen kann und gesamte nation geeint dahinter steht.


mach nicht den fehler Loose Change blind zu vertrauen! Dass was hier so interessant ist, ist die aufforderung - auch der Loose Change macher - sich selbst so gut wie möglich zu informieren und bei medien die größtmögliche skepsis walten zu lassen,,

also Loose Change ist nicht vollkommen, aber wenn es dich motiviert mehr skepsis walten zu lassen und dich über die tatsächliche faktenlage zu informieren, dann haben die macher ihr ziel erreicht..

an dieser stelle ein (auch hier bei g24.at) von mir oft geposteter link zu cooperativeresearch.org - der besten faktensammlung zum thema:

http://cooperativeresearch.org/project. ... 11_project

Zitat:
aber im eigenen land den fettesten hochhauskomplex dem erdboden gleich zu machen und damit direkt so viele leut zu killen...das ist doch schon irgendwie ne andere liga, oder?
und das ding ist definitiv das weltpolitisch einschneidendste ereignis des 21. Jahrhunderts. Alles, was seit dem auf unserem planeten passiert, passiert in Relation zu diesem Ereignis.
Das muss mensch sich erstmal bewusst machen...
...holy fucking shit...


ja die dimension ist eine neue - wie in Loose Change richtig festgestellt: It was a psychological attack on the American People, and it was pulled off with military precision.

aber dass staaten bzw. regierungen gegen das eigene volk vorgehen um "globale" ziele zu erreichen ist nicht neu.. auch hier ein link mit infos dazu:
http://en.wikipedia.org/wiki/State_terrorism

Zitat:
was passiert, wenn loose change und all die anderen aktivitäten der 9/11-aufklärerInnen nicht mehr länger ignoriert werden können? wie regiert die regierung?
wie regieren die menschen?


gute frage - deswegen find ichs ja im moment so spannend - das ganze thema hat zündstoff für eine revolution ..

und die medien nicht vergessen - die traditionellen medien a la NY Times oder CNN haben mittlerweile komplett das vertrauen der skeptiker verloren und sie müssen auch für ihr "cheerleading" angeklagt werden!

Zitat:
was haben die leute in den u.s.a. für alternativen? werden dann einfach die demokratInnen alle zukünftigen wahlen gewinnen? oder werden sich die republikanerInnen rehabilitieren können, weil alles einfach der regierung bush angehängt wird?
...oder werden die leute checken, dass sie von beiden parteien immer nur gefickt werden...


"its not a matter of left or right" sagen viele skeptiker - zu recht - denn auch die demokraten stecken mit drin.

möglicherweise sind die alle extrem eingeschüchetrt worden, denn (wie heutzutage fast in vergessenheit geraten) es gab ja die Anthrax-Attacken nach dem 11.september (auch die sind 5 jahre danach unaufgeklärt) - wwer hat die päckchen bekommen? richtig! demokraten und medienvertreter.

Zitat:
wann wird die sache hochgehen? was glaubt ihr? wann wird irgendwer sagen müssen, "wir haben das ding selber durchgezogen"?
und was wird dann passieren?


hochgehen wird sie recht bald, sobald die stimmung in den massenmedien a la CNN oder NYTimes endlich kippt.

spätestens aber zum 5-jahres gedenktag amm 11.september 2006 wird einiges zu erwarten sein..

was genau passieren wird kann ich nicht sagen, aber ich bin optimistisch, dass die amerikaner hier in der tat revolutionäres anzetteln. man darf gespannt sein.

die globale, geopolitische lage ist ja hochbrisant - man darf nicht vergessen, dass hier mit china um die herrschaft im 21. jahrhundert gekämpft wird - wie sehr im falle einer 9/11 revolution dann die machtverhältnisse stehen und vor allem wie das US-Militär dann reagiert und ob das das Wirtschaftssystem verträgt ist alles hochspannend.. aber eben auch hochkomplex..

Zitat:
wie sind die derzeitigen entwicklungen einzuschätzen? warum passiert (scheinbar) nix, wenn doch schon millionen allein loose change gesehen haben?


es passiert genug! wenn man sich täglich (!) die berichte bei http://911blogger.com durchliest, dann bekommt man schon eindrücke..

leider ist es halt so, dass unsere (print und tv-)medien entweder kein budget oder keinen willen haben sich mit dem thema auseinanderzusetzen.. die können nur mehr abschreiben bzw reuters-agenturmeldungen übernehmen.. für alles andere fehlt ihnen offensichtlich der mut und die journalistische kompetenz.. ganz zu schweigen von den deutschen medien, die ja seit jahren (a la der spiegel) auf jede/n eindreschen, der sich nur erlaubt fragen zu stellen bzw. die offizielle humbug-theorie anzuzweifeln.

Zitat:
ich denke, kein/e ami kann das video ignorieren, wenn sie/er es gesehen hat. da kannst du nicht sagen, "das ist alles bullshit...verschwörung...landesverrrat", oder was auch immer...
und wenn das teil schon so viele leute gesehen haben, dann müsste sich das doch eigentlich wie ein lauffeuer ausbreiten und zum gesprächsthem nr.1 werden. ich mein, es kann doch für die amis kein wichtigeres thema geben als das.


das ist auch so - für immens viele - laut der zogby umfrage, die ich damals ja auch im standard online "rein-spin-nen " konnte sind es mehr als 70 millionen amerikanerInnen, die die offizielle version zu 9/11 bezweifeln. wie schon gesagt: ein hauptproblem sind die medien!!!

Zitat:
aber vielleicht ist der großteil der leute dort wirklich noch viel schlimmer indoktriniert und vernebelt als ich mir vorstellen kann...


ist auch so, gleich wie hier in europa und hie rin österreich. brainwashed.

und in amerika sind fox-news konsumenten eben bereits so dermaßen gehirngewaschen, dass man hier mit vielen nicht mehr normal diskutieren kann, da sich ihre denkweise komplett von irgendwelcher sachlichkeit entfernt hat.. hier ist Bush der Messias, sprichwörtlich. und auch wenn man beweise vorlegt, werden die einfach nicht akzeptiert. was nicht sein darf, kann nicht sein. irr. aber nicht viel anders als tägliche kronenzeitung und ZIB junkies bei uns.

Zitat:
...jetzt schau ich mir gleich dieses aktuelle c-span* movie an und muss mich dann wohl leider doch wieder mit diesem für mich unpackbaren thema auseinandersetzen...

-----
*wie issn der sender einzustufen? wer steckt da dahinter und wieviele leute sehen das?


C-SPAN infos hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/C-SPAN

C-SPAN ist ein ziemlich seriöses projekt, drum spricht man nun auch von nem neuen level der aufmerksamkeit für die 9/11 skeptiker.-.

abschliessend kann ich nur nochmals alle hier auffordern an dem thema dranzubleiben, selbst zu recherchieren und täglich news zu dem thema zu lesen..

und bei bedarf auch protestmails an unsere medien schicken, denn die schlafmützen verpennen die interessanten news

so long, go inform yourself!
http://www.911blogger.com
http://www.cooperativeresearch.org
http://www.911truth.org
http://www.loosechange911.com


cheers

_________________
**********


Zuletzt bearbeitet von skillz am 03.08.2006, 11:41 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.08.2006, 10:25 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
ein heisser tip sind meiner ansicht nach auch die kommentare von Mathias Bröckers (D), einem Skeptiker der ersten Stunde:

http://www.zweitausendeins.de/writersbl ... 5F62F96350

immer lesenswert!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
t-.
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.08.2006, 10:28 Uhr



Beiträge: 1508

in einem gespräch vor kurzem über verschwörungstheorien (angesprochen auf das buch bröckers buch zu 9.11) hat mal wer gesagt- --
daß in der politik vieles durch zufall entsteht und nicht geplant ist, was den eindruck erweckt daß es geplant wäre.

ist doch auch logisch - auf eine aktion folgt eine schlüssige nächste und am ende entsteht aus 1000den puzzleteilen doch noch ein fertiges bild.



es ist notwendig alles kritisch zu betrachten und alle möglichen möglichkeiten, positionen, hintergründe zu hinterfragen.
trotzdem gibt es viele offene fragen und offensichtliche meinungsmanipulation durch politik und medien. und viele gewinner, ausschließlich im "westen", ausschließlich die mächtigen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.08.2006, 10:33 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
@ t.

eigentlich ist der zugang mittels dem gedanken an "verschwörungstheorien" ein falscher, denn mittlerweile geht es im 9/11 truth movement schon lange nicht mehr um "theorien", sondern um das vorlegen von BEWEISEN.

Die Thermite (sprengstoff) funde von Prof. Stephen Jones zb. belegen eindeutig, dass der WTC komplex gesprengt wurde. punkt.
http://www.physics.byu.edu/research/energy/htm7.html

ganz aktuell: ein interview mit Prof. Jones von einer US Radiostation (mp3 download):
http://www.911podcasts.com/files/audio/ ... ed1300.mp3

alle müssen endlich begreifen, dass die offizielle version die haarsträubendste THEORIE ist, und nix mit fakten zu tun hat

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.08.2006, 07:48 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
9/11 American Scholars Symposium Panel Discussion


_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz