g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(4)(295)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(12)(361)
lese BeitragsLOVEnia still protests Jan¨a, the symptom(2)(23)
lese BeitragVienna VS. Corona: Pankahyttn, Reolte(1)(99)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(3)(414)

(zum Forum)


kalender
<< Mai 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 01 02 03
> 04 05 06 07 08 09 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skillz
Titel: 9/11: 70 Millionen US Bürger fordern neue Untersuchung  BeitragVerfasst am: 22.05.2006, 23:27 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
oho, das nenn ich mal ein deutliches signal, dass sogar die massive whitewash-propaganda der us-administration nix bewirken kann.. wohl dank dem internet und den neuen technologien..

**********

(PRWEB) - Utica, NY (PRWEB) May 22, 2006 -- Although the Bush administration continues to exploit September 11 to justify domestic spying, unprecedented spending and a permanent state of war, a new Zogby poll reveals that less than half of the American public trusts the official 9/11 story or believes the attacks were adequately investigated.

The poll is the first scientific survey of Americans' belief in a 9/11 cover up or the need to investigate possible US government complicity, [...]

Poll co-author, W. David Kubiak concurs, saying: "Despite years of relentless media promotion, whitewash and 9/11 Commission propaganda, the official 9/11 story still can't even muster 50% popular support. Since this myth has been the administration's primary source of political and war-making power, this level of distrust has revolutionary implications for everyone working for peace, justice and civil liberties. If we ever hope to reclaim this country, end aggression and restore international respect, we all must finally scrutinize that day when things started to go so terribly wrong. The media and movement leaders ignore this call at their peril, because tens of millions are clearly telling us here they are ready for 9/11 truth."


http://news.yahoo.com/s/prweb/20060522/ ... eb388743_4

http://www.911truth.org/

hier die ergebnisse im detail:
http://www.911truth.org/images/911Truth ... Report.htm

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.05.2006, 23:47 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
tja.. total krass find ich, dass unsere medien wie auch derstandard.at oder orf.at oder diepresse.com diese meldung entweder NOCH gar nicht oder gar nie bringen..

der press release is draussen, es geht sogar über yahoo news, aber in unsren medien is nix zu lesen, ausser bei g24.at hihi

http://derstandard.at/?ressort=USA
nix zu sehn

http://www.diepresse.com/taneu/a.htm
nix zu sehn

http://orf.at
nix zu sehn

(stand 22.05.23.30 uhr)

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.05.2006, 15:46 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
die sache wird von der "medienmafia" komplett ignoriert..

scheint so zu laufen:

berichtet CNN nix, berichtet die APA nix.

berichtet die APA nix, dann berichtet auch sonst keiner in .at

pffffffffff

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.05.2006, 23:36 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
in den USA gehts auch nur schleppend voran mit der berichterstattung:

Zitat:

National Poll Coverage

The big, conservative news site World Net Daily , and the almost-as-big, liberal news site Raw Story have picked up the National 9/11 poll.



auf 911blogger.com wird dann gleich dazu aufgefordert tätig zu werden und den medien zu schreiben bzw zu protestieren:

Zitat:

Write the other media companies and demand they cover the poll as well.

Better yet, call the newsdesk. A personal touch works even better.


wahnsinn. da gibts ne seite, die hat alle email adressen von redaktionen zusammengesamelt, siehe link oben..

sowas bräuchte man hier in .at auch..


infos von:
http://www.911blogger.com/2006/05/natio ... erage.html

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 00:49 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Telepolis (rrrrespekt!!) macht den ersten Schritt:
****

Verschwörung im Weißen Haus?

Florian Rötzer 24.05.2006

Nach einer Umfrage gehen 42 Prozent der US-Bürger davon aus, dass die US-Regierung etwas im Zusammenhang mit den Anschlägen vom 11.9. verbergen will, 45 Prozent fordern eine erneute Untersuchung

In Deutschland ist es relativ ruhig um die Verschwörungstheorien geworden, die sich mit den Anschlägen vom 11.9. beschäftigt haben. Das Misstrauen gegenüber den Äußerungen und Behauptungen, die aus dem Weißen Haus kommen, hat sich vermutlich über die Vorbereitung zum Irak-Krieg und die offenkundigen Lügen und Propaganda-Operationen verstärkt und wahrscheinlich auch verhärtet. Eine Umfrage in den USA ergab nun auch, dass nicht einmal die Hälfte der US-Bürger die offizielle Version vom 11.9. für wahr hält.

weiter hier: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22735/1.html

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 01:03 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
übrigens.. OH welch zufall.. genau jetzt erscheint wiedermal eine tonbandbotschaft von unserem bösen terroristenphantom Osama bin Laden...

sowas aber auch, CNN und alle anderen medienmafiosi springen natürlich gleich auf den zug..

aus einem blog aus den usa:
Zitat:

Osama Bin Distractin

The day after the first national poll showed that 70 million Americans support a new 9/11 investigation, and 55% of Americans disapprove of the way in which the media has covered questions surrounding 9/11, what does the mainstream media do?

They covered the poll, and apologized for their terrible coverage of the evidence that 9/11 was an inside job or allowed to happen on purpose! Finally, it only took them 4 and a half years, but they've finally started reporting the truth!

Uh ... no. Instead, all of the major networks are ignoring the poll and instead running a story about how Osama directed 9/11. Specifically, the top story at all of the MSM websites is something like "Osama bin Laden says Zacarias Moussaoui had nothing to do with the 9/11 terrorists attacks", that Osama directed the 19 hijackers on exactly what to do, and crazy old Moussaoui wasn't one of them.

How convenient of Osama to distract attention away from the poll. What a helpful chap. It doesn't matter that the Osama videos about 9/11 are fake, or that he might be dead. Don't look at the man behind the curtain.

Osama Bin Distractin, once again."

von: http://georgewashington.blogspot.com/20 ... actin.html

******

(CNN) -- A Web site message purportedly from Osama bin Laden says that neither Zacarias Moussaoui nor any of the prisoners at the U.S. prison in Guantanamo Bay, Cuba, had anything to do with the attacks of September 11, 2001.
http://www.cnn.com/2006/WORLD/meast/05/ ... index.html

******

kein wort über die umfrageergebnisse bei CNN

also da brat mir doch mal einer einen stroch wenn das nicht eine konzertierte aktion ist, dass Osama sich sprichwörtlich "just in time" meldet.

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 09:51 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
ich packs einfach nicht:

derstandard.at schreibt:

Zitat:
Dubai - Der Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden hat nach eigenen Angaben die Federführung bei den Anschlägen in den USA am 11. September 2001 gehabt. Im Internet wurde am Dienstag eine Sprachaufzeichnung veröffentlicht, bei der eine Stimme zu hören ist, die der bin Ladens ähnlich ist. Ob die Aussagen tatsächlich von ihm stammen, blieb zunächst offen.
http://derstandard.at/?id=2457605


aha. weder die website, wo das veröffentlicht worden sein soll wird genannt, noch ist es erwiesen, dass diese message tatsächlich von Osama stammt.

derstandard.at, CNN, apa, dpa .. warum bitte veröffentlichen die das, ohne dass erwiesen ist, dass das echt ist???

pure VerschwörungsTHEORIE.

eine wissenschaftlich durchgeführte umfrage, mit eigentlich brisantem inhalt wird komplett ignoriert.

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 10:00 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
so, 3 minuten in zivilcourage investiert:

mein mail an info@derstandard.at

Zitat:

S.g. Damen und Herren!

Ich habe ihnen vor 2 Tagen diese (untenstehende) mail geschickt - keine Antwort!
Kundenservice?

Nun habe ich noch eine Frage: warum veröffentlichen sie eine Meldung,
die man eigentlich nur als Verschwörungstheorie bezeichnen kann?
http://derstandard.at/?id=2457605

ANGEBLICH stammt das vom (Phantom) Osama Bin Laden - die Echtheit ist keinesfalls
erwiesen. Warum wird hierüber berichtet und eine wissenschaftliche Umfrage mit
hochinteressantem Inhalt eines anerkannten Instituts in den USA komplett ignoriert?

Ich bitte nun wirklich um eine Stellungnahme hierzu!!

Wartend..

MfG


******

S.g. Damen und Herren!

warum wird hiervon nichts berichtet?

Zogby Poll: Over 70 Million American Adults Support New 9/11 Investigation
http://news.yahoo.com/s/prweb/20060522/ ... eb388743_4

Ist derstandard zu langsam, blind, oder berichten sie nur was ihnen die apa
vorlegt?

ein (eigentlich) treuer leser


obensehendes könnt ihr gern kopieren und ebenfalls mailen!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 11:10 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
ja brav, wenigstens antwortet mir der Ressortleiter Politik vom standard:

Zitat:

Werter Herr,

die umfrage wäre eventuell interessant gewesen. ist nun aber bereits über
eine woche alt und wir versuchen nachrichten in echtzeit zu machen.
wir können leider nicht alles abdecken, auch wenn wir es natürlich versuchen.
ich hoffe, Sie verstehen das.

was osama bin laden betrifft: wir berichten darüber, dass es ein neues
tonband gibt. die schlüsse daraus überlassen wir unseren leserInnen.

danke für Ihre Kritik

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Schüller
Ressortleiter Politik
http://derStandard.at


meine antwort hierzu:

Zitat:

S.g. Herr Schüller!

1) lese ich im Standard des öfteren Meldungen die älter als eine Woche sind - zB
im Technologiebereich, aber auch in anderen Bereichen

2) die Umfrageergebnisse wurden am Montag, dem 22.05.2006 publiziert - wie kommen sie darauf,
dass die älter als eine Woche sind??

siehe hier:
http://news.yahoo.com/s/prweb/20060522/ ... eb388743_4

For Immediate Release
May 22, 2006
Media Contact:
Mike Berger, 314-308-4893, press@911truth.org
http://www.911truth.org/article.php?sto ... 2022041421

Durchgeführt wurde die Umfrage von Zogby wohl vor einer Woche, die Ergebnisse wurden sicher aber erst
am Montag publiziert.

3) Telepolis, das deutsche Netzmagazin des Heise Verlages hat auch heute berichtet:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/22/22735/1.html

Es ist noch immer aktuell und nicht zu spät darüber zu berichten,
anstatt dubiose, nicht verifizierte Botschaften eines Phantoms zu verbreiten.

Bitte um feedback hierzu!

Vielen Dank für die Antwort!

_________________
**********


Zuletzt bearbeitet von skillz am 26.05.2006, 16:19 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 11:22 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
pfffffff

die nächste antwort des ressortleiters politik:

Zitat:
wir sprechen hier von der politik nicht von anderen bereichen.
wir werden dem nachgehen.

rs


"lächerlich"

was besseres fällt mir darauf nicht ein.

meine replik:

Zitat:

> wir sprechen hier von der politik nicht von anderen bereichen.

na klar sprechen wir hier von politik.

von propaganda und von politik.

> > wir werden dem nachgehen.

es wäre sehr wünschenswert, denn "nachgehen" passiert auch beim standard
generell viel zu wenig. ich weiß dass das budgetäre und demnach
auch personelle mängel sind - ich will hier auch nicht ihnen bzw
dem standard die schuld geben, denn es ist generell heutzutage
ein phänomen in den medien, dass viel abgeschrieben wird, ohne
genaue recherche zu betreiben.

können sie mir zum beispiel die website nennen, wo dieses bin laden tape
gestern publiziert wurde? das würde mich brennend interessieren, jedoch finde
ich weder bei CNN, noch bei derstandard.at einen link zur quelle.


jedenfalls danke für die antwort

lg,

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 12:20 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
http://derstandard.at/?id=2457938

yeah.. na endlich

also leserbriefe und kritik schreiben nutzt doch was

Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 12:32 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz


screenshot 12.30 uhr, 24.06.2006

bin richtig stolz drauf sowas durch ein paar emails bewirkt zu haben!!!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
t-.
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.05.2006, 13:16 Uhr



Beiträge: 1508

gute aktion, skillz!
da schau ich aber auch..
wobei der öffentliche diskurs darüber trotzdem noch viel zu gering ist.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.05.2006, 16:06 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
haha.. geil..

www.911blogger.com schreibt:

Zitat:

US-Umfrage zu 9/11: Viele vermuten Verschwörung - derstandard.at

Laut einer aktuellen Umfrage des renommierten US-Meinungsforschungsinstitutes Zogby hegen viele US-BürgerInnen Zweifel an der offiziellen Version der Anschläge vom 11. September 2001, wie telepolis berichtet. 42 Prozent gehen davon aus, dass die US-Regierung etwas im Zusammenhang mit den Anschlägen verbergen will, 45 Prozent fordern eine erneute Untersuchung.


Good job Dan getting the recent zogby poll covered in Austria!


hihi.. jetzt bekommt derstandard.at wenigstens einige tausend hits mehr auf die story Smile

+ mehr als 240 kommentare zu der story gibts auch schon.. nur ein paar mehr als in diesem thread Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz