g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragDas Ende der Normalität(2)(5537)
lese BeitragPCCC* #12: Stefanie Sargnagel (ohne Mütze)(0)(2)
lese BeitragGreek auth. use lockdown to crack down on Vi...(3)(11)
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(0)(3)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(2)(126)

(zum Forum)


kalender
<< April 2020 >>
  M D M D F S S
> 30 31 01 02 03 04 05
> 06 07 08 09 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30 01 02 03

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skillz
14 Titel: Free Future Forces  BeitragVerfasst am: 18.01.2003, 08:29 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
yoyo

war a coole party.. die location hab ich net so super gefunden.-. mehr so a bochane 70er - schul-turnsaal atmosphäre.. naja..

aber die party an sich war schon ein spass.. mind. 600 leute.. total voll die bude.. abwechslungsreicher sound auf allen floors..

4 music floors.. einen mit konventionellen instrumenten, einen grossen mit house/techno, evel knievel band, modenschau, etc, einen zum chillen (den floor hab ich erst um 5am entdeckt Smile ), und einen zum abgehen..

der fast kleinste der 4 floors war der \"zum abgehen\" und war auch immer ziemlich voll... von ragga, d&b bis experimentellem jungle und am schluss sogar deathmetal und schlager.. des war lustig.. wie ich zur party kam spielte dort noch DJ Pushman housige tracks und stomping beats.. nachher dann DJ Puma aka DJ Subzee mit fetten ragga-7inches .. blooooodclaaattt .. yeah Smile

leider hatte der floor a grindig-bocherne schwarzlicht deko - wirklich nix neues und keinesfalls passend.. denn die beats waren nicht 604-style, sondern zerhackt (zum glück)..

visuals gabs im kleinen floor leider keine, aber was ich so gesehen hab im grossen (turnsaal-)floor, war echt gut gemacht.. auch ein rest japaner (wahrscheinlich vom 03-eröffnungsfest noch übrig) haben interessante visuals generiert

sehr cool am kleinen floor (wenn auch leider recht leise auf dem naja-soundsystem) war auch der liveact mit 2 PCs von Wolloff, Kobrakhan und Lumor.. dunkle jungle-broken beats.. düster und experimentell.. das war echt gut.. und vor allem weniger konsumfreundlich als der d&b sound von dustex/?/illinoise zuvor (deren sets waren aber auch super.. ). .. somit wurde auch das gedränge weniger und man hatte wieder etwas mehr platz im 6x6m raum.. nach dem liveact waren wieder dustex/illinoise/lenz/? und tetsuo an den decks.. von d&b bis harsh breaks alles dabei.. very gut..

bis 6e war ich dort und musste mich im laufe des abends eigentlich nur über die generalsanierungsbedürftige location, die arme barfrau (allein gegen zig-drinksbesteller) und die horrenden preise aufregen.. sonst war die atmosphäre super.. viele leute.. recht gute stimmung!!

danke für eine nette party an: http://comyounite.org , sofa23, shellbeach, access all areas, und alle anderen die das möglich machten

cheers
D

[Editiert am 18/1/2003 von skillz]

[Editiert am 18/1/2003 von skillz]

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
t-.
Titel: Free Future Forces  BeitragVerfasst am: 18.01.2003, 15:18 Uhr



Beiträge: 1508

also mir taugt des schlossbergrestaurant!
das gibt so ein irres feeling dort!

ich habs bis vorm letzten helsinki-festl nur als maturaballloacation gekannt, aber seit dem letzten helsinki-festl find ich, ist es DIE ideale location für verwirrende irre lustige irreale abende. mit blick in vogelperspektive auf graz.

free future forces hab ich leider verpasst, hab pennen müssen.

_________________
///kaum.at/////
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
hw
Titel: Free Future Forces  BeitragVerfasst am: 18.01.2003, 17:02 Uhr



Beiträge: 736
Wohnort: Graz / Mureck
Mir taugt das Schlossbergrestaurant auch. Schaut aus wie ein 70er-Handelsreisenden-Hotel Wink

Die evel knievel band hab\' ich aber legendär gefunden. Cool

Gestern war mir allerdings zu viel los ... Platzangst und so.

Wir waren auch nur ca. eine Stunde oben und sind dann heim.

_________________
Dank der einfachen Tatsache, daß jede neue Generation die von der alten Generation erworbenen Produktivkräfte vorfindet, die ihr als Rohmaterial für neue Produktion dienen, entsteht ein Zusammenhang in der Geschichte der Menschen, entsteht die Geschichte
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
dustex
Titel: Free Future Forces  BeitragVerfasst am: 18.01.2003, 18:13 Uhr



Beiträge: 1
Wohnort: Graz
also i muss sagen, des wahr sicher der beste sound, der je in der schwarzlicht-maturaballdisco glaufen is, festl war echt ok, nur schad, dass es am d+b floor kan nebler geben hat...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hirograz
Titel: Free Future Forces  BeitragVerfasst am: 19.01.2003, 16:22 Uhr



Beiträge: 3
Wohnort: graz, A
also, jetzt zum 2. mal nachdems beim ersten nicht geklappt hat.
also allgemin big respekt all jenen die ihre finger mitdrinnen gehabt haben. ich mein ich war ja schon vom volume schwer begeistert, dass so viele leute was auf die fuesse stellen können ohne sich dabei in streitereien um aufteilung von arbeit und geld aufzuhängen.
aber das da am freitag war ja aus der sicht der organisation her noch komplexer. grenzgenial Surprised

war schwer begeistert.

besonders von der veränderung dieser location, was ja nicht leicht war.
auch die modeperformance, sehr proffessionell, beeindruckend.
und die jungs mit den live visuals, die so eigenartige futuristische metallteile verwendet haben, sehr cool.

was mich ein wenig genervt hat, waren die ständigen dj-wechsel (ich hab gehört am grossen floor sollen alle 3-5 plattten zeit gehabt haben, wenns stimmt find ichs echt daemlich)
meiner ansicht nach hat ein dj die aufgabe abzurocken, den tanzenden die möglichkeit zu geben wegzudriften, sich die birne rauszutanzen, ohne sich dabei zu prostituieren. davor muss man erst mal zeit bekommen reinzufallen (mir gehts zumindest so, vielleicht bin ich auch allein auf weiter flur mit dieser einstellung).
was am freitag wieder passiert is, dass dann wiedereinmal jeder dj seine platten präsentiert: hats euch gefallen. ja, dann bitte der nächste, aber rasch. (absolutes gedränge um den eigenen auftritt)
das kanns doch wohl nicht sein, ich mein, man kann in vier floors eh einiges unterbringen, wenns schon um zielgruppen geht.
die anderen, die allesamt auch was können, bei der nächsten party bitte.
diese parties mit dj-armadas waren schon immer ein reinfall aus der perspektive des tanzenden :casstet:
man sollte sich diese dinge vorher überlegen, aber alle, die was drauf haben in einen abend zu stopfen is oft party-killend, aber egal.

sonst war das ganze absolut gelungen, positive vibes, echt nette leute. also wenn das das ganze jahr so weiter geht, na dann ´gute nacht.´

big respekt.

erwartungsvoll
hi.ro

_________________
hi.ro
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
darksider
Titel: Free Future Forces  BeitragVerfasst am: 20.01.2003, 15:27 Uhr



Beiträge: 655
Wohnort: Wien / Graz
evel knievel war legendär
strichnyne von den sonics und das munsters theme - genial
erinnerte mich an mein Fuzztones und link potrudi and the jaymen experience...

 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz