g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragMaribor goes Hardcore @ Dvorana Gustaf, 21.9...(1)(14)
lese BeitragPlatten ver / kaufen - G24 Plattenbörse(14)(5573)
lese BeitragSpam-Poesie(112)(32041)
lese Beitragg24.at - NEWS :)(8)(1936)
lese BeitragSa 9.3. Parktribe @ Parkhouse(0)(272)

(zum Forum)


kalender
<< August 2019 >>
  M D M D F S S
> 29 30 31 01 02 03 04
> 05 06 07 08 09 10 11
> 12 13 14 15 16 17 18
> 19 20 21 22 23 24 25
> 26 27 28 29 30 31 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skillz
Titel: agit.DOC - Surplus oder Konsumterror (SWE/2003)  BeitragVerfasst am: 14.06.2006, 23:20 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz



http://agit.doc.g24.at

SURPLUS ODER KONSUMTERROR (SWE.2003)
52 Min, www.atmo.se



Konsumterror, Verschwendung und die Folgen der Globalisierung sind Gegenstand des ersten Dokumentarfilms. Regisseur Erik Gandini prangert eine Welt an, in der ein Fünftel der Bevölkerung vier Fünftel der natürlichen Rohstoffe verbraucht und bedient sich dabei derselben Mittel wie die Fernsehwerbung. Für John Zerzan, den Guru der Globalisierungskritiker, sind Werbespots die wirkungsvollste Kommunikationswaffe, die der Mensch erfunden hat. In weniger als 30 Sekunden wird der Empfänger der Botschaft zu einem gefügigen Sklaven gemacht. “Wir sind dem Konsumterror ausgesetzt“.

"Surplus oder Konsumterror" wurde 2003 auf dem Internationalen Dokumentarfilmfestival Amsterdam mit dem "Silver Wolf Award" ausgezeichnet.

siehe auch: Review bei Telepolis

UND

VON DER REVOLUTION DURCH KOMMUNIKATION (D/2002)
30min, www.kantara.de

In „Von der Revolution durch Kommunikation“ spricht Regisseur John Kantara mit dem Generalsekretär des Clubs of Rome Deutschland, Jeremy Rifkin, mit dem Unternehmensberater Dr. Hartmut Fischer von „Arthur D. Little“ sowie mit Klimaforschern über die Umsetzbarkeit von Prof. Franz Josef Rademachers „Equity-Theorie“ (von englisch: „equity“ = Gerechtigkeit) und über die Rolle von Kommunikation, die am Ende entscheidend zum Erfolg oder Misserfolg von Wachstum und Gerechtigkeit beitragen wird.


3Sat /ZDF dokukanal / 2002


DO.22.JUNI.2006 @ FORUM STADTPARK
Einlass: 20.30 Uhr
Start: 21.00 Uhr
Eintritt Frei! Barbetrieb!


Mit freundlicher Genehmigung von Erik Gandini / atmo.se und John Kantara / ZDF Dokukanal!

weitere agit.DOC Termine:

27.JULI.2006

http://agit.doc.g24.at

_________________
**********


Zuletzt bearbeitet von skillz am 29.03.2008, 09:10 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.06.2006, 13:33 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
also.. wer zeit hat sollte vorbeischaun, die beiden filme sind's wirklich wert!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.06.2006, 11:57 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
heute abend - besser als fussball! Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz