g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag2020 Vision(4)(262)
lese BeitragEs könnte anders sein(6)(982)
lese Beitragi(0)(69)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(17)(900)
lese BeitragSistema: SD oder Esoterik?(4)(77)

(zum Forum)


kalender
<< September 2020 >>
  M D M D F S S
> 31 01 02 03 04 05 06
> 07 08 09 10 11 12 13
> 14 15 16 17 18 19 20
> 21 22 23 24 25 26 27
> 28 29 30 01 02 03 04

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
vansick
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 07.03.2003, 16:17 Uhr



Beiträge: 159
Wohnort: Graz
@brt:
Ghost Dog und Dead Man gefallen mir auch sehr gut, beide Filme haben auch einen großartigen Soundtrack. Neil Young zeichnet für den Dead Man Soundtrack verantwortlich, wunderbar ruhige Sologittare, passt ideal zur verschlafenen Stimmung des Filmes.
The RZA vom Wu-Tang Clan hat den Soundtrack für Ghost Dog produziert, eines der stimmungsvollsten HipHop Alben die ich kenne. Wunderbarer Flow!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
brt
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 07.03.2003, 18:30 Uhr



Beiträge: 87

beim thema soundtrack fällt mir auch noch \"Paris, Texas\" von Wim Wenders ein, die musik in diesem film stammt von Ry Cooder...

_________________
brrrbrrrr?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 10.03.2003, 10:10 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
war nu scho länga nimma im kino aba was ich mir angschaut hab- "bella martha" tipp für leute die gern kochn und die kücha als ihr territorium betrachtn--->die auszucker warn genialist dargestellt mit ziemlich subtilem humor. konnt mich sehr gut in ihre lage versetzen!

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 10.03.2003, 10:12 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
zum thema \"requiem for a dream\" noch:
hab ihn auch gesehn-nehm drogen nicht exzessiv und hab ihn trotzdem verstandn....da gehts um abhängigkeit im allgemeinen und hat wohl große symbole gebracuht dafür: drogen und fernsehen, was ja bestens getroffn wurde damit...

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
misterix
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 12.03.2003, 13:42 Uhr



Beiträge: 35

was ist eigentlich subtiler humor?
feinfühlig oder kompliziert oder?

ich bin im moment auch wieder der meinung, daß aus amerika
viel zu wenig kitschige filme kommen. ich finde übrigens auch, daß aus
amerika viel zu wenig seifenoperas kommen. doch aus amerika kommt wenigstens was, besser als sich den kaisermühlenblues oder 10 jahre alte video2000-shows ansehen zu müssen, weil auf orf nur mist läuft...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
vansick
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 12.03.2003, 16:36 Uhr



Beiträge: 159
Wohnort: Graz
Zitat:
was ist eigentlich subtiler humor?
feinfühlig oder kompliziert oder?

ich bin im moment auch wieder der meinung, daß aus amerika
viel zu wenig kitschige filme kommen. ich finde übrigens auch, daß aus
amerika viel zu wenig seifenoperas kommen. doch aus amerika kommt wenigstens was, besser als sich den kaisermühlenblues oder 10 jahre alte video2000-shows ansehen zu müssen, weil auf orf nur mist läuft...


Was subtiler Humor ist? Erklärt sich das nicht von selbst?
Z.B. arbeitet Woody Allen mit subtilem Humor.
Z.B. arbeitet Bud Spencer nicht mit subtilem Humor.

Ich hoffe das ist nun klar.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
misterix
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 12.03.2003, 19:38 Uhr



Beiträge: 35

oh, danke!

und welchen humor teilen sich die katholischen össis?
den galgenhumor, den sensemann-humor oder den
totmann-humor?

ich glaub, als kackverwöhntes össi-medi, als kack-verwöhnter
katholikenfrackkacker oder als kack-verkommener-kacker kann man die österreich-depressi-kacke sicher leichter ausstehen, als jemand, der schon mal in seinem leben frischluft in anderen europäischen staaten geschnuppert hat.... .
aber der kack-geruch der lieben und auch nur netten kackis wird auch durch ein kurzes ortswechselschauspiel nur peinlich berührt sein und sich dann sein leben wieder im gemütlich, faden, deppressions-feiernden österreich an die \"arschangepaßte faschistenpolitikmaschinerie\" anfeiern....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
vansick
Titel: Lieblingsfilme  BeitragVerfasst am: 12.03.2003, 19:46 Uhr



Beiträge: 159
Wohnort: Graz
@ misterix:

Dein Posting passt nicht an diese Stelle!
(Und nochmal: Drück dich verständlicher aus!)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz