g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(1)(26)
lese BeitragSchubertnest(1)(7)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(34)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(5)
lese BeitragAn Introduction to the Arts of Creative Acti...(0)(2)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
t-.
Titel: film: his big white self  BeitragVerfasst am: 05.11.2006, 23:53 Uhr



Beiträge: 1507

HIS BIG WHITE SELF



Ein Film von Nick Broomfield
UK 2006, 93 min
Afrikanisch/Englisch mit deutschen UT


Von 1991 an übte die offen faschistische AWB (Afrikanische Wiederstandsbewegung) in Südafrika eine Schreckensherrschaft aus – bis 2001, als ihr „Führer“ Eugene Terreblanche inhaftiert wurde. Die AWB plante ein Attentat auf Nelson Mandela und ließ im Vorfeld der ersten demokratischen Wahlen für sowohl Weiße als auch Schwarze – 120 Bomben in Schulen, Flughäfen, Zug- und Busstationen detonieren.



Terreblanche und seine Anhänger waren gegen jegliche schwarze Regierungsbeteiligung und wollten das Apartheidsystem aufrecht erhalten. Nick Broomfield, der mit The Leader, His Driver and the Driver’s Wife bereits 1990 einen Film über Terreblanche drehte, kehrt mit His Big White Self nach Südafrika zurück.

Nick Broomfield ist bekannt dafür, wegen der politischen Brisanz seiner Filme in Schwierigkeiten zu geraten: seine Begegnungen mit Terreblanche bildeten keine Ausnahme und hatten nach The Leader, His Driver and the Driver’s Wife drei Todesdrohungen zur Folge. Doch als Terreblanche fragwürdigerweise frühzeitig aus dem Gefängnis entlassen wird, kann Broomfield nicht wiederstehen, die Spur seines Protagonisten nach Ventersdorp, zwölf Jahre nach der Apartheid, zu verfolgen. Broomfield trifft den weißen Tyrannen wider, doch das Bild hat sich gewandelt: Terreblanche hat nicht mehr das Kommando über 500.000 rechte Anhänger, die drohen, den Friedensprozess zu destabilisieren; stattdessen konzentriert er sich darauf, schlechte Gedichte zu schreiben. Terreblanche scheint nach außen hin verändert, Broomfield interessiert sich jedoch dafür, was für die Bewohner von Ventendorp anders geworden ist.



„I’ve had a connection with the people in all my films even after the filming has finished and I felt a close bond with JP (the driver - DZ) and Anita (his ex-wife - DZ), even after I was convinced JP had sent me a death threat. I was curious how people like this would adapt to black majority rule in South Africa” Broomfield in the Australian Metro Magazine, 27.02.06


BIOGRAFIE/FILMOGRAFIE
Geboren 1948 in London. Studium der Rechts- und Politikwissenschaften. Kurse an der National Film School. Beginnt 1975 seine ersten politisch brisanten Dokumentarfilme zu drehen. 1980 entsteht Juvenile Liaison, der sich mit der Misshandlung jugendlicher Delinquenten durch die Polizei in Blackburn befasst.
Filme (Auswahl): Driving me crazy (1988) The Leader, His Driver and the Driver’s Wife (1990), tracking down Maggie (1994), Fetishes (1996), Kurt & Courtney (1998), Aileen: life and death of a serial killer (2003)


text von: http://www.docuzone.at/?id=69835
http://en.wikipedia.org/wiki/His_Big_White_Self


ab sofort im rechbauer kino (bis 9.11.2006). 8. und 9.11.2006 auch im schubert.
weitere spieldaten bitte selbst vor ort recherchieren.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Löwe
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.12.2006, 17:41 Uhr



Beiträge: 41
Wohnort: na rat mal
Thanx für den Tipp - den werd ich mir ischer nasehen!
Hast du ihn schon gesehen und was sagtst du wenn ja? wie wars?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.12.2006, 20:25 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
danke fuer den tipp.. d/l now Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
t-.
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.12.2006, 13:20 Uhr



Beiträge: 1507

leider ist der film nicht mal eine woche lang im kino gewesen. ich habs leider _noch_ nicht geschafft ihn zu sehen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.12.2006, 16:08 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
wennst keinen bigscreen brauchst für den film, oder eh nen beamer zuhause hast, dann würd ich mal im bittorent netz suchen bzw emule.. is leicht zu finden Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz