g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragCOVIEW Corona-Politik-Watchgroup; Mietstopp(4)(46)
lese BeitragCar Bloc Noise Demo - Covid 19 outbreake in ...(0)(6)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(4)(35)
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(1)(11)
lese BeitragSacha Baron Cohen: Never Is Now Speech(0)(4)

(zum Forum)


kalender
<< April 2020 >>
  M D M D F S S
> 30 31 01 02 03 04 05
> 06 07 08 09 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30 01 02 03

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
uschi261166
Titel: Die Wand  BeitragVerfasst am: 05.12.2006, 19:58 Uhr



Beiträge: 32

Kennt jemand von euch das Buch "Die Wand"? Habs kürzlich gelesen und kanns nur jedem empfehlen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Gast
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.12.2006, 22:00 Uhr





Ich denke, das ist ein klassisches Beispiel für einen nichtsagenden Titel. Komm erzähl mehr!
 
   
Antworten mit Zitat Nach oben
frentzen
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.12.2006, 09:07 Uhr



Beiträge: 726
Wohnort: schon.
jaja, der klassiker von marlen haushofer...
grossartig!

war da nicht sogar vor kurzem eine *ähem* theaterbearbeitung des buches in graz zu sehen? im forum stadtpark?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.12.2006, 10:41 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Frentzen hat recht!

siehe:
http://forum.mur.at/programm/2006/1112/index.html

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
frentzen
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.12.2006, 10:54 Uhr



Beiträge: 726
Wohnort: schon.
war leider nicht dort...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
abraxas
15 Titel:   BeitragVerfasst am: 29.12.2006, 01:13 Uhr



Beiträge: 23

habs auch gelesen...war aber leida noch ein wenig zu jung dafür, irgendwann in der dritten klasse....gefallen hats mir damals aber scho!!! tolles buch...die meinungen gehen aba sehr weit auseinander bei diesem buch!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 29.12.2006, 20:36 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Irgendwie weitläufig verwandte Geschichte mit "Das Spiel" von Stephen King,...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Aeon
Titel:   BeitragVerfasst am: 31.12.2006, 18:30 Uhr



Beiträge: 33
Wohnort: Graz
Ich fands auch toll, gehört zu den bnüchern die schon ein beklemmendes gefühl zurücklassen....
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
frentzen
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.02.2007, 14:48 Uhr



Beiträge: 726
Wohnort: schon.
hm, hab grad gesehen, spielt noch 2mal (Termine
5., 6., 7., 8., 9. Februar 2007, 20:00 Uhr) im Dom im Berg!!
info: mezzanin theater, kulturserver graz!!

Die Wand erzählt vom Schicksal einer 40jährigen Frau, die sich nach einer Umweltkatastrophe plötzlich allein hinter einer gläsernen Wand in einem rauen Gebirgstal eingeschlossen findet. In Form eines Erinnerungsberichts schildert sie Ihren zweijährigen Überlebenskampf zwischen Nahrungsbeschaffung, Tierbetreuung und innerer Neuorientierung.

Der bekannte Schweizer Regisseur Hanspeter Horner hat ? gemeinsam mit dem Mezzanin Theater - Marlen Haushofers Text für die Bühne verdichtet. In seiner Inszenierung wird das zeitlose Wagnis dieser Literatur sichtbar, hörbar und spürbar. Enge und Intimität bestimmen Carmen Brunners visuelle Gestaltung, die ausgehend von Bildern aus dem Badezimmer die Darstellerin Martina Kolbinger-Reiner (MEZZANIN THEATER) auf ihre Reise in die Welt hinter der Wand begleitet ? oszillierend zwischen Wahn und Willenskraft entsteht so die Nahaufnahme einer faszinierenden Frauenfigur.

Marlen Haushofer (geb. 1920, gest. 1970) gehört zu den großen AutorInnen im deutschsprachigen Raum. Der Roman Die Wand wurde 1962 veröffentlicht und ist eines ihrer wichtigsten Werke.

Hanspeter Horner beschäftigt sich nicht zum ersten Mal mit dem literarischen Werk von Marlen Haushofer. Mit der Aufführung Wir töten Stella feierte der Schweizer Regisseur bereits eine erfolgreiche Inszenierung in Feldkirch.

Dramaturgie, Konzept, Regie: Hanspeter Horner
Schauspiel: Martina Kolbinger-Reiner
Visuelle Gestaltung: Carmen Brunner
Technik, Lichtdesign: Clemens Zabini, Thomas Bergner
Ausstattung: Liesl Raff
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
frentzen
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.02.2007, 08:59 Uhr



Beiträge: 726
Wohnort: schon.
habs mir gestern angeguckt, naja, solala, lests besser des buch!!

heute s`letzte mal!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz