g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragBilderberg Treffen 2010 Sitges/Spanien - 3.6...(19)(2649)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(4)(438)
lese BeitragOversexed and Underf*cked - Schirmchen und S...(1)(41)
lese BeitragKurzfilm Amsterdam Kraak(2)(5958)
lese Beitragwunsch(7)(5579)

(zum Forum)


kalender
<< Juni 2020 >>
  M D M D F S S
> 01 02 03 04 05 06 07
> 08 09 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 01 02 03 04 05

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
furth
Titel: 22.04. - "Sound of London" The Jakpot - live  BeitragVerfasst am: 17.04.2007, 17:51 Uhr



Beiträge: 182

So.22.4. 21.00

“Sound of London”

live:
THE JAKPOT (UK)
FACELIFT (A)

On decks:
DJ tobecutadrift

THE JAKPOT (Little Teddy Recordings / UK)


Und weiter gehts mit den wilden Shows, denn The Jakpot wissen einfach, wie es geht.
Manchesters new Finest stehen nämlich schon seit 2005 für ausverkaufte, überfüllte Konzerte in kleinen Clubs - immer kurz vorm dem Ausrasten.
Support Slots von Maximo Park oder Bromheads Jacket sind der Lohn - Pete Doherty lässt sie gar antanzen zur Geburtstagsparty, wo seine Gäste regelrecht ausflippen
Die Debutsingle "Too Much Time", entstanden in kompletter Eigenregie, ist schnellstens vergriffen und Radio-Propheten wie John Kennedy (XFM) oder Zane Lowe (Radio 1) huldigen bereist früh dem durchgeknallten Vierer aus Manchester.
Im Dezember 2006 schleppt das Private Helicopter DJ-Team The Jakpot auf eine erste Deutschland-Tour und schon strömen mehrere Hundertschaften an Indie-Fans in die Clubs um das neue Hype-Ding zu sehen.
Und wir setzten noch einen drauf und schicken die Jungs Ende April wieder auf eine längere Tour durch die Lande, unterstützt von einem EP-Release und zwei Singles auf dem legendären Little Teddy Label.


Facelift (Pate Records, Graz)
IMPOSSIBLE SOMETHINGS ist Facelift´s drittes Studioalbum - 10 Songs (produziert von
Noiselegende Guido Lucas: Blackmail, Harmful, Scumbucket, .) aus einem Guss, direkt,
ohne Kompromisse, ohne störendes Blendwerk (Sampler, Loops und Sequenzer). Das
Motto lautet: .Rough and Ready..
Nichts wird versteckt: Schönes ist schön, hässliches hässlich, lautes laut und leises leise.
Der Zuhörer gewinnt den Eindruck, dass die Band vor ihm steht, gerade für ihn, für sie
spielt, .! Die Stimme führt durch die Songs zerbrechlich, sanft, stolz und nie zögerlich.
Sie trauert, gibt sich der Musik hin, scheint zu ertrinken, akzeptiert, dass gestern
endgültig vorbei ist, lässt los und findet am Ende einen funken Hoffnung.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
furth
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.04.2007, 14:21 Uhr



Beiträge: 182

http://www.myspace.com/thejakpotmusic
http://www.myspace.com/facelifts
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
furth
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.04.2007, 16:38 Uhr



Beiträge: 182

Natürlich im Non Stop Kino / HBF.Graz !!!
www.nonstop.at
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
furth
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.04.2007, 09:41 Uhr



Beiträge: 182

Smile
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz