g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag28.2. Radi Soli Party "RADIcal Noise At...(0)(8)
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(2)(31)
lese BeitragSchubertnest(1)(11)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(38)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(8)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
hochstapla
Titel: Duftpflanzen in der Sensi-Bar  BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 12:49 Uhr



Beiträge: 527

vor zwei, drei wochen hat in der Fellingergasse ein Beisl aufgemacht mit dem Konzept einer "Blumenbar", rechtlich is es die schnittstelle aus einem blumenladen und einer "imbissbude", (da die lizenz nur für verschlossene getränke gilt. maKava gibt auch, preis tba)

dort gibts neben allerhand zierpflanzen neuerdings auch solche, die die raumluft verbessern und sich auch für mehr als 2000 andere zwecke eignen.

am vorabend zur eröffnung sind den Betreibern solche Pflanzen von bewaffneten Schergen vernichtet worden, doch wurde von einer anzeige abgesehen, jetzt kam ein schadenersatz-angebot.

die Jungpflanzen sind gut in Form, und der lange zeit in graz einzige shop (in puntigam) kann sich auf einen harten preiskampf gefasst machen. schimmel-resitente pflanzen sind angekündigt.

ps.: der "psychonaut" ist scheinbar auch mit einem blauen auge davongekommen, aber serin vater hat wohl eine haftstrafe ausgefasst.

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
G-point
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 18:07 Uhr



Beiträge: 81

Werden mal wieder Cannabispflanzen verkauft?

Naja, kann die Schergenreaktion verstehen, genau so sieht die bar auch aus!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Humpel
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 18:33 Uhr



Beiträge: 221

Ich hab mich grad gewundert was für einen absoluten schwachsinn hochstapla da verzapft, aber mit g-point kommentar machts plötzlich sinn.

"Bewaffnete schergen" klingt nicht politisch korrekt, nennen wir sie doch "besorgte bürger und eltern"

_________________
Ich bin der Erste der auf dem Grab meiner falschen Entscheidungen tanzt! Ach ich mag tanzen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 19:16 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Also ich als Anreiner (Fenster zur Fellingergasse) hoffe nur, dass dieser Laden nicht die ganzen Junkies vom Hauptplatz anzieht, gegen die Leute die gelegentlich mal einen Ofen ziehen ist ja nichts zu sagen, aber solche Shops ziehen leider auch oft den echten Abschaum (dubiose Gestalten jenseits von friedlichen Kiffern gegen die nichts zu sagen ist) an und den gibt es hier wahrlich zur Genüge, Freitag und Samstag geht es da draussen in der Nacht um wenn die ganzen alkoholisierten Jugendlichen um die Häuser ziehen. Es werden, angefangen vom Umwerfen der Fahrräder ( die der Spektralgäste sowie die der Anreiner) auch oft Autos und Motorräder Opfer der volltrunkenen jugendlichen Agressionen, finde ich nicht gut, wir haben auch gesoffen und so, aber nie was absichtlich ruiniert, wenn ich einmal einen in Flagranti erwische nutze ich mein Anhalterecht in vollen Umfang aus und der/diejenige wird von mir der Polizei übergeben. Deswegen meine ich, dass so ein halbdubioser Drogenladen (und wenn jetzt die Besitzer hundertmal von einer Blumenbar sprechen, dann sollen sie eben das Cannabis vom Verkauf ausschließen) hier nicht unbedingt auf viele Freunde stossen wird. Den Betreibern lege ich nahe, ein gewisses Klientel von Vorneherein auszuschliessen, hoffe die Jungs sind so clever, kann mich noch an die Junkies im Psychonaut Umfeld erinnern, wiederlich war das.

Und du lieber Hochstapler erstaunst mich immer wieder: Deinem Posting nach dürftest du Affinitäten zu Cannabiskonsum haben. Anderen Postings von dir entnehme ich dein ständiges Bestreben nach absoluter Unabhängigkeit von einem System, egal welcher Art. Mein Freund: Ein freier Geist wohnt in einem freien Körper, denk mal darüber nach!

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com


Zuletzt bearbeitet von moe69 am 08.04.2008, 20:02 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
exhale
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 19:44 Uhr



Beiträge: 71

...

musste meinen beitrag editieren. weil das "abschaum"-posting mir wohl den kragen platzen ließ...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 19:52 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
@moe69

ich finde deine wortwahl auch äusserst unpassend und unverhältnismäßig!

die pure gewalt und blanker hass steckt in deinen worten!

ich bitte dich das nochmal zu überdenken und selber nochmal andere worte zu finden!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 19:56 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Wenn du mir sagst wo da pure Gewalt steht? In der Passage wo ich mir anmaße zu sagen, dass ich denjenigen Störenfried aufhalte bis die Polizei kommt?

Die einzige Gewalt die ich erkennen kann, ist die der von mir zitierten Vandalen die Wochenende für Wochenende durch unsere Gegend ziehen, wie kommen friedliebende Menschen dazu, sich ihr Eigentum von irgendwelchen Wahnsinnigen zerstören zu lassen?

Das Sch*** habe ich wegeditiert, sind ja arme, kranke Hascherln, dafür möchte ich mich entschuldigen.

Hass kann ich schon gar keinen erkennen, die Meinung, dass mir Opiatsüchtige am Wecker gehen ist ja wohl legitim, oder?

Weiters: Warum muss ich, wenn ich eine Blumenbar eröffne, unbedingt auch Hanfpflanzen verkaufen und mich dann noch darüber alterieren, von den Behörden belästigt zu werden? Normalbürgern drängt sich da natürlich schnell der Verdacht auf, dass die sog. Blumenbar lediglich eine Alibiaktion für dunkle Machenschaften ist (die ja so dunkel nicht sind, aber wer weiss das schon von den "Normalos" da draussen).

Sieh es einfach als eine Anrainermeinung,...

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com


Zuletzt bearbeitet von moe69 am 08.04.2008, 20:05 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 20:03 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Es geht hauptsächlich darum, dass du suchtkranke MENSCHEN als "den echten Abschaum" und "widerliche junkies" bezeichnest.

das finde ich menschenverachtend und unangebracht.


Zitat:
Wenn in meiner kleinen Bar ein Gast pöbelt und andere Menschen beschimpft, dann fliegt er raus. Macht er das öfters, gibts Lokalverbot

Ein Wirt

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 20:09 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Verstehe deinen Einwand, aber mir (und vielen anderen Grazern) gehen diese "armen Kranken" einfach auf den Wecker, eventuell aus dem einfachen GRund, dass Sie von vielen nicht als wirklich Kranke gesehen werden. Geh mal auf die Onkologie, dort siehst du wirklich kranke, teilweise unschuldig krank gewordene Menschen und bei Junkies kann ich nunmal diese Art von Mitleid und Verständniss nicht aufbringen, aber egal, war ja offtopic, ging um den Laden in der Fellingergasse und seine Befürworter bzw. um erboste Anrainer ;o)

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 20:12 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
skillz hat folgendes geschrieben:
Es geht hauptsächlich darum, dass du suchtkranke MENSCHEN als "den echten Abschaum" und "widerliche junkies" bezeichnest.

das finde ich menschenverachtend und unangebracht.


Zitat:
Wenn in meiner kleinen Bar ein Gast pöbelt und andere Menschen beschimpft, dann fliegt er raus. Macht er das öfters, gibts Lokalverbot

Ein Wirt



Wink mit dem Zaunpfahl, hä? Finde ich auch nicht ok, im liberalen G24 Forum ist man offensichtlich nur willkommen, wenn man mit den Freigeistern heult und unreflektiert deren Meinung übernimmt...

Und wenn mein Kommentar mit freier Geist in einem freien Körper als böswillige Pöbelei aufgefasst wird, kann ich auch nichts machen, ist doch so, oder?

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
t-.
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 20:38 Uhr



Beiträge: 1508

danke moe für die darstellung deines reaktionären und stereotypisierten wertesystems (junkies, abschaum, kranke, ...) - war wieder mal sehr aufschlussreich. brauchst dich jetzt aber nicht mehr rechtfertigen, passt scho.
bin mir nicht sicher ob das sinn hat, lange über deine meinung zu diskutieren - hat ja noch nie was gebracht.

zum thema: bin schon gespannt, was das für ne bar ist - das dürft das eine lokal mit dem großen schaufenster in der fellingergasse sein, oder? hab das vor kurzem mal gesehn, hat nett gewirkt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 20:54 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
moe69 hat folgendes geschrieben:

Und wenn mein Kommentar mit freier Geist in einem freien Körper als böswillige Pöbelei aufgefasst wird, kann ich auch nichts machen, ist doch so, oder?


nein so war das nicht gemeint - ich beziehe das auf "Abschaum" und "widerliche junkies"

denn auch die könnten sich in der Bar befinden...

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Humpel
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 21:09 Uhr



Beiträge: 221

Manchmal kommts mir auch so vor als ob manche user hier eine affinität zu verbotenen suchtmitteln hätten Shocked

Was ist bitte falsch daran, dass moe süchtige als abschaum und widerlich bezeichnet? "Wiederlicher abschaum" ist jeder der wie "widerliche abschaum" handelt, unabhängig von dem grund oder der ursache.
Wenn ich einem suchtkranken nicht die verantwortung für seine taten auferlege, dann aber bitte keinem menschen, weil jeder ist irgendwie zu dem geworden was er ist, auf seine art und weise "krank", vom kinderschänder über den diktator zum nazi... nur bezweifle ich stark, dass die die hier schreien nicht schon artverwandte wörter für ihnen unliebsame menschen benutzt haben.

_________________
Ich bin der Erste der auf dem Grab meiner falschen Entscheidungen tanzt! Ach ich mag tanzen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 21:13 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
t-. hat folgendes geschrieben:
danke moe für die darstellung deines reaktionären und stereotypisierten wertesystems (junkies, abschaum, kranke, ...) - war wieder mal sehr aufschlussreich. brauchst dich jetzt aber nicht mehr rechtfertigen, passt scho.
bin mir nicht sicher ob das sinn hat, lange über deine meinung zu diskutieren - hat ja noch nie was gebracht.

zum thema: bin schon gespannt, was das für ne bar ist - das dürft das eine lokal mit dem großen schaufenster in der fellingergasse sein, oder? hab das vor kurzem mal gesehn, hat nett gewirkt.


Sag mal, seit ihr euch irgendwie einig? Der eine meint Junkies seien kein Abschaum sondern "kranke Menschen" und du sagst wieder ich sehe alles reaktionär und mit Vorurteilen behaftet und fügst dann mein auf "kranke" ausgebessertes wiederum ebendies ein *kopfschüttel*. Ausserdem: willst du mir nicht ernsthaft unterstellen ich hätte eine o.a. Wertesystem nur weil ich Junkies als Abschaum tituliere, nenne mir einen anderen Begriff aus deinem Wertesystem der das besser trifft... Manchmal stelle ich mich gegen Abend am Heimweg von der Arbeit beim Hauptplatz auf ein RedBull zum Würstelstand und beobachte das Treiben: Dealen, Geld nehmen, verschwinden, nicht mehr wieder kommen, wenn wiederkommt Kunde in 5 Minuten teilweise in einem unansprechbaren, halbtoten Zustand dass ich mir schon oft überlegt habe, die Rettung zu rufen. Manchmal kommt einer, den ich von früheren Zeiten kenne heran und redet ein paar Worte mit mir, komplett blaue Lippen, über zwei Minuten braucht derjenige für einen Satz: Jaaa, i bin eh läääängst oba vom Zeig, aber manchmal, eigentlich nur heute, blablablaaaaa. Ehemals nette, fähige, durchaus nicht dumme Menschen, jetzt: Der vorhin, o.a. Abschaum (wie tätet Ihr abzocken, dealen, betrügen, bestehlen sonst bezeichnen), sich selber zum Sklave einer Scheissdroge gemacht. Verstehst du jetzt meine reaktionäres, stereotypes Wertesystem in dem ich gegen Heroin, Opiate, Substis und Leute die damit zu tun haben Aversionen habe, diese Leute haben leider den Zug verpasst wie man so schön sagt?

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 21:21 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Sucht is dennoch eine schwere Krankheit und nicht jedeR schaffts von selber wieder raus aus dem Schlamassel. Ich kenn auch einige die es geschafft haben, einige die es nicht geschafft haben.

die die es nicht schaffen, sind schwer krank und brauchen demnach Hilfe.

Solche Menschen als Abschaum zu bezeichnen und ihnen auszurichten dass "den Zug verpasst hätten", ist schlicht und einfach menschenverachtend.

Ich bin auch SEHR gegen Heroin, Substis, diese ganze Szenerie - vor allem auch weil ich selber Leute daran zugrunde gesehen habe. Mir würde es allerdings nie einfallen sie "Abschaum" zu nennen.

und wenn neben mir jemand steht der das sagt, dann würd ich auch im realen leben Zivilcourage beweisen und meine Meinung dazu sagen.

Denn auf schwächere die eh schon am Sand sind auch noch verbal einzutreten ist schlicht und einfach echt unsympatisch.

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz