g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag28.2. Radi Soli Party "RADIcal Noise At...(0)(8)
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(2)(31)
lese BeitragSchubertnest(1)(11)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(38)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(8)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 21:28 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Naja, eine Meinung zu haben ist wohl noch nicht Menschenverachtend und meine Meinung von diesen Menschen ist (ehemalige Freunde eingeschlossen) einfach nicht die Beste. Dir steht ja auch zu im realen Leben deine Meinung dazu zu sagen nur müssen die Meinungen nicht immer gleich sein, dass den Typen geholfen gehört ist wohl klar, aber wie? Solange sie sich nicht helfen lassen und weitermachen wie bisher ist das ihr gutes Recht, aber dann müssen sie wohl oder übel damit leben, dass sie ganz unten in der Bewertungsskala ihrer (nichtsüchtigen) Mitmenschen landen,...egal ob als Süchtige, Junkies, Kranke oder Abschaum bezeichnete Underdogs. Wenn mich als Raucher ein Nichtraucher als Abschaum bezeichnet (letztens bei der Busstation passiert) muss ich auch damit leben, allerdings musste der Nichtraucher mit meinem doch recht schlagfertigen Mundwerk zurechtkommen. Um wieder zum Topic zurückzukehren: Ich brauche jedenfalls keine derartig "kranken Menschen" vor meiner Haustüre, auch wenn ich das jetzt nicht per se jedem Kunden (harmlose Kiffer) dieses Blumenladens unterstelle, ein bitterer Beigeschmack bei der Anrainerschaft bleibt sicher, wenn das publik wird,...irgendein depperter blau-schwarz-oranger Bezirksrat wird da gleich anrücken um das vermeintliche "Unrecht" zumindest mit Maulaffen zu bekämpfen, wäre nicht zum ersten Mal in Graz ;o)

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 21:34 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Herabwürdigungen auf Kosten anderer sind keine "Meinung".
Meine Meinung.

Blau-oranger Bezirksrat? - des wär doch ein Job für dich, hm? Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 21:36 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Glaube meine Herabwürdigung habe ich mit meiner Meinung über die letzte Seite schon untermauert.

Zitat:
Blau-oranger Bezirksrat? - des wär doch ein Job für dich, hm? Smile


Geh weiter, das sind doch die gleichen 90% der Deppen die da draussen herumsteigen und die ich, gleich wie du verachte.

In diesem Sinne, ich bin draussen.

Einen schönen Abend noch Smile

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
G-point
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.04.2008, 23:22 Uhr



Beiträge: 81

skillz hat folgendes geschrieben:
Sucht is dennoch eine schwere Krankheit und nicht jedeR schaffts von selber wieder raus aus dem Schlamassel. Ich kenn auch einige die es geschafft haben, einige die es nicht geschafft haben.

die die es nicht schaffen, sind schwer krank und brauchen demnach Hilfe.



Das Mag schon richtig sein, aber diejenigen die es nicht geschafft haben vom Zeug runter zu kommen, haben es dennoch geschafft auf das Zeug rauf zu kommen! Diese Tatsache darf man nicht vergessen, jeder, gerade im Drogenkonsum, ist für sein eigenes Handeln verantwortlich. Und wenn jemand sich dazu geeignet fühlt Drogen zu nehmen, dann soll er/sie bitte auch die Verantwortung dafür übernehmen und etwaige Konsequenzen tragen! Mitleid im Allgemeinen Sinne(im speziellen ist das vielleicht eine andere Sache) hat da noch niemandem geholfen. Wie heißt es so schön, hat mir ein Mediator einmal als Ratschlag gegeben, Mitleid insbesondere Selbstmitleid ist der beste Schutz vor Veränderung. Und diese Worte haben was sehr, sehr wahres!

Was menschenverachtend betrifft, hmm, ok Abschaum und so weiter sind nicht wirklich geeignete Worte dazu, dennoch steht es jedem zu, dass man sich seine Meinung über Menschen bildet und diese auch vertritt, solange diese den Menschen nicht in seiner/ihrer Freiheit berauben und das hat es in diesem Falle ja auch nicht. Ich mag auch nicht jeden und sag das dem/ihr auch ins Gesicht, bin ich deswegen menschenverachtend?

Den Angrifft zwecks offenes Forum kann ich sehr gut verstehen. Bin ja schon eine Weile mehr oder weniger aktiv hier unterwegs und fühle mich im großen und ganzen auch ganz wohl hier, aber was mir aufgefallen ist und was sehr schwer aufstößt ist, dass einerseits für Akzeptanz, Toleranz und Offenheit gestanden wird, andererseits aber eben Leute die ihre Meinung kundgeben, welche gegen linksalternative Weltbilder verstößt, dennoch aber ihre Legitimität hat, oft gleich aufs ärgste angegriffen werden bzw. diese Meinungen hier in keinster Weise akzeptiert noch toleriert werden. Das ist in sich ein Widerspruch. Da meine Aussagen oft auch als bewusster Gegenpart gemeint sind, um einen anderen Pol in die vorherrschende/vorfrauende(um das herrschende zu entkräften) Polarität zu bringen. Das Leben ist nämlich nicht schwarz oder weiß, links oder rechts, sonder BUNT!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
grigory
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 09:49 Uhr



Beiträge: 14

Hihihi... lustig... es ist schön, dass wir keine anderen Probleme haben...

Wenn Moe der Meinung ist solche Leutze seine Abschaum, bitte seine Meinung, muss keiner gut finden, aber im Sinne der vielgerühmten Meinungsfreiheit dann über das Gesagte herzuziehen ist ebenso meschenverachtend wie ohne Berücksichtigung der Hintergrundgeschsichte andere als Abschaum zu bezeichenen, aber mal ehrlich haben wir nicht alle unsere Vorurteile und mögen manche Gruppen mehr als andere oder umgekehrt? Sicher ist Sucht eine Schlimme Krankheit, könnte ich ein Lied davon singen aber jemanden zu bemitleiden weil er süchtig ist, ist nicht der richtige Weg vor allem weil sie sich oft seklbst in Unmengen von Selbstmitleid ertränken. Das Problem dabei ist, dass Sucht oft selbstverschuldet ist, ich zB bin Raucher und bin absolut selbst Schuld, dass ich Trottel mit 19 zum Rauchen angefangen hab, hat niemand anders Schuld als ich.
Es ist auch gefallen , wenn man Krankheit und so weier sehen will, solle man auf die Onkologie gehen, nicht unwahr. Ich bin selber bei einem Rettungsdienst und ich kann sagen es ist nicht schön jemanden im Wagen zu haben der gerade erfahren hat das er Krebs hat.

Naja... whatsoever... schönen Tag noch Wink
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 11:04 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
wie G-Point richtig anmerkt, geht es hier vor allem auch um die Wortwahl - dass mensch eine andere Meinung hat ist ja kein Problem.

Dass suchtkranke Menschen nicht unbedingt attraktiv anzusehen und angenehm im Umgang sind, ist klar (betrifft hier vor allem auch alkoholkranke!), aber deswegen muss mensch sie nicht gleich als "Abschaum", "widerwärtige Junkies, die den letzten Zug verpasst haben" oder sonstwas herabwürdigendes bezeichnen.

Die Meinung kundzutun, dass mensch solche kranken Menschen als störend empfindet ist ja völlig ok - das empfinde ich auch so.

ABER herabwürdigen und beschimpfen - das wird hier nicht toleriert!

ist das jetzt klar?

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
exhale
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 12:19 Uhr



Beiträge: 71

hier krebskranke ins spiel zu bringen... oh, mann.

seit wann kann man ein leid gegen ein anderes leid aufwiegen?

Rolling Eyes
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel: Bam, Oida!  BeitragVerfasst am: 09.04.2008, 23:28 Uhr



Beiträge: 527

wer hätte das gedacht? fängt eineR einen thread über einen neuen blumenladen an...

denn ja- cannabis sativa ist auch nur eine blume, deine oma hat da gefährlicheres im gärtchen.

erstens ist da noch lange kein feuer nur weil ein "besorgter" anrainer rauch wittert.

suchtkranke sind sicher niemandes bevorzugte schwiegerkinder oder mitbewohnerInnen, aber IRGENDWO müssen die leben.

menschen,und seien es mir unsympathische bleiben menschen, und ich hasse deren vehalten oder charakter, nicht aber die person -das ist humanismus. hat nix mit links oder rechts zu tun, ist eigentlich eher bürgerlich.

aber egal: jedenfalls ist es sicher keine alibihandlung sondern konzept, zierpflanzen, küchenkräuter und auch weltklasse cannabis, mit ambiente. kiffen ist übrigens im laden nicht gestattet.

die hauptzielgruppe für growshops sind übrigens werkstätige familienväter,die geben am meisten geld aus und sind langjährige kunden.

die polizei hat ihr ungesetzliches vorgehen übrigens durch das ausgleichanbot eingestanden. (4 fette mamas = einige X000¤).

kleinkapitalismus idealisiere ich sicher nicht, dieser konkrete laden eröffnet aber einen fussbreit freiraum abseits der würstl,tschick und bier "kultur".

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz