g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitragg24.at - NEWS :)(9)(2186)
lese BeitragSpam-Poesie(113)(33329)
lese BeitragMaribor goes Hardcore @ Dvorana Gustaf, 21.9...(1)(168)
lese BeitragPlatten ver / kaufen - G24 Plattenbörse(14)(5929)
lese BeitragSa 9.3. Parktribe @ Parkhouse(0)(449)

(zum Forum)


kalender
<< November 2019 >>
  M D M D F S S
> 28 29 30 31 01 02 03
> 04 05 06 07 08 09 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Poll
humanic-werbung ist was ästhetisches?
ich tanze gerne in Stöckelschuhen
50%
 50%  [ 5 ]
auf dem grab des stöckelschuh-designers
50%
 50%  [ 5 ]
Stimmen insgesamt : 10


Autor Nachricht
Basquat
Titel: Re: stöckelschuh-werbung auf G24  BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 02:11 Uhr



Beiträge: 26

hochstapla hat folgendes geschrieben:
was bei einem Mann lächerlich wirkt, ist auch bei einer Frau lächerlich und nicht "ästhetisch".


Als Zeichen, das man(n) damit nicht unbedingt lächerlich wirkt, werde ich Heute, meine roten Freundinnen mit auf die Party nähmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Basquat
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 02:14 Uhr



Beiträge: 26

Basquat hat folgendes geschrieben:
hochstapla hat folgendes geschrieben:
was bei einem Mann lächerlich wirkt, ist auch bei einer Frau lächerlich und nicht "ästhetisch".


Als Zeichen, das man(n) damit nicht unbedingt lächerlich wirkt, werde ich Heute, meine roten Freundinnen mit auf die Party nähmen


sorry: mit auf die Party nehmen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hatl
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 08:38 Uhr



Beiträge: 141
Wohnort: Weiz
lassen high heels frauen nicht größer und somit auch dominanter wirken?

@ skillz, was mich ab und an im g24 forum nervt ist die an den tag gelegte doppelmoral - frei nach dem motto - wenns wir machen ists ok - wenns andere machen ists nicht ok...

grundsätzlich: es wird immer eine vielzahl an realitäten und wahrnehmungen zu sämtlich möglichen thematiken geben, demgemäß ist eine allgemeingültige wahrheit gar nicht möglich, dies wiederum heisst, dass alle recht bzw. unrecht haben - so einfach ist das...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 08:53 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Zitat:
@ skillz, was mich ab und an im g24 forum nervt ist die an den tag gelegte doppelmoral - frei nach dem motto - wenns wir machen ists ok - wenns andere machen ists nicht ok...


bitte um konkrete beispiele!

und ich geb dir nicht recht, dass es immer zwei standpunkte gibt, die recht haben! beispiel: Faschismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hatl
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 11:39 Uhr



Beiträge: 141
Wohnort: Weiz
naja - es gibt immer 2 seiten - somit haben wir immer recht bzw unrecht - auch beim thema faschismus - denn ich glaube kaum dass die faschisten der überzeugung sind, dass ihre weltanschuung unrecht ist - sondern sie sind bestimmt der meinung recht zu haben.
die faschisten lebten und leben in einer anderen realität und in ihrer realität ist ihr handeln OK sonst würdens nicht so handeln...in anderen realitäten ist es naturgemäß anders.

in meiner realität ist faschismus auch ein verbrechen - nur hüte ich mich davor, faschisten als schlechte menschen abzustempeln da ich deren realität einfach nicht kenne und meines erachtens deshalb kein recht habe sie zu verurteilen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 14:06 Uhr



Beiträge: 527

@indigo: stimmt, meine argumentation war verkürzt. (auch um den teil, dass der grossteil der sexuellen attacken gar nicht in "der dunklen gasse" stattfindet.)
muss ich also weiter ausholen: ich fühl mich in skateschuhen sicherer als in stahlkappenstiefeln, weil ich damit weglaufen kann, und höher treten. ich weiss zwar auch dass mensch im falle eines sexuellen übergriffes nicht sehr hoch treten muss, mensch in stockelschuhen aber extrem schlechte balance hat.
was die "schuld"-frage betrifft: stimmt, ein mensch in zB clowneskem auftreten hat eigentlich das selbe recht auf respekt und unversehrtheit, meine eigene erfahrung sagt mir, dass mein sozialer status (equal, opfer, authorität, ...) über kleidung (ua) definiert wird.
aber der rein praktische aspekt ist mir wichtiger, im konkreten fall. theoretisch hat kein mensch die "pflicht" sich gegen angreifer verteidigen können zu müssen, ich fühl mich aber wohler, wenn ich weiss dass meine freundINNen das können. schon gar nicht will ich auf sowas hinaus, wie "frauen meidet dunkle strassen oder zieht nichts "aufreizendes" an". eher: würden die designerInnen keine stöckelschuhe entwerfen, die industrie die nicht produzieren und die werbung und der einzelhandel sie nicht verbreiten, gäb es sie nicht. ich glaub nicht sehr an kaufentscheidung.

und ich hab auch nicht gesagt, dass ich mir ein beispiel am kleidungsstil von alice schwarzer nehme. Smile

@hatl: wenn ich sage, "menschen, esst mehr menschen und lasst die tiere am leben", hab ich dann auch "irgendwie recht" mit der "meinung" oder ist das ein eigentlich unsagbarer schwachsinn?

und noch was mode-theoretisches: sich etwas lächerliches anzuziehen ist nicht unbedingt entwürdigend, wenn ich damit DEUTLICH etwas ganz anderes ausdrücke.
beispiel: wenn ich im dunklen auf der strasse gehe, haben passantINNen manchmal angst vor mir.(und damit tun sie mir eigentlich unrecht) um also mein irgendwie bedrohliches äusseres etwas zu relativieren, hab ich mir plüschohren auf die kapuze genäht. und damit eigentlich auch die grenzen des für mein soziales geschlecht erlaubten überschritten.

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Hatl
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 15:27 Uhr



Beiträge: 141
Wohnort: Weiz
hochstapla hat folgendes geschrieben:


@hatl: wenn ich sage, "menschen, esst mehr menschen und lasst die tiere am leben", hab ich dann auch "irgendwie recht" mit der "meinung" oder ist das ein eigentlich unsagbarer schwachsinn?



du hast damit gemäß deiner eigenen wahrnehmung recht wenn du dies für richtig empfindest. woher soll ich wissen was für dich richtig oder falsch ist - richtig und falsch sind sehr subjektive begriffe die jeder mensch anders begreift - demgemäß gibts kein globales, allgemeingültiges richtig oder falsch - wie gesagt - jeder mensch definiert sein richtig oder falsch selbst und lebt danach und ich will keinen menschen verturteilen der anders denkt als ich, da ich akzeptiere dass wirklich jeder in seiner eigenen realität und in seinem eigenen wertesystem lebt und demgemäß eben in richtig oder falsch kategorisiert - warum auch immer - und wie auch immer - sicherlich gibts viele ansichten die der großteil der menscheit als falsch einstuft, dennoch gibt es menschen die genau dieselbe ansicht als richtig erkennen. hat nun die mehrheit recht? oder doch die minderheit? oder zuerst die minderheit und dann die mehrheit - oder doch wieder umgekehrt? oder wann hat die mehrheit und wann die minderheit recht? wer bestimmt wer recht hat und wer nicht? ich glaube das kann nur jeder für sich selbst bestimmen...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
luxx
Titel: bit off-topic aber: balance in stoeckelschuhen  BeitragVerfasst am: 25.04.2008, 17:46 Uhr



Beiträge: 48

da geht einiges Smile ... minute 1 sec 13 gehts los

http://www.youtube.com/watch?v=C-Tu5t0ZxGM


_________________
"Tout passes, tout continue"
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
das_diastema
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.04.2008, 10:26 Uhr



Beiträge: 57

das geht ja richtig ans Herz(-;

also zum thema muss ich doch noch etwas sagen. Mir fehlt hier von einigen usern die fähigkeit dingen mal etwas unbeschwert anzunehmen. ehrlich gesagt finde ich einige bemerkungen ziemlich kleinkarriert. Ich bin vor 6 Jahren von Berlin nach Graz gezogen. Damals war ich bei einigen Partys die in ähnlichen Locations (eigentlich viel cooler (-Wink statt fanden. dort gab es niemals solche Diskussionen, da allen Beteiligten die Ironie und das Paradoxe durchaus bewusst war und niemand mit Sexismus etwas am Hut hatte. Ganz im Gegenteil... Die Reaktion von Indigo zeigt ja auch das der Flyer nicht nach hinten los gegangen ist. Ich finde die Location echt super und sie gibt Graz eine neue Fasette im Nachtleben. Vielleicht ist es doch ein (noch) ein wenig provenziell in Graz. (ein wenig Provokation gehört dazu nicht war?) also euch ein schönes we..(und wie bereits geschrieben: "put on the red shoes and dance!")
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Humpel
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.04.2008, 13:14 Uhr



Beiträge: 221

hochstapla hat folgendes geschrieben:
was humpel nicht sieht, was humpel nicht sieht, gibt es nicht zB temperatur, vorurteile und assoziationen. denkste, dass ist die blindheit der gewohnheit. (besagter realitätsfilter, den indigo anspricht, und der bei mir aus mangel an TV nicht sehr ausgeprägt ist)

des weiteren [...quote...]
ja humpel, auch ich hab Angst. und erzähl mir nicht, dass du keine angst hast.
vor stöckelschuhen hab ich keine angst, aber davor dass eine weitere freundin von mir vergewaltigt wird, weil sie mit stöckelschuhen nicht weglaufen kann. und auch nicht treten.

und ich bleib dabei:"was bei einem mann lächerlich wirkt, wirkt auch bei einer frau lächerlich" Alice Schwarzer. Mode-Expertin (ua)

und zum schluss noch eine warmung an humpel: deine ersten posts waren eher zurückhaltend bis schüchtern. mittlerweile bist du recht oft am Pauschlaisieren. keine angst: du musst weder türkisch lernen noch treibt eine emanze deine kinder ab. es gibt auch anreize, sich und das eigene umfeld auf ungerechtigkeiten zu sensibilisieren.

ceteream censeo: totaler kataklysmus auf werbung!


Gleich am anfang eine "warmung"(erwärmung?)an dich:
Ist schon fast traurig wie plump du jeglicher sachlichen argumentation ausweichst und dich stattdessen wie gewöhnlich drauf verlagerst auf den teilen meiner post herumzureiten in denen ich dir gutgläubigerweise interpretationsfreiraum zugestanden habe...langweilt mich schon fast, nur diesmal verherrlichst du dich sogar noch selbst, großer unkorrumpierbarer hochstapler, gefeit vor den verlockungen der informationsgesellschaft (TV Shocked ), hui!
Fällt dir eigentlich auf deinem wölkchen noch auf, dass deine phrasendrescherei einen informationsgehalt gleich 0 hat?
Was ich konkret damit meine?
(Die ironischen teile sind extra für dich kursiv gehalten, heißt sie entsprechen genau dem gegenteil meiner meinung)

Zitat:
"was humpel nicht sieht, gibt es nicht zB temperatur, vorurteile und assoziationen."

Ich stelle in meiner post fest, dass ich nicht bewusst, aber möglicherweise unbewusst etwas mit "roten stöckelschuhen" verbinden könnte, alles was dir dazu einfällt sind ein paar schlagwörter, die sich anscheinend von selbst erklären sollen. Auf jeden fall für hochstapla grund genug um gegen stöckelschuhe zu wettern, von dir definierten assoziationen sind natürlich global richtig und unfehlbar.


Zitat:
des weiteren scheint auch er eine "gewisse affinität" zu absurden fallbeispielen zu haben, die nicht vorkommen ("hakenkreuze auf dem mond"). so zu argumentieren ist, einzugesthen dass es eigentlich eh stimmt.


Vollkommen richtig erkannt, für mein plakatives "fallbeispiel" muss man seine fanatasie anstrengen. Aber aus dem unvermögen oder unwillen es auf die vorhandene realität umzulegen lässt sich natürlich eine astreine bestätigung deiner eigenen aussagen konstruieren. Wie genau begründet ist mir allerdings schleierhaft.
"Anders gesagt" bedeutet in diesem fall übrigens, dass du es nicht weiter beachten musst, da du den theoretischen teil anscheinend schon ohne "fallbeispiel" verstanden hast.


Zitat:
...mittlerweile bist du recht oft am Pauschlaisieren.


Das wort pauschalisieren in den mund zunehmen, ohne sich konkret auf etwas zu beziehen, ist nichts weiter als selbst eine pauschalisierung.

---

Dein "stil" erinnert mich stark an cold reading - möglichst wage bleiben, damits ja unmöglich ist zu widersprechen. Durch dein nicht minder absurdes fallbeispiel einer vergewaltigung, in dem rote stöckelschuhe natürlich die hauptrolle spielen, kann ich wenigstens einen eindruck gewinnen worum es dir eigentlich bei der diskussion geht. Vielleicht fällt dir auf, dass du dich mit deiner mentalität an tief-rechtes gedankengut annäherst. Das bedeutet "allezeit bereit zu sein für den (unwahrscheinlichen bis unmöglichen) ernstfall" zu ungunsten der freiheit des einzelnen, nach dem verbrechen (bzw. gefahr im allgemeinen) zu leben anstatt (realistisch-)angstfrei einfach sein leben zu leben. (Nach dem prinzip funktioniert auch internationaler terror, die irrationale angst, dass mir etwas passieren könnte und alle daraus resultierenden handlungen sind viel schlimmer als die direkten auswirkungen des terrors an sich [überwachungsstaat, legitimierte kriege mit dem vielfachen an opfern, einschränkung der meinungs/presse/persönlichen freiheit, siehe USA])
Hab etwas weit ausgeholt, aber dein vergewaltigungs beispiel ist nicht weiter als unrealistische panik/angstmache und der schluss den du daraus ziehst, ist, dass die (konsum-)freiheit von oberer stelle durch selbstzensur(?oder vielleicht per gesetzt?) eingeschränkt werden muss.
Oder glaubst du wirklich dass es einen signifikanten rückgang von vergewaltigungen gibt wenns plötzlich keine stöckelschuhe mehr zu kaufen gibt? Schwachsinn.
Viel effektiver wärs doch alle 3 meter überwachungskameras zu installieren. Magst du kameras? (Rethorische frage, nicht antworten.)

Warum frauen letzten endes stöckelschuhe tragen dürfte sich leicht erklären lassen: Weils ihre bevorzugten paarungspartner ähstetisch finden.
Eine frau mit stöckelschuhen finde ich tendenziell attraktiver als ein vergleichsweibchen ohne. Böse evolution.

_________________
Ich bin der Erste der auf dem Grab meiner falschen Entscheidungen tanzt! Ach ich mag tanzen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
noxac
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.04.2008, 21:29 Uhr



Beiträge: 195
Wohnort: DownTown
und wie war die party, wieviel mädls waren nun in stockelschuhen dort?

_________________
http://blog.myspace.com/tobecutadrift
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.04.2008, 00:31 Uhr



Beiträge: 527

um den inhaltsanteil an diesem thread wieder zu erhöhen, komm ich auf den kern der sache zurück und der heisst für mich: stereotype bildsprache erzeugt sozialen Druck. ein beispiel zum Nachvollziehen: in sagen wir zwanzig jahren ist es das dominierende Bild, dass sich alle auf dem Beziehungsmarkt Achseln, Beine und Unterarme enthaaren (jaaa, auch die Buben), ansonsten gelten sie als verschwitzt, ungewaschen, vernachlässigt, was recht peinlich sit,
auch wenn mensch gar keine Beziehung sucht, besteht dieser soziale Druck.

ich hoffe mal, so weit wird es gar nicht kommen - doch halt! so geht es doch fast 30% der hier Wohnenden!

------------------------------------------------------------

ich glaube mich zu erinnern, dass g24 einen ausdrücklichen Anti-Diskriminierungsgrundsatz hat. klar ist schwer zu definieren, ab wann es sich um ein sexistisches oder sonstwie diskriminierendes Motiv handelt. vielleicht ab dann, wenn jemand das so empfindet?

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skamfam
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.04.2008, 11:55 Uhr



Beiträge: 186

''


Zuletzt bearbeitet von skamfam am 15.09.2011, 20:14 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.04.2008, 15:19 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Ohne jetzt irgendwem zu nahe treten zu wollen, aber das Enthaaren der Achselhaare birgt nicht nur für Sportler den Vorteil, dass der Schweiss besser von der Kleidung absorbiert wird. Wenn ich in der Strassenbahn im Sommer an Damen und Herren mit äremllosen Oberteilen vorbeigehe (egal ob dünne oder korpulente Menschen) meine ich, bei der sog. Urwald-unterm-Arm Fraktion doch deutlich mehr Schweissgeruch wahrnehmen zu können. Der Rest ist sicherlich eine Frage jedermanns(-fraus) Ästhetikempfindens, ich persönlich finde es eher abturnend. Aber es soll ja Leute geben, die darauf förmlich fixiert sind, gibt ja sogar eigene einschlägige Internetseiten, die sich mit extremer Körperbehaarung befassen, Eines jedenfalls ist sicher: bei behaarten Damenbeinen sind High Heels auch nicht mehr notwendig Wink

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Humpel
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.04.2008, 17:31 Uhr



Beiträge: 221

Passt irgendwie zur diskussion: Laughing
Ich nenne es: "Versteckter sexismus in der emanzipation"
(Man werfe einen blick auf die schuhe)


_________________
Ich bin der Erste der auf dem Grab meiner falschen Entscheidungen tanzt! Ach ich mag tanzen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz