g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitragg24.at - NEWS :)(9)(2196)
lese BeitragSpam-Poesie(113)(33337)
lese BeitragMaribor goes Hardcore @ Dvorana Gustaf, 21.9...(1)(170)
lese BeitragPlatten ver / kaufen - G24 Plattenbörse(14)(5938)
lese BeitragSa 9.3. Parktribe @ Parkhouse(0)(454)

(zum Forum)


kalender
<< November 2019 >>
  M D M D F S S
> 28 29 30 31 01 02 03
> 04 05 06 07 08 09 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
hochstapla
Titel: sub geht wieder an den start!  BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 10:15 Uhr



Beiträge: 527

na als dann: die sommerpause ist vorbei. was sich in sachen "umbau" getan hat, wird mensch heute abend, beim Konzert sehen können:
"ACHZAVOTH (israel - experimental hc/metal)
MONDO GECKO (israel - thrash hc)
VELLOCET EFFECT (screamo xxx)
PROOF & PROOVING (USA - acoustic punk"

auch auf der myspace seite vom sub hat sich bisschen was getan: http://www.myspace.com/subversiv
yuhu, es geht weiter mit dem sub!

was mir daran NICHT gefällt:

dass vom sub-team selbst noch immer blosse funkstille kommt.
und weiter: es ist (k)ein grosses geheimnis, dass das sub-team personell schwach besetzt ist, die verbliebenen aber nicht viel dran setzen, newbies mit reinzuziehen, aber schon nicht einmal zu kommunizieren, was gerade sache ist (bitte keine "überraschungen" - das sub sollte ein offenes projekt sein und kein "underground" eines kleinen klüngels)
es hat den anschein, als bemühe mensch sich, so weiter zu machen wie gehabt. und das ist genau die gefahr, vor der ich vor etwa einem halben jahr gewarnt habe, siehe
http://g24.at/PNphpBB2-viewtopic-t-3292 ... t-aus.html

folgende frage scheint mir daher immer noch zeitgemäss:
"?haben sich die Zeiten geändert? vielleicht besteht gar kein so grosser Bedarf am SuB, sondern an etwas anderem? und wenn ja, was? "
und wenn nein: warum tut sich das sub so schwer, leute (in die entscheidungen) einzubeziehen?

weiters bleiben die fragen offen, ob:
- am DI abend plenum ist, und wann&wo
- wies mit der gemeinsamen radiosendung von sub und spektral weitergeht
(substral, jeden 2ten DI ab 22.30 auf helsinki 92.6 fm)
- es eine öffentliche vollversammlung geben sollte

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
nomi
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.10.2008, 23:38 Uhr



Beiträge: 654

fuer mich besteht ganz klar sub bedarf... Very Happy

raum ohne konsumzang,
raum der sich `frei` anfuehlt,
raum in dem man frische musik zu ohren bekommt,
raum wo man frische musikerInnen zu ohren bekommt
raum zum leute treffen...

wuerd mir sehr wuenschen das dort wieder mehr und auch strukurierter(flzr monatsprogramm etc) was passiert .
hab leider zu wenig zeit mich selbst zu engagieren Sad

sub=jeah

Cool

_________________
wo ist die realität ???
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
rotz
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.10.2008, 03:23 Uhr



Beiträge: 96

Naja, Fakt ist dass das SUb Leute braucht die sich um die Basics kümmern.
Wenn dafür alle zuständig sind, kümmert sich niemand.
Leute die einfach mal "so" was machen wollen oder nur einen Teilbereich (ich wollt zB HP machen) bleiben da leider auf der Strecke wenn sie sich nicht nach den Basicleuten richten können.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 16.10.2008, 11:30 Uhr



Beiträge: 527

"nach den basicleuten richten"? erst brauchst einen privat-detektiv um sie aufzustöbern, dann hebens net ab, verbergen das plenum... schwer sich nach "den basicleuten zu richten", ausserdem hat das konzert am MO ohne die werte anwesenheit irgendwelcher "basic-leute" astrein funktioniert.

lieber a chaotisches sub in progress als a verschlossenes sub

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2008, 16:20 Uhr



Beiträge: 527

ermittlungen haben ergeben, dass heute (öffentliches) plenum im sub is.
um 18:00

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Lou
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.10.2008, 20:04 Uhr



Beiträge: 64

Zitat:
ermittlungen haben ergeben, dass heute (öffentliches) plenum im sub is. um 18:00



...tjo wie jetzt schon seit einiger zeit, äähh jahren, plenum am dienstag um 18:00.... (ausser sommer-, winterpausen)


finde es ziemlich schade, in welchem tonfall da teilweise übers sub bzw. die "basicleute" gesprochen wird.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2008, 11:30 Uhr



Beiträge: 527

du meinst wortwahl? mag an der informationssperre liegen - bitte offen legen - generalversammlung?

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
I
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.10.2008, 13:32 Uhr



Beiträge: 1342

finde den tonfall hier auch sehr bitter.
die leute, die sich fürs sub unentgeldlich den a aufreissen verdienen eine ordentliche portion respekt. das rumgedisse ist echt daneben.
konstruktiv einbringen lautet die devise...

_________________
wide open eyes shut - more noise for 08
http://www.myspace.com/wideopeneyesshut
*************************************************
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.10.2008, 21:07 Uhr



Beiträge: 527

ich sehe dass das ruff wirkt, auch angesichts davon dass das ja nicht das erste mal so ist, dass vom sub monate lang kein lebenszeichen kommuniziert wird (das haben auch vorige teams schon so gehalten).

dennoch hier mein kritikpunkt

"sub-team personell schwach besetzt, verbliebene setzen aber nicht viel dran, aktive mit reinzuziehen, und kommunizieren nicht was sache ist"
(in präzisierter form)

daher der vorschlag: offenes sub-board (auch nicht mehr aufwand als eine myspace-seite)

nix für ungaud, aber nur schafe kritisieren ihr management nicht (willkommen österreich)

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
SlickDevlan
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.10.2008, 11:13 Uhr



Beiträge: 202
Wohnort: grease
dann am besten zum plenum gehn (is ja altbekannt, wann und wo das is) und dort kritisieren und verbesserungsvorschläge bringen. und nicht hier herummaulen.

_________________
http://www.myspace.com/slickdevlan
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Jumper
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.10.2008, 12:57 Uhr



Beiträge: 122

der ton in dem ich hier geschrieben wird, halte auch ich für unpassend, ich muss aber leider zugeben, dass sich dahinter eine traurige wahrheit verbirgt.

doch bevor ich weiter darauf eingehen will: graz braucht das sub. genauso brauch das sub graz.

das problem, dass zu wenig menschen im sub sind, ist schon seit langem thema innerhalb und außerhalb der subaktivisten. der wunsch neue menschen ins sub zu bekommen wird auch schon seit langem geäußert und doch kommen keine neuen menschen hinzu. weshalb?
meines erachtens liegt das unter anderem daran, dass sich das sub in einem strukturellen delimma befindet. die idee des sub beinhaltet, dass sich das sub verändert durch die menschen, die es immer wieder neu gestalten. leider sind irgendwann keine menschen mehr neu hinzugekommen, die neue inputs gegeben haben.
aus diesem umstand mussten sich strukturen entwickeln, die die exstienz des geliebten subs sichern. diese sind verhärtet aber halten das sub wirtschaftlich am leben.
über die gründe was am anfang stand, ob personalmangel oder strukturwandel läßt sich sicher streiten. meines erachtens greifen hier zwei mechanismen ineinander die sich gegenseitig versärken.

wir stehen hier also alle gemeinsam vor einem schwierigen problem. eine lösung ist mit viel risiko verbunden. risiko für die jenigen, die das sub so lieben wie es ist. ein lösungsversuch bedeutet meiner meinung nach veränderung in einer richtigung die nicht absehbar ist. ich bin sehr wohl des widerspruchs bewußt, den ich hier produziere -wesentlicher bestandteil der idee des sub ist veränderung vs. veränderung als risiko zu betrachten-. hier hinter verbrigt sich etwas sehr menschliches, was wohl jeder von uns aus zwischenmenschenlichen beziehungen kennt.

nach meiner langen zeit des engagements fürs sub bin ich für mich zu dem schluss gekommen, dem sub die möglichkeit zur veränderung einzuräumen. so wie ich mich als mensch entwickeln möchte, sollte auch dem sub die möglichkeit gegeben werden sich weiterzuentwickeln. Diese überlegungen haben mich dazu annimiert das sub hinter mir zu lassen(auch da mir eine anderen lösungen eingefallen sind bzw. mir einfach die kraft dazu fehlte). so bin ich mit einem weinenden und einem lachenden auge voller hoffung gegangen.

als sinnvollen pragmatischen anstoß veränderung zuzulassen, halte ich hochstaplers vorschlag eine generalversammlung einzuberufen für richtig. viele andere -unter anderem ich- haben dem sub einfach den rücken zugewandt, haben einen platz für andere engagierte menschen frei gemacht doch der platz ist leer geblieben. deshalb denke ich sollte im größeren massstab gedacht werden.
von großer bedeutung wird sein über welche themen bei einer solchen versammlung gesprochen wird!!! (und natürlich wer kommt)

peace
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
migraineboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.10.2008, 13:59 Uhr



Beiträge: 216

vor allem braucht graz tekkno parties im sub.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Humpel
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.10.2008, 16:20 Uhr



Beiträge: 221

käse edit

_________________
Ich bin der Erste der auf dem Grab meiner falschen Entscheidungen tanzt! Ach ich mag tanzen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
SUb
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.10.2008, 08:49 Uhr



Beiträge: 98
Wohnort: Kaiser-FranzJosef-Kai 66
Danke, hochstapla, dass du die Wiedereröffnung hier publik machst.

Unsere Öffentlichkeitsarbeit ist in vielen Punkten schlecht, aber wir
versuchen auf keinen Fall ein kleiner eingeschworener eigenbrötlerischer
Verein zu sein.
Auch wir verstehen das SUb als offenes Projekt und ja, wir bemühen uns
sehr das Projekt wie bisher weiterlaufen zu lassen.


Jeden Dienstag um 18.00 ist Plenum und wer mitreden möchte ist herzlich
dazu eingeladen.
Die "Basic-Crew", wie sie hier genannt wird, sind in erster Linie
Menschen die nicht geboren wurden um dem SUb zu dienen. Wir stecken alle
entweder in Ausbildung, in Jobs oder beidem und möchten etwas Zeit ohne
Verpflichtungen auch genießen. Und wenn ein "Freiraum" wie das Sub
unabdingbar eingefordert wird, dürfen auch wir uns wohl "Freiräume"
einräumen und mal nicht ans Telefon gehen.

Umbau ist keiner geschehen. Viele unsere Pläne haben sich nach
Recherchen und Expertengesprächen in Schall und Rauch aufgelöst. Das hat
Motivation gekillt und zwar ordentlich.
Was neu ist: Es gibt keine Terrasse mehr. Da müssen zuerst
baubehördliche Auflagen erfüllt, und eine neue Genehmigung eingeholt
werden. Gleiches gilt für die Fassade. Die steht zwar noch, aber ob sie
bunt bleiben wird ist nicht sicher.


Wenn wer Ideen hat, wie wir neue Member ins Plenum holen können, ob es
strukturelle Änderungen geben soll oder was weiß ich, ist gerne
eingeladen ins Plenum zu kommen und sich mit uns auszutauschen, wir sind
für jede sinnvolle Hilfe dankbar.



beste grüße
Ein Mitglied dieser verschworenen, kleinen geheimtruppe, die sich jeden
Dienstag um 18.00 im SUb trifft. aber pssst... nicht weiter sagen!



P.S.: Wenn ich HC-Punk nicht mag, muss ich auch nicht auf ein Konzert
gehen, egal ob ich etwas damit zu tun habe oder nicht. Btw war ich zu
Beginn des Konzerts dort: es hat alles funktioniert (und was nicht
gefunzt hat, wurde behoben), Verantwortliche waren vor Ort, Gäste auch,
also war ich nicht mehr benötigt. Die Veranstalter und Stasi haben da
gut gearbeitet.

P.P.S.: Gute Ideen sind willkommen. Noch mehr aber Leute, die sie umsetzen. Das SUb braucht keine Experten, die von der Ferne zurufen was geschehen sollte, sondern Leute die anpacken.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz