g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragAmazon(5)(103)
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(4)(308)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(12)(373)
lese BeitragsLOVEnia still protests Jan¨a, the symptom(2)(25)
lese BeitragVienna VS. Corona: Pankahyttn, Reolte(1)(111)

(zum Forum)


kalender
<< Juni 2020 >>
  M D M D F S S
> 01 02 03 04 05 06 07
> 08 09 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 01 02 03 04 05

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
hochstapla
Titel: die wildesten aufstände seit 25 Jahren  BeitragVerfasst am: 07.12.2008, 13:06 Uhr



Beiträge: 527

aufgrund eines Polizei-"Warnschusses", der einen 15-jährigen tötete. im selben Bezirk war 1985 ein ebensoalter Jugendlicher ebenso getötet worden.
Das führte zu den deftigsten Ausschreitungen, die Athen seit 25 Jahren gesehn hat, und weitete sich noch auf Saloniki, Kreta, Korfu, Komotini und andere Städte aus.

Junge GriechINNen sind es gewohnt, es krachen zu lassen, wenn ihnen etwas nicht passt.

http://derstandard.at/?url=/?id=1227288049893

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.12.2008, 15:25 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Naja, nicht nur die Griechen, das ist das südländische Temperament. Die nettesten Menschen werden da zu Löwen, wenn ihnen Unrecht wiederfährt, die tun wenigstens was im Gegensatz zum durchschnittlichen Mitteleuropäer der außer Raunzen und Jammern (vor allem die Österreicher und Deutschen) nicht viel zusammenbringt. In jedem Fall tut es mir leid für den Jungen (der ja eigentlich noch ein halbes Kind ist.) da sieht man wieder wohin Fanatismus führen kann (Auf beiden Seiten), leider ist es oft eine Gratwanderung....

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
migraineboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.12.2008, 18:01 Uhr



Beiträge: 216

südländisches temperament?! oO

wird wegen diesem temperament dort versucht alles so gut wie möglich aufzuklären, rücktritte gibts, usw?

mit dem österreichischen temperament würds so gehen:

die krone würd über den verbrecher schimpfen
ein polizeisprecher würd bissi rumdrucksen (SICH NICHT ENTSCHULDIGEN!)
der polizist würd eine woche suspendiert werden


und ihr wisst dass das die wahrheit is Wink
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
chrusi
Titel: hindergrundinfos  BeitragVerfasst am: 08.12.2008, 19:13 Uhr



Beiträge: 22

hier hintergründe zu diesem mord und eine analyse der derzeitigen verhältnisse griechenlands

griechenland - funke oder flächenbrand
http://austria.indymedia.org/node/12307


da fällt mir gleich ein lied des deutschen kleinkünstlers marc uwe kling ein:
Ein kleiner Junge fragt einen Polizist
Warum ist die Welt so wie sie ist?
Der Beamte meldete sofort hier wär
Ein zukünftiger Revolutionär
Drum wurde dem kleinen Kind präventiv
In den Kopf geschossen als es schlief.
Deshalb Kinder lasst euch sagen
Stellt keine dummen Fragen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Humpel
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.12.2008, 14:49 Uhr



Beiträge: 221

moe69 hat folgendes geschrieben:
Naja, nicht nur die Griechen, das ist das südländische Temperament. Die nettesten Menschen werden da zu Löwen, wenn ihnen Unrecht wiederfährt, die tun wenigstens was im Gegensatz zum durchschnittlichen Mitteleuropäer der außer Raunzen und Jammern (vor allem die Österreicher und Deutschen) nicht viel zusammenbringt. In jedem Fall tut es mir leid für den Jungen (der ja eigentlich noch ein halbes Kind ist.) da sieht man wieder wohin Fanatismus führen kann (Auf beiden Seiten), leider ist es oft eine Gratwanderung....


Warum sollte der durchschnittliche mitteleuropäer dem es durchschnittlich ziemlich gut geht auch plötzlich auf die idee kommen brandschatzend durch die stadt zu ziehen?
Eine nette ansammlung von nicht wirklich nachvollziehbaren vorurteilen listest du da übrigens auf...

_________________
Ich bin der Erste der auf dem Grab meiner falschen Entscheidungen tanzt! Ach ich mag tanzen!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz