g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag2020 Vision(4)(262)
lese BeitragEs könnte anders sein(6)(982)
lese Beitragi(0)(69)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(17)(900)
lese BeitragSistema: SD oder Esoterik?(4)(77)

(zum Forum)


kalender
<< September 2020 >>
  M D M D F S S
> 31 01 02 03 04 05 06
> 07 08 09 10 11 12 13
> 14 15 16 17 18 19 20
> 21 22 23 24 25 26 27
> 28 29 30 01 02 03 04

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
MdR
5 Titel: War der Mondlandung auf der Mond?  BeitragVerfasst am: 24.07.2003, 12:53 Uhr



Beiträge: 202
Wohnort: Gleisdorf
If you're at this page because you've just seen an amazing piece of footage showing the Apollo 11 moonlanding to have been shot in a studio, then read on. If you haven't seen the clip, click the link below, and prepare to be amazed.

[url] www.moontruth.com [/url] (unten ist der link zu den clip)

At 4:17 p.m. Eastern Daylight Time, on July 20, 1969 Neil Armstrong was seen on television by millions of people around the world apparently walking on the surface of the moon, and making one giant leap into the pages of history. BUT DID HE? Conspiracy theories abound on the Internet.

The piece of footage you just saw answers the question - but raises a lot of others. We don't know the answers to all these questions - but here is what we do know:

1) Is it real?
Yes. This footage was clearly shot in a studio, and is clearly meant to represent the Apollo 11 moon landing. The attention to detail is staggering. The intention is clearly to fool viewers into believing that it is genuine.

2) Is it conclusive?
No. There is no proof that because this was shot in a studio, the moon landing was necessarily faked. But we do know that the original non-digital footage was destroyed and that certain (dangerous) people are very angry that this clip has leaked.

3) How did we get it?
We did not get it directly from a NASA source. Our source is well placed to vouch for the authenticity of the footage and had links with the makers of 2 recent documentaries, one for the BBC and one for CNN about the moonlanding conspiracies. We cannot possibly reveal his identity, and probably never will be able to. His position is more dangerous than you might imagine.

4) Why haven't I seen it before?
The footage has been buried for over 30 years. All the original stock, except this cut, was destroyed. We have had it for over 2 years and in that time have (anonymously) approached almost every large TV network owner to sell the rights. Without exception they were interested and offered to buy it. At one point they were also Then, also without exception they changed their minds and started to try to find out who we were. At that point we stopped dealing with them. It was scary as hell.

5) How, when and where was it made?
It was made in 1965, judging by the camera it was shot on - an Ikegami Tube Camera. We have evidence that the footage was shot outside the US - possibly in Europe, by a foreign crew.

6) Who is inside the suit?
Not one of the original astronauts. In fact, they are totally unaware that this footage was ever shot. The guy in the suit is an actor called Symond Lewis.

7) Why is it on the Internet and not on TV?
See point 4

Cool What is NASA's reaction to this footage?
They have refused to comment. But we have recently heard that they are stepping up efforts on a huge PR campaign to convince us all that the Apollo moonlandings all took place.



_________________
What ever...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
KayoZ
Titel: War der Mondlandung auf der Mond?  BeitragVerfasst am: 24.07.2003, 14:28 Uhr



Beiträge: 560
Wohnort: Graz, Austria
Yes, the clip is fake. It was shot in a studio in London in spring 2002. It was based on an idea by director Adam Stewart, who was a space exploration nut. He had read the conspiracy theory sites and decided he wanted to make a spoof based on the idea that the Apollo 11 moonlanding was faked.
Adam Stewart died on 28th August 2002. He is greatly missed. Please read this tribute to him

If you listen hard, at the end of the clip, as 'Neil' climbs back up the ladder, you hear him say, 'Sorry Mr Gorsky'. Most of you will probably get this reference. If you don't, go to http://www.truthorfiction.com/rumors/ar ... gorsky.htm to find out what it's about.

So now you know. But remember this: Just because our clip is a spoof doesn't mean they DID land on the moon. The truth is out there, man.

_________________
KayoZ - Myspace
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
lokus
Titel: War der Mondlandung auf der Mond?  BeitragVerfasst am: 25.07.2003, 08:21 Uhr



Beiträge: 576
Wohnort: zarg
konnte mir das video nicht anschauen Sad
der link funktionierte leider nicht!
wie auch immer!:
(ich habe mich mit diesem thema und raumfahrt überhaupt ziemlich intensiv auseinandergesetzt!)

die mondlandung war echt!
dafür gibt einige gründe!

1. so etwas zu verheimlichen ist unmöglich! denn das ist ein geheimnis an dem 1000e menschen beteiligt gewesen sind und noch immer sein müssten! niemand hat auch nur ein wort der fälschung verlautbart!

2. die mondlandung war eine machtdemonstration der usa gegenüber der sowjetunion! in der zeit des kalten krieges lief die spionage beider seiten auf hochtouren! hätten die russen auch nur ein bisschen was davon bemerkt so hätten sie das ausgeschlachtet und alle welt hätte es erfahren!

3. die gesteinsproben vom mond (welche die astronauten mitbrachten) sind unmöglich zu fälschen!
http://liftoff.msfc.nasa.gov/News/2001/ ... nding1.asp
...

die mondlandung war eine technologische und logistische meisterleistung der usa vor der man den hut ziehen muss!
auch wenn die usa "oasch" sind!
selbst heutzutage wäre eine mondlandung nicht so einfach zu realisieren!
wenn man sich mit diesem thema eingehend beschäftig versteht man noch mehr warum das so ist!

amen
Wink

_________________
--- dj suraj - syriom.com ---
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
MdR
Titel: War der Mondlandung auf der Mond?  BeitragVerfasst am: 25.07.2003, 08:50 Uhr



Beiträge: 202
Wohnort: Gleisdorf
Zitat:

If you listen hard, at the end of the clip, as 'Neil' climbs back up the ladder, you hear him say, 'Sorry Mr Gorsky'. Most of you will probably get this reference. If you don't, go to [url] http://www.truthorfiction.com/rumors/ar ... gorsky.htm to find out what it's about. [/url]


Razz
"Good luck Mr. Gorsky."

When Apollo Mission Astronaut Neil Armstrong first walked on the moon, he not only gave his famous "one small step for man, one giant leap for mankind" statement but followed it by several remarks, usual com traffic between him, the other astronauts, and Mission Control.
Just before he re-entered the lander, however, he made the enigmatic remark " Good luck Mr. Gorsky."

Many people at NASA thought it was a casual remark concerning some rival Soviet Cosmonaut. However, upon checking, there was no Gorsky in either the Russian or American space programs.

Over the years many people questioned Armstrong as to what the "Good luck Mr. Gorsky" statement meant, but Armstrong always just smiled.

On July 5, 1995, in Tampa Bay, Florida, while answering questions following a speech, a reporter brought up the 26 year old question to Armstrong. This time he finally responded. Mr. Gorsky had finally died and so Neil Armstrong felt he could answer the question.

When he was a kid, he was playing baseball with a friend in the backyard. His friend hit a fly ball, which landed in the front of his neighbor's bedroom windows. His neighbors were Mr. & Mrs. Gorsky.

As he leaned down to pick up the ball, young Armstrong heard Mrs. Gorsky shouting at Mr. Gorsky. "Sex! You want sex?! You'll get sex when the kid next door walks on the moon!"

Wink Wink Wink


[Editiert am 25/7/2003 von MdR]

_________________
What ever...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
sobi
Titel: War der Mondlandung auf der Mond?  BeitragVerfasst am: 25.07.2003, 08:53 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: graz
habe auch darüber eine dokumentation gesehen..sehr interessant..
denke auch das zumindest ein teil davon im studio gedreht wurde...
(siehe wag the dog-super film)

übrigens besitzte ich von dierser mondlandung einen super8mm film-sag nur cool stuff
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
drewshine
Titel: War der Mondlandung auf der Mond?  BeitragVerfasst am: 25.07.2003, 09:53 Uhr



Beiträge: 171
Wohnort: wien
hab grad erst vor einigen tagen das erste mal gehört, dass die mondlandung der apollo 11 gefaked sein sollte und unter anderem der liebe herr kubrick von der amerikanischen regierung, wegen seiner liebe zum detail, dazu auserwählt wurde, die mondlandung im studio zu verfilmen. ich war ziemlich verblüfft, aber wenn ich mir das so durch den kopf gehen lasse, und die ganzen argumente die es dafür gibt durchdenke, ist es gar nicht so weit hergeholt. denke auch, dass zumindest ein teil davon gefaked sein könnte.

 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
lokus
Titel: War der Mondlandung auf der Mond?  BeitragVerfasst am: 25.07.2003, 10:41 Uhr



Beiträge: 576
Wohnort: zarg
ich glaube, dass es unlogisch ist teile der mondlandungen (es waren ja sechs! apollo 11, 12, 14, 15, 16, 17) zu fälschen!
wenn alles oder gar nix!


_________________
--- dj suraj - syriom.com ---
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Seoman
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.12.2004, 03:25 Uhr



Beiträge: 13

ich hab letztens die doku dazu gesehen und habe seit dem doch auch meine zweifel. ich traus den amis zu das sie die erte mondlandung gefakt haben um den russen wieder voraus zu sein (die waren ja als erter im all). es sprechen doch einige indizien dafür...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
flora
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.12.2004, 12:32 Uhr



Beiträge: 262

ich persönlich glaub ja das der herminator ein reiner fake des orf is. nach den grossen erfolgen der fussballnationalmannschaft in den 70ern und der nachfolgenden flaute brauchte man einfach wieder mittel um die österreicher an die fernseher zu fesseln. als viele schon richtung satschüssel abgewandert sind, haben sie unsren hermann erschaffen und den orf vor den sichergeglaubten untergang bewahrt.
tja, zumindest hab ich keinerlei beweise die das wiederlegen könnten.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
robert
Titel:   BeitragVerfasst am: 22.12.2004, 15:59 Uhr



Beiträge: 47
Wohnort: Graz
Eine (wohlgemerkt: nicht die) wissenschaftliche Betrachtungsweise zu dem ganzen Thema :
Alpha Centauri: War die Mondlandung echt ? (15min RealVideo, Alpha Centauri Archiv)

Wer's kennt, vom Sender BR Alpha, und der Prof zieht zumindest nicht alle Argumente an den Haaren herbei.
Hat mir gut gefallen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
fabe
Titel: Stanley Kubrick  BeitragVerfasst am: 11.11.2005, 12:11 Uhr



Beiträge: 6
Wohnort: Wien
Also, was ich so mitbekommen habe aus der Gerüchtküche um die gefälschte Mondlandung, hat niemand geringerer als Stanley Kubrick das Video gefälscht und dafür ein hochauflösendes Teleobjektiv von der NASA bekommen, das er bei einem seiner nächsten Filme (welcher weiß ich nicht), eingesetzt hat. Die Video-Technologie soll damals noch nicht soweit gewesen sein, eine "all-fähige" Kamera zu bauen, also hat man das eben auf der Erde nachgeholt, heißt es in ein paar Theorien. Dass Armstrong dennoch auf dem Mond landete, ist glaube trotzdem ich sicher.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
flora
12 Titel:   BeitragVerfasst am: 12.11.2005, 09:38 Uhr



Beiträge: 262

hihihi (arte-doku)
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz