g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag28.2. Radi Soli Party "RADIcal Noise At...(0)(8)
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(2)(31)
lese BeitragSchubertnest(1)(11)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(38)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(8)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
trotz
Titel: Volkskrieg - ein Heimatfilm - 18.06.GrazPremiere im Spektral  BeitragVerfasst am: 14.06.2009, 17:56 Uhr



Beiträge: 84

Donnerstag, 18. Juni 19:00; Volkskrieg-screening mit Regisseur Jan Pirker ua
Spektral, Lendkai 45-
Auf Film-Festivals vertreten - Offizielle Graz-Premiere!

http://www.ka-news.de/fotos/bilddetail/ ... 41662.html

rotesmeidling 123 produktion 2008 | Länge: 82 min., Darsteller_innen: Alev Irmak, Zhou Wang, Thomas Hosek u.a.

“Vor der malerischen Kulisse der Hallstätter Alpen erzählt ‘Volkskrieg – Ein Heimatfilm’ eine Geschichte über Solidarität (und reflektiert dabei aktuelle gesellschaftliche Problemstellungen wie Migration, Geschlechter- und Arbeitsverhältnisse.) Fünf Menschen treffen sich auf einer Almhütte, bilden eine (nicht nur kulturell) vielfältige Gemeinschaft und schicken sich an, ihr Leben in die eigenen Hände zu nehmen, um mit natürlicher Selbstverständlichkeit soziale Zwänge zu durchbrechen und Zukunftsperspektiven zu eröffnen.”

am Abend zuvor sind Regisseur und jmd aus dem Team auf Radio Helsinki 92.6
von 19:00-20:00 bei A_partmentpoliti_X
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Murbua
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.06.2009, 20:00 Uhr



Beiträge: 261

Schon gespannt...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
trotz
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.06.2009, 17:56 Uhr



Beiträge: 84

ein modernes Märchen über Rassimus, und wie dieser mit Solidarität und guter Laune überwunden wird...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.06.2009, 18:02 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
bis gleich im Spektral! sehr spannend klingt das!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.06.2009, 10:08 Uhr



Beiträge: 527

"ein modernes Märchen über Rassimus, und wie dieser mit Solidarität und guter Laune überwunden wird..."

... und mittels autos requirieren, totschlag, drogenhandel, wilderern, landbesetzung, schlepperei, geiselnahme, bildung einer militanten gruppe Wink

ja, das kann klappen.

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.06.2009, 10:10 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
hab den Film nicht im Spektral angeschaut, weil um 1925 noch immer kein Beginn und als dann drinnen geraucht wurde, war das noch ein Grund wieder zu gehen.

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
trotz
Titel: an jetzt im infoladen  BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 00:51 Uhr



Beiträge: 84

... war sicherlich zu früh angesetzt, mein fehler (um 19:00 war's noch nicht mal dunkel genug zum beamen...)
wir haben dann mit genau einer spektralen stunde um 20:00 begonnen Wink

"Volkskrieg - ein Heimatfilm" gibt's ab heute in der infoladen-mediathek (spektral, lendkai 45) gratis zu entleihen, soli-mässig zu erstehen (5,00 -? ¤) oder proletarisch zu entweden. (in allen fällen bitte auch anderen zugänglich machen)

über feedback freut sich Jan unter volkskrieg08@gmx.at

@skillz: schon die zeit gefunden, ihn anzusehen?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
I
Titel: Re: an jetzt im infoladen  BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 13:47 Uhr



Beiträge: 1342

trotz hat folgendes geschrieben:
"Volkskrieg - ein Heimatfilm" gibt's ab heute in der infoladen-mediathek (spektral, lendkai 45) gratis zu entleihen, soli-mässig zu erstehen (5,00 -? ¤) oder proletarisch zu entweden. (in allen fällen bitte auch anderen zugänglich machen)


bitte nur bücher und filme "proletarisch entwenden", deren besitzer_innen (bzw bezahler_innen) dies, wie etwa rotz, explizit wünschen.

...noch ein kurzes allgem. kommentar dazu: bücher aus der infoladen-bibliothek zu stehlen bzw. nicht zurückzugeben ist mmn viel mehr "privatisierung" (enteignung öffentlicher güter) als "proletarische entwendung".

eine genauere analyse bzw. darlegung der bedeutung dieses begriffs würde mich übrigens interessieren.

_________________
wide open eyes shut - more noise for 08
http://www.myspace.com/wideopeneyesshut
*************************************************
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
trotz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 15:45 Uhr



Beiträge: 84

@ i: für sie immer noch TTTTT rotz Wink

das proletarisch entwenden bezieht sich auf den film "volkskrieg - ein heimatfilm", und primär um ihn a.) in je nach geschmack verrauchten oder rauchfreien ambiente anzusehen, und/oder b.) ihn mit vielen anderen zu teilen (wer den gesehen hat will ihn anderen zeigen!)

eine nähere einkreisung des proletarischen enteignungskataloges könnte hier beginnen:
grundlegend grund und boden, dann produktionsmittel wie fabriken und sound-anlagen, jetzt bist du...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Murbua
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 17:39 Uhr



Beiträge: 261

Ich weiß eines: Bildung! Unis aneignen - Lehrplan selbst gestalten!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
nomi
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 17:51 Uhr



Beiträge: 654

skillz hat folgendes geschrieben:
hab den Film nicht im Spektral angeschaut, weil um 1925 noch immer kein Beginn und als dann drinnen geraucht wurde, war das noch ein Grund wieder zu gehen.


ich hab gedacht da is jetzt endgültig rauchverbot Rolling Eyes

_________________
wo ist die realität ???
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 23:06 Uhr



Beiträge: 527

"endgültig" ist im spektral nichts
(und allgemein kann gar kein verbot "endgültig" sein, da rechtsempfinden kind der zeit ist)

die momentanene spektrale regelung ist mWn: es gibt 2 (zwei) Rauch-Plätze (am Fenster), nur leider bleibt der Rauch nicht immer dort wo er soll (er ist auch schwer sanktionierbar, denn er entwindet sich jeglicher rechtssprechung)

wobei das rauch-verbot nicht für vorher angekündigte wasserpfeifen und chili-lounges gilt (nächste am 2.Juli, Thema Brasilien)), und der "heroquest-dungeon" (der im keller abgehalten wird) ist sogar dezidiert "verr()a)ucht" (nächster termin 30.6. Di)

was ich proletarisch aneignen würd? die verkehrsbetriebe! und ich würd in die bodenreform eine wohnraum-reform einbeziehen (dass also alle soundsoviel raum wahlweise in boden und/oder wohnraum erhalten)

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz