g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragDas Ende der Normalität(2)(5547)
lese BeitragPCCC* #12: Stefanie Sargnagel (ohne Mütze)(0)(4)
lese BeitragGreek auth. use lockdown to crack down on Vi...(3)(15)
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(0)(4)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(2)(129)

(zum Forum)


kalender
<< April 2020 >>
  M D M D F S S
> 30 31 01 02 03 04 05
> 06 07 08 09 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30 01 02 03

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
rollett
Titel: KiG-Kurs: Motion Design Basics  BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 14:31 Uhr



Beiträge: 5
Wohnort: Graz
In drei Einheiten erläutern shotshotshot (www.shotshotshot.com) die für Motion Design wesentlichen Anwendungen: 3D Animation, Compositing und 2.5D Animation sowie Bild- und Tonschnitt.

Kurs 1: 3D Animation
Referent: Daniel Bauer
Inhalt: Überblick über die Möglichkeiten einer 3D Animationssoftware / Grundlagen und Zusammenhänge von Material, Licht, Bewegung / Einführung in die Software (3D Studio Max) / Übungen und Erstellung von Material, das im Kurs 2 eingesetzt werden kann.
Termin: Mi., 23.09.09, 10:00-18:00 Uhr

Kurs 2: Compositing und 2.5D Animation
Referent: Hans-Jürgen Eberdorfer
Inhalte: Grundsätze des Compositing im 2D und 3D Space anhand von After Effects / typische Animationsschritte und Effektanwendungen / Umgang mit Typographie und Bild / Bearbeitung von Material aus dem 3D-Kurs
Termin: Do., 24.09.09, 10:00-18:00 Uhr

Kurs 3: Bild- und Tonschnitt
Referent: Richard Techt
Grundlagen des Bild- und Tonschnitts / Basics von Schnittprogrammen anhand von Adobe Premiere / Umgang mit Musik und Soundeffekten / Tricks und Probleme bei der Ein- und Ausgabe von Videofiles / Weiterverarbeitung der bisher erstellten Materialien
Termin: Sa., 26.09.09, 10:00-18:00 Uhr

Die Kurse können getrennt voneinander besucht werden. Sinnvoller und billiger aber ist der Dreierpack.

Voraussetzungen:
- grundsätzliche Computerkenntnisse. Nur wers schafft, die Software zu installieren, ist mit dabei!
- Englisch (Kurssprache ist deutsch; aber die Software sollte unbedingt auf Englisch installiert werden)
- halbwegs aktueller Laptop (je flotter desto besser klarerweise) mit installierter Software (siehe unten)

Folgende Programme werden verwendet:
Kurs 1: Autodesk 3D Studio Max 10
Trialversion unter http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/mf ... eID=123112
Kurs 2: Adobe Adobe After Effects CS4
Trialversion gibt es hier: http://www.adobe.com/go/tryaftereffects
Kurs 3: Adobe Premiere Pro CS4
Trialversion unter http://www.adobe.com/go/trypremiere_pro
Zusätzlich wäre Photoshop von Vorteil, ist aber kein Muss.

Nachdem die Downloads recht groß sind, liegen für die KursteilnehmerInnen DVDs mit der Software im KiG!-Büro bereit. Die Programme sollten UNBEDINGT schon VOR Kursbeginn installiert werden!
Zudem stellt shotshotshot für alle drei Teilkurse Beispiele und Arbeitsmaterialien zusammen.

Alle Kurse:
Ort: KiG!-Büro, Feuerbachgasse 25, 8020 Graz
Kosten pro Einheit: Euro 35,- / Dreier-Kombi-Angebot: Euro 90.-
Anmeldungen per Tel. 0316-72 02 67 oder E-Mail rollett@mur.at bis spätestens 14.09.09
ACHTUNG: beschränkte Teilnehmerzahl (max. 9 Personen) UND Anmeldung ist verpflichtend!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.08.2009, 14:44 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
was mir hier an Info fehlt:

kann ich mit meinem Linux Laptop auch mitmachen, oder gibt es in Punkto Betriebssystem spezielle Anforderungen?

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
rollett
Titel:   BeitragVerfasst am: 01.09.2009, 15:17 Uhr



Beiträge: 5
Wohnort: Graz
skillz hat folgendes geschrieben:
was mir hier an Info fehlt:
kann ich mit meinem Linux Laptop auch mitmachen, oder gibt es in Punkto Betriebssystem spezielle Anforderungen?

Sorry: 3D Studio Max läuft nur auf Windows, After Effects und Premiere auf Windows und Mac OS.
Das widerspricht eigentlich total unserer Policy - wir arbeiten selbst fast ausschließlich mit OpenSource-Programmen und wollen absolut keine Monopolstellungen weiter ausbauen helfen. Allerdings hat es sehr viele Anfragen bezüglich Einführungskurse in genau diese Programme gegeben und Freeware wie blender o.ä. sind für EinsteigerInnen einfach noch nicht ausgereift genug bzw. von der Benutzeroberflächer her zu kompliziert.
Die Kurse sollen auch nur mal einen Überblick geben, was im Bereich MotionDesign möglich ist, ohne ein Produkt speziell zu featuren. Allerdings werden wir im Kurs zu Übungszwecken die angeführte Software verwenden. Leute, die sich mit anderen Programmen schon ein wenig auskennen, sind trotzdem gerne willkommen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz