g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag28.2. Radi Soli Party "RADIcal Noise At...(0)(11)
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(2)(33)
lese BeitragSchubertnest(1)(14)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(40)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(10)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
I
Titel: Neue Gentech-Lebensmittel zugelassen!  BeitragVerfasst am: 20.03.2010, 21:15 Uhr



Beiträge: 1342

Ein Wahnsinn!!! Unfassbar! Da fehlen einem die Worte.

GLOBAL 2000: Neuer EU-Gesundheits-Kommissar lässt BASF-Gentech-Erdapfel zu



Erste Gentech-Anbauzulassung in der EU seit 1998 – Kommissar Hahn hätte Zulassung verhindern können - BM Stöger muss umgehend Verbot verhängen

(Wien 2. März 2010) Erst eine Woche im Amt und schon zeigt der neue EU-Gesundheits- und KonsumentInnen-Kommissar John Dalli, wessen Interessen er vertritt. Trotz Ablehnung der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der EU-Arzneimittelbehörde (EMEA) und der Bevölkerung, winkt die EU Kommission den gentechnisch veränderten Industrie-Erdapfel "Amflora" heute durch.

„Der neue EU-Kommissar setzt den Pro-Gentechkurs nahtlos fort. Gegen den Willen der europäischen Bevölkerung und entgegen aller wissenschaftlichen Warnungen will uns die Kommission mit den Gentech-Pflanzen zwangsbeglücken“, empört sich Jens Karg, Sprecher der Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000. Entsetzt sind die Umweltschützer darüber, dass der österreichische Kommissar Johannes Hahn die heutige Entscheidung hätte verhindern können, aber tatenlos blieb. „Es ist schon ein starkes Stück, dass unser Kommissar, kaum dass er in Brüssel weilt, die Interessen der Österreicherinnen und Österreicher vergessen hat“, so Karg.

Weiterlesen:
http://www.global2000.at/site/de/nachri ... tech15.htm

Soweit ich weiß, wurden zusätzlich gleich auch noch mehrere neue Gentech-Maissorten von Monsanto zugelassen.

Das müsste (den Schilderungen von Percy Schmeiser u.a. zu Folge) eigentlich bedeuten, dass wir in spätestens einigen Jahren nur noch gentechnisch verunreinigte Kartoffeln und Mais konsumieren können. Und über mögliche gesundheitliche und ökologische Folgen wissen wir nichts!
Rosige Aussichten also.

Wenigsten unterschreiben können wir dagegen auf die Schnelle:
https://secure.avaaz.org/de/eu_health_and_biodiversity/

Und die Sache weitersagen und unseren Ärger organisieren!

_________________
wide open eyes shut - more noise for 08
http://www.myspace.com/wideopeneyesshut
*************************************************
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
nomi
Titel:   BeitragVerfasst am: 20.03.2010, 21:33 Uhr



Beiträge: 654

Evil or Very Mad pff.. so eine sch****

unglaublich .. danke für die info.
hab jedenfalls mal unterzeichnet!

_________________
wo ist die realität ???
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 21.03.2010, 09:22 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
UNPACKBAR!!!

Und der ÖVP-Hahn unternimmt nix. pfffff!!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
finna
21 Titel:   BeitragVerfasst am: 22.03.2010, 23:56 Uhr



Beiträge: 50

ES BRENNT und es ist 10 NACH 12!!!!

Bitte lest unbedingt folgendes Buch dazu:

Saat der Zerstörung. Die dunkle Seite der Gen-Manipulation

http://www.amazon.de/gp/product/3938516348/ref=s9_simh_gw_p14_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-3&pf_rd_r=0KNDH63SSXR83K8SPTK7&pf_rd_t=101&pf_rd_p=463375153&pf_rd_i=301128

hier ein kurzer Auszug:

Kurzbeschreibung


Innerhalb von fünf bis höchstens zehn Jahren werden sich wesentliche Teile der weltweiten Nahrungsmittelversorgung in den Händen von nur vier global agierenden Großkonzernen befinden. Diese Firmen halten exklusive Patente auf Saatgut, ohne das kein Bauer oder Landwirt der Welt säen und später ernten kann. Es handelt sich dabei allerdings nicht um gewöhnliches Saatgut, sondern um solches, das genmanipuliert wurde. Eine besondere Entwicklung ist das »Terminator-Saatgut«. Es läßt nur eine Fruchtfolge zu. Danach begehen die Samen »Selbstmord« und sind als Saatgut nicht wiederverwendbar. Damit soll sichergestellt werden, daß Saatgut jedes Jahr neu erworben werden muß – ein Geschäft, das der Teufel nicht hätte besser erfinden können. Wird diese Entwicklung nicht aufgehalten, entsteht eine neue, bislang nicht für möglich gehaltene Form der Leibeigenschaft. Drei der vier privaten Unternehmen, die heute gentechnisch verändertes Saatgut anbieten, weisen eine unheilvolle jahrzehntelange Verbindung zur US-Kriegsmaschinerie des Pentagon auf. Einst produzierten sie »Agent Orange«, das Zehntausende in Vietnam tötete und selbst heute noch Folgeschäden verursacht. Zur Zeit üben diese Firmen in Zusammenarbeit mit der US-Regierung einen enormen Druck auf Europa aus, damit auch hier alle Schranken gegen genmanipuliertes Saatgut fallen. Dies ist keine Geschichte über Profitgier. Es ist vielmehr eine Geschichte über die dunkle Seite der Macht. In den 1970er Jahren erklärte Henry Kissinger: »Wer das Öl kontrolliert, ist in der Lage, ganze Nationen zu kontrollieren; wer die Nahrung kontrolliert, kontrolliert die Menschen.« Das Buch dokumentiert, daß die amerikanische Rockefeller-Stiftung der treibende Motor hinter dieser Entwicklung ist. Zusammen mit privaten Forschungsinstituten und in Mittäterschaft der US-Regierung versucht eine kleine mächtige Elite »Gott zu spielen« – mit erschreckenden Folgen für die Völker der Welt.



Ich habe das Buch gerade im Urlaub fertiggelesen und bin zutiefst erschüttert über die Machenschaft der Rockefeller und Ford Stiftung und deren Macht und Einfluss auf dieser Welt!

Hier müssen unbedingt TATEN folgen, ansonsten haben wir keine Chance mehr auf gesundes und natürliches Essen.

Anbei noch:

Monsanto ist auch dabei das Schwein (und mittlerweile das Huhn) zu patentieren:



Und hier noch ein weiterer allgemeiner Beitrag auf Youtube:




Vielleicht wurden diese Themen hier schon ausgiebig besprochen - ich hatte noch keine Zeit durch das Forum zu schauen - aber ich glaube man kann nicht oft genug darauf hinweisen, was eigentlich auf diesem Planeten vor sich geht.

Bitte unterschreibt die Petition!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hochstapla
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.03.2010, 02:10 Uhr



Beiträge: 527

mir fehlen nicht die worte, ich leb ja auf keiner insel.

"Hier müssen unbedingt TATEN folgen, ansonsten haben wir keine Chance mehr ..." kann ich nur unterschreiben, und ich meine damit keine petition sondern globale neustrukturierung (aka "weltrevolution"), weniger bringt nix.

diese wird zwar nicht mit der demo kommenden freitag "beginnen" (denn einige von uns haben schon mit dem umstrukturieren begonnen), die demo ist aber ein guter anknüpfungspunkt, sich zu informieren und langfristig einzubringen.

los gehts am lendplatz markt um 13:00, bring your friends, nachbar_innen und family.

_________________
kollektive intelligenz vs. private ignoranz
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
I
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.03.2010, 17:39 Uhr



Beiträge: 1342

hochstapla hat folgendes geschrieben:
die demo ist aber ein guter anknüpfungspunkt, sich zu informieren und langfristig einzubringen.

los gehts am lendplatz markt um 13:00, bring your friends, nachbar_innen und family.


hier
http://www.liberate-diversity-graz2010.org/
steht, dass die demo um 12:00 beginnt.

motto:
"Let´s liberate diversity! Saatgut muss Gemeingut bleiben!"

ich schließe mich dem aufruf an und werd kommen!

_________________
wide open eyes shut - more noise for 08
http://www.myspace.com/wideopeneyesshut
*************************************************
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz