g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragPlatten ver / kaufen - G24 Plattenbörse(14)(5325)
lese BeitragSpam-Poesie(112)(30426)
lese Beitragg24.at - NEWS :)(8)(1738)
lese BeitragSa 9.3. Parktribe @ Parkhouse(0)(157)
lese BeitragFischmehl & Zenflow - Agori EP / ON US L...(0)(121)

(zum Forum)


kalender
<< Juni 2019 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 30

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skamfam
Titel: BeitragVerfasst am: 22.04.2010, 22:57 Uhr



Beiträge: 186

.


Zuletzt bearbeitet von skamfam am 02.07.2012, 02:24 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 08:37 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Nein, ich meinte das ueberleben des staerkeren. Ganz archaisch. Aber zum glueck spielen heutztage, zumindest in unserer westlich zivilisierten kultur faktoren wie mitleid, liebe und sympathien sowie sonstige menschliche staerken (oder schwaechen?) da rein und beeinflussen diese weltanschauung doch nicht zu einem ganz unrelevanten faktor. Gott (spaghettimonster oder von mir aus xenu) sei dank.

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
chridus
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 14:17 Uhr



Beiträge: 54

we hier darwinistisch argumentiert, begeht einen sogenannten naturalistischen fehlschluss. ob etwas "natürlich" ist (was auch immer das heißen mag) sagt rein gar nichts darüber aus, ob etwas ethisch richtig ist.

tierversuche sind ein unfassbar komplexes thema, sich da als laie zu weit aus dem fenster zu lehnen halte ich für unseriös. tatsache ist aber, dass durch tierversuche immer wieder ergebnisse von experimenten verfälscht werden oder falsche aussagen liefern.
dazu war vor kurzem auch ein artikel in der presse: http://diepresse.com/home/science/55634 ... e/index.do

unabhängig davon, wie zuverlässig versuche dieser art nun sind, denke ich, dass es aus ethischer sicht keine rechtfertigung für die nutzung von nicht-menschlichen tieren gibt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 23.04.2010, 16:10 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Zitat:
we hier darwinistisch argumentiert, begeht einen sogenannten naturalistischen fehlschluss. ob etwas "natürlich" ist (was auch immer das heißen mag) sagt rein gar nichts darüber aus, ob etwas ethisch richtig ist.


sagte ich ja auch in meiner aussage bzw. Laesst sich auf grund dieser diese analogie herleiten. Dennoch muss man zwischen unnoetiger tierquaelerei wie dem schaechten und sonstigen abartigkeiten und sinnvollen versuchen zum erhalt der menschlichen rasse bzw deren ernaehrung differenzieren.

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skamfam
Titel: BeitragVerfasst am: 24.04.2010, 11:39 Uhr



Beiträge: 186

.


Zuletzt bearbeitet von skamfam am 02.07.2012, 02:23 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 09:03 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Gestern war eine drei stunden doku auf vox zum thema, schon irgendwie erschreckend was da alles getrieben wird. Am abartigsten fand ich ein pulver aus japan, irgendein enzym, das wird ueber fleischreste geschuettet, dann wird alles gemischt und nach 2 stunden ist das fleisch zu einem tadellosen "neuen" stueck welches echt wie lungen- oder nierenbrarenqualitaet aussieht zusammengewachsen... Genau das gleiche bei allem "gesunden" aus obst und gemuese, diese produkte haben oft nichtmal irgendwas von einer frucht gesehen...

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
ct
Titel:   BeitragVerfasst am: 25.04.2010, 21:49 Uhr



Beiträge: 23

Danke Skamfam!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
il
Titel:   BeitragVerfasst am: 26.04.2010, 18:00 Uhr



Beiträge: 196

http://learn.genetics.utah.edu/content/ ... mouse.html

unter dem link findet ihr eine homepage (ist zwar auf englisch aber durchaus zu verstehen) die die biochemischen mechanismen von drogen im gehirn gut darstellen.

dopamin und co. lassen grüßen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz