g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag28.2. Radi Soli Party "RADIcal Noise At...(0)(13)
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(2)(34)
lese BeitragSchubertnest(1)(14)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(41)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(11)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
finna
Titel: Bilderberg Treffen 2010 Sitges/Spanien - 3.6. - 9.6.2010  BeitragVerfasst am: 04.06.2010, 00:27 Uhr



Beiträge: 50

Zu Eurer Information findet gerade in Sitges in Spanien das diesjährige Bildergerg Treffen statt.

Wer nicht weiß wer die Bilderberger sind:

http://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberger

Hier bleibt Ihr immer am aktuellsten Stand über das diesjährige Treffen der Weltschattenregierung:

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/

http://www.propagandafront.de/

Hier ein Interview mit Daniel Estulin:



Und noch das Buch, welches er geschrieben hat:

http://www.kopp-verlag.de/Die-wahre-Ges ... ;ci=000014
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.06.2010, 11:09 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Ich waere vorsichtig mit derartigen postings auf diesem kanal, da wird man bei solchen inhalten ratz-fatz als vermeintlich rechtsradikaler "geoutet". Immerhin sind ja bei diesen treffen auch mitglieder der hochangesehenen und integeren warburgs und rothschilds anwesend und wer denen boeses nachsagt, bekommt gleich die faschismuskeule zu spueren... Razz

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
finna
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.06.2010, 02:24 Uhr



Beiträge: 50

es scheint ja bestens zu funktionieren, wenn man den leuten angst macht.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
migraineboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.06.2010, 12:23 Uhr



Beiträge: 216

unterstreichen tust du den bilderberg-FUD mit verlinkung zum kopp-verlag, der auch den rechtsextremisten und verurteilten verhetzer "jan van helsing" rausbringt.

da könntest du auch gleich alpen-donau.info als seriöse objektive quelle verlinken.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
finna
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.06.2010, 18:36 Uhr



Beiträge: 50

ich will ja niemandem auf die füsse treten, aber das buch - welches ich selbst gelesen habe - ist nun mal in diesem verlag erschienen. anscheinend wäre es besser gewesen, einen amazon link zu posten.

wenn man nun eine querverbindung zwischen daniel estulin und rechtsradikalismus herstellen möchte, kann man das schon tun, jedoch fehlt es mir hier an seriösität.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
migraineboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.06.2010, 19:25 Uhr



Beiträge: 216

der amazon link wär auch nicht besser. es geht darum welchen verlag sich estulin aussucht und welcher verlag bereit ist ihn rauszubringen. dass das ein sammelbecken von brauner esoterik , revisionistischer scheisse, usw is, is doch recht bekannt.

http://www.esowatch.com/ge/index.php?title=Kopp_Verlag
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 06.06.2010, 10:59 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Blödsinn!

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
finna
Titel:   BeitragVerfasst am: 07.06.2010, 15:05 Uhr



Beiträge: 50

Achtung Offtopic!

Wenn Ihr über den Kopp Verlag diskutieren wollt, öffnet bitte einen eigenen Thread dazu.

Ich habe diesen rein zur Information über das Stattfinden des Bilderberg Treffens geöffnet - Danke!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 11:39 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Kopp Verlag und Van Helsing sind in der Tat dem rechtsextremen Lager zuzuordnen und daher auch nichtmal zu verlinken, meiner Meinung nach!

Das bringt auch die Kritik an Treffen wie dem Bilderberger Treffen in ein äußerst fragwürdiges Licht!

Die Kritik generell ist aber berechtigt - ich würd mir halt eher andere Quellen suchen, denn die genannten.

Hier zB ein Artikel eines Australiers:
http://www.upstart.net.au/bilderberg-20 ... g-you-ask/

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
finna
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 17:10 Uhr



Beiträge: 50

meiner meinung nach ist es teilweise übertrieben, alles immer über einen kamm zu scheren.

ich verabscheue rechtsextremes gedankengut genauso wie linksextremes.

dennoch bin ich sehr froh, vor langer zeit, über den kopp verlag zu neuen sichtweisen gekommen zu sein.

ich selbst hätte mir eine anregende diskussion über die bilderberger gewünscht, anstatt hier über einen verlag zu diskutieren.

aber anscheinend ist es wichtiger, irgendwo etwas zu finden, um dann mit dem erhobenen finger darauf zu zeigen, anstatt sich der thematik zu widmen.

schade.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
migraineboy
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 21:37 Uhr



Beiträge: 216

finna hat folgendes geschrieben:

dennoch bin ich sehr froh, vor langer zeit, über den kopp verlag zu neuen sichtweisen gekommen zu sein.



werd die lieber wieder los.

wie soll es eine diskussion über die bilderberger geben, wenn die einzigen fakten die halbwegs klar sind die besucherlisten sind. da kann man nur mutmaßen, verschwörungstheorien schmieden, und andren unsinn. einen diskussion kann nur geführt werden, wenn es auch gesicherte grundlagen gibt die man diskutieren könnte.

und nein linksextremismus (dass was in den medien so bezeichnet wird) ist immer besser als rechtsextremismus. linksextremismus wird von menschen ausgeführt die von einer besseren welt für alle träumen. humanismus quasi. simpler: linksextremismus wird von liebe für die menschen getragen.

ein wichtiger bestandteil von rechtsextremismus ist es immer gegen gewisse dinge die uns zu menschen machen zu sein, bzw gegen bestimmte arten von menschen zu sein. kurz: rechtsextremismus wird von hass getragen. meistens selbsthass der akteure.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hugoschattenwelt
Titel: extremismus  BeitragVerfasst am: 08.06.2010, 23:41 Uhr



Beiträge: 46

Extremismus jeglicher Art zeichnet sich durch Abgrenzung anderen Meinungen gegenüber aus, die Ideologie einer bestimmten Gruppe wird dabei als die einzige Wahrheit gesehen, was in meinen Augen mit Intoleranz allen anderen (Gruppen) gleichzusetzen ist!

Was das mit einer besseren Welt für alle zu tun hat muss mir jetzt wer erklären! Wenn man die Extremisten danach fragt werden sicher die Meisten sagen, dass sie es für eine bessere Welt machen!

"Der Weg zur Hölle ist gepflaster mit guten Absichten." Vielleicht hat G. B. Shaw genau diesen Kontext damit gemeint!

Zu einer besseren Welt zählt zu allererst proaktives soziales Handeln, da sollte man beginnen, dann baut sich auch Extremismus ab!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
finna
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.06.2010, 08:44 Uhr



Beiträge: 50

nochmals zum kopp verlag:

ein verlag der bücher unter anderem über den haarausfall und astronomie rausbringt kann meiner meinung nach nicht ausschliesslich und durch die bank als rechtsextrem gelten bzw bezeichnet werden.

opel war schliesslich auch während des 2ten weltkriegs der größte panzerlieferant der wehrmacht und deswegen ist heute auch keiner rechtsextrem nur weil er einen opel fährt.

zur diskussion:

auch wenn wenig bekannt darüber ist, und nur gemutmaßt wird, ob es eine schattenregierung oder nur eine offene diskussion unter ausschluss der öffentlichkeit ist, interessiert es mich sehr, was meine mitmenschen darüber denken. das ist es, was ich wissen will.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
moe69
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.06.2010, 11:07 Uhr



Beiträge: 479
Wohnort: Graz
Klar gibt es laengst eine weltregierung, aber richtig aufregen tut mich das schon seit jahren nimma. Habe da einen gewissen fatalismus entwickelt. Klar koennte ich auf g8 gipfel fahren und steine werfen, aber das ueberlasse ich lueber idealisten wie zb hochstapler hier aus dem forum....

_________________
http://www.icanluxyourmind.tumblr.com
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.06.2010, 14:20 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
ein fernsehbericht zum thema:


_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz