g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(4)(433)
lese BeitragOversexed and Underf*cked - Schirmchen und S...(1)(37)
lese BeitragKurzfilm Amsterdam Kraak(2)(5948)
lese Beitragwunsch(7)(5569)
lese BeitragEx-Niessenberger und Wakuum(5)(4658)

(zum Forum)


kalender
<< Juni 2020 >>
  M D M D F S S
> 01 02 03 04 05 06 07
> 08 09 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 01 02 03 04 05

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
KiG!
Titel: 28/29.7 _neuerORT_KinoimGarten  BeitragVerfasst am: 15.07.2010, 11:13 Uhr



Beiträge: 3
Wohnort: Feuerbachgasse 25

###

- ACHTUNG ORTSWECHSEL -
in den Garten Niesenbergergasse 16

###


(Details siehe weiter unten in diesem Thread)



Kino im Garten
Sommernachtsfilmschau von KiG! am 28. & 29.07.2010



Lauer Abend. Lauschiger Garten. Legendäres Kino.
Prädikat: Erlebenswert!


Wir freuen uns als spätes Juli Highlight, mitten ins Sommerloch, ein Doppelpack zweier recht unterschiedlicher spannender Werke heimischer Filmschaffender präsentieren zu dürfen.


Mi, 28. Juli, 20:00 Uhr _ Aufzeichnungen zum Widerstand m. Martin Krenn
Do, 29. Juli, 20:00 Uhr _ Geliebter Feind m. Markus Mörth

Anschließende Gartengespräche mit den Regisseuren!



Freier Eintritt!
Ort: Niesenbergergasse 16
Für Erfrischung ist gesorgt.


Rückfragen jederzeit gerne an
office@kig.mur.at / 0043/316/720267

Wir freuen uns auf Euren Besuch,
Florian Rüdisser f. KiG!

** ** ** ** ** **
Details zu den Filmen
** ** ** ** ** **


Mittwoch, 28. Juli, 20:00 Uhr Aufzeichnungen zum Widerstand

ein Film von Martin Krenn


Anschließendes Gartengespräch mit dem Regisseur!


Aufzeichnungen zum Widerstand ist eine Dokumentation über den Widerstand gegen den Faschismus in den 30er und 40er Jahren - in Österreich, Spanien und Frankreich. Protagonist des Films ist der österreichische Widerstandskämpfer Harry Spiegel, der in den 30er Jahren in Spanien auf Seiten der Republikaner gegen Franco gekämpft hatte. Harry Spiegels Erzählungen werden in Form von Tondokumenten, Zeichnungen und Animationen filmisch visualisiert; Freunde und Mitstreiter_innen erinnern sich an ihn und erzählen in Interviews von ihren gemeinsamen Aktivitäten. Der Film gibt ein komplexes und differenziertes Bild einer Generation von Antifaschist_innen, die sich den Regimes von Dollfuß/Schuschnigg, Franco und Hitler entgegengestellt haben.


DOKUMENTARFILM | 2006 | A | 65 min | deutsch, spanisch | Digital

PROTAGONISTiNNEN: Lluis Marti Bielsa, Carmen Casas, Al Freeman, Gerta Freeman, Egon Goldhagen, Ferdinand Hackl, Gert Hoffmann, Ernst Kuntschik, Hans Landauer, Werner Matzdorff, Paul Peter Porges, Beatrice Rubens, Leandre Saun, Domenech Sierra, Irma Schwager und Harry Spiegel
TON Bruno Pisek SCHNITT Martin Krenn, Thomas Woschitz KAMERA Martin Krenn, Bernhard
Pötscher INTERVIEWFÜHRUNG Wolfgang Brunner, Nina Maron TONBANDAUFNAHMEN VON HARRY SPIEGEL
Erich Hackl MIT UNTERSTÜTZUNG VON Innovative Film Austria, Stadt Wien, Niederösterreich Kultur, Bruno Kreisky Stiftung
PRODUKTION: Martin Krenn, KGP - kranzelbinder gabriele film production



** ** ** ** ** **


Donnerstag, 29. Juli, 20:00 Uhr – Geliebter Feind

ein Film von Markus Mörth


Anschließendes Gartengespräch mit dem Regisseur!


Die Geschichte des Grazer Stadtderbys beginnt im Jahr 1920 und endet vorläufig im Jahr 2007. "Geliebter Feind" berichtet von schrecklichen Niederlagen und großen Triumphen. In exklusiven Interviews mit Betreuern, Fans und Kickern rollt Regisseur Markus Mörth ein wichtiges Kapitel österreichischer Fußballgeschichte auf.

"Geliebter Feind", ein Wiedersehen mit den schönsten Toren, gröbsten Schnitzern und ergreifendsten Momenten einer 87 Jahre dauernden Rivalität.

"Mörths Film feiert (...) jene Zeit der Unschuld, in der Geld zwar eine, aber keine destruktive Rolle spielte; in der man Spieler beim Spielen zusehen konnte, ohne mit dem Taschenrechner im Kopf kalkulieren zu müssen, wie lange sie noch bezahlt werden. Auch diese Zeit ist vorbei. Dass Mörth sie vermisst, macht seine Doku zu einem Film der Stunde" (Falter 48/0Cool


Kino-Dokumentarfilm | 2008 | 97 Min. | deutsch, steirisch | Digibeta | Farbe

REGIE : Markus Mörth
PRODUKTION: Michael Mikula, Alfred Schwarzenberger
RECHERCHE, BUCH: Markus Mörth, Wolfgang Kühnelt

Mit UNTERSTÜTZUNG von * G & K Filmproduktion * Leykam-Verlag * Pretty Commercial

WWW.GELIEBTERFEIND.AT



Zuletzt bearbeitet von KiG! am 27.07.2010, 23:33 Uhr, insgesamt 2 Male bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
KiG!
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.07.2010, 12:26 Uhr



Beiträge: 3
Wohnort: Feuerbachgasse 25
morgen und übermorgen ist es soweit!


als kleines zusatzspecial werden ein paar raritäten der zeitschrift ballesterer verschenkt. zum Schwelgen oder für eure ultimative fussballcollage Smile


achja und die veranstaltungen finden auch bei regen
(dann aber leider indoor) statt

wir freuen uns auf euer kommen
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
tng
Titel:   BeitragVerfasst am: 27.07.2010, 18:42 Uhr



Beiträge: 34

KiG! hat folgendes geschrieben:
morgen und übermorgen ist es soweit!


Schön.
Ich fürchte nur, dass viele hier so blöd sind wie ich und einfach auf den g24-Kalender klicken um zu erfahren, was am betreffenden Tag los ist. Und weder am 28. noch am 29. ist das KiG-Dings eingetragen. Also so ganz prinzipiell ist der Kalender schon cool, eintragen müsste man die Sachen halt.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
ryan
Titel: Ortswechsel & News "Kino im Garten" 28/29.07  BeitragVerfasst am: 27.07.2010, 23:24 Uhr



Beiträge: 270
Wohnort: graz
Geschätztes Kino publikum,


some News:

ORTSWECHSEL
Leider mussten wir auf Grund einer kurzfristigen Mitteilung seitens Hausverwaltung, die das jahrelang friedliche und zivilisierte Format „Kino im Garten“ aus vermutlich marktstrategischen Überlegungen untersagte, einen Wechsel des Veranstaltungsortes (jetzt Niesenbergergasse 16) organisieren.
Zur Anschauung: http://kwml.net/files/51_1559_/kinoimga ... ltungs.jpg


DIE GUTEN NEUIGKEITEN:
* Es findet trotzdem im Garten statt. Asyl gewährt uns das Kulturzentrum in d. Niesenbergergasse!
* Im Anschluss an den Film am Mittwoch findet eine Jamnight statt (Details siehe unten)
* Und als kleines Zusatzspecial am Donnerstag werden wir einige Raritäten der Zeitschrift Ballesterer verschenken. Zum Schwelgen oder für eure ultimative Fussballcollage


@ tng: ja danke f den hinweis. ich, der ich den KiG! eintrag gemacht hab, gehöre scheinbar zu den doofen Usern, die eher forumorientiert unterwegs sind. Habe aber gestern einen Eintrag gemacht und warte nun auf Freigabe...

@ admins: Vielleicht könnt Ihr dort gleich richtig die Niese als neuen Ort reinposten. und auch gleich vielen Dank f die gute Arbeit wiedermal!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
b4z00
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.07.2010, 22:32 Uhr



Beiträge: 25

gäbs die "aufzeichnungen zum widerstand" sonst noch mal wo zu sehen, auszuleihen oder tipps, wo man den film kriegt?
klingt interessant, doch leider verpasst.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz