g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(4)(283)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(12)(353)
lese BeitragsLOVEnia still protests Jan¨a, the symptom(2)(17)
lese BeitragVienna VS. Corona: Pankahyttn, Reolte(1)(92)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(3)(407)

(zum Forum)


kalender
<< Mai 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 01 02 03
> 04 05 06 07 08 09 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skillz
Titel: agit.DOC: The Anatomy of Hate (USA/2008)  BeitragVerfasst am: 07.02.2011, 14:21 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
agit.DOC Dokumentarfilm-Screening - Di.08.03.2011:






The Anatomy of Hate (USA/2008)
ENG OV.; 89 min; Regie: Mike Ramsdell

Der Dokumentarfilm „The Anatomy of Hate; A Dialogue to Hope“ von Filmemacher Mike Ramsdell entlarvt gemeinsame Narrative in individuellen und kollektiven Ideologien des Hasses und zeigt, wie wir (die Spezies Mensch) sie überwinden könnten. In sechsjähriger Arbeit gelang es dem Filmemacher seltenen Zugang zu Vertreter_innen einiger der hasserfülltesten Ideologien und gewalttätigsten Konflikte unserer Zeit herzustellen. Die Palette reicht vom rassistischen „White Supremacist Movement“ und christlich-fundamentalistischen anti-Homosexuellen Aktivist_innen in den USA, bis hin zu muslimischen Extremist_innen, Mitgliedern der palästinensischen Intifada, israelischen Siedler_innen und Soldaten, sowie den US-Streitkräften im Irak.

Durch die Gegenüberstellung dieses „Cinema Vérité“ Filmmaterials mit Aussagen von „Aussteigern“, also vormaligen Kämpfern, und Interviews mit führenden Soziologen, Psychologen, und Neurologen, gelingt es dem Filmemacher die „Anatomie des Hasses“ auf emotionaler- wie auch auf Ebene der biologischen Mechanismen zu analysieren. Dadurch wird klar, dass wir nicht nur alle dafür anfällig sind, sondern dass wir auch in der Lage sind, die Ideologien des Hasses durch ebendiese Mechanismen zu überwinden.

Österreichpremiere des Films!
Mit besonderem Dank an Mike Ramsdell!

theanatomyofhate.com

Di.08.03.2011 @ Forum Stadtpark
Start: 20.30 Uhr >> EINTRITT FREI
Location: Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz / www.forumstadtpark.at


Trailer und weitere Information: www.agit-doc.org





_________________
**********


Zuletzt bearbeitet von skillz am 09.03.2011, 00:17 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 24.02.2011, 14:02 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Diese Österreichpremiere von "Anatomy of Hate" lege ich euch allen ans Herzen. Der Film ist echt sehenswert!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.03.2011, 08:42 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Heute Abend! Eintritt Frei!

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz