g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragBilderberg Treffen 2010 Sitges/Spanien - 3.6...(19)(2649)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(4)(438)
lese BeitragOversexed and Underf*cked - Schirmchen und S...(1)(41)
lese BeitragKurzfilm Amsterdam Kraak(2)(5957)
lese Beitragwunsch(7)(5578)

(zum Forum)


kalender
<< Juni 2020 >>
  M D M D F S S
> 01 02 03 04 05 06 07
> 08 09 10 11 12 13 14
> 15 16 17 18 19 20 21
> 22 23 24 25 26 27 28
> 29 30 01 02 03 04 05

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skillz
Titel: agit.DOC: The Price of Pleasure (USA/2008)  BeitragVerfasst am: 12.03.2011, 10:20 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
agit.DOC Dokumentarfilm-Screening - Mo.28.03.2011:



The Price of Pleasure: Pornography, Sexuality & Relationships (USA/2008)
ENG OV.; 55 min; Regie: Miguel Picker, Chyng Sun; Buch: Chyng Sun, Robert Wosnitzer

Es gab Zeiten in denen Pornografie eher an den Rändern der Gesellschaft existierte. Heutzutage ist das anders. Das Geschäft mit der Pornografie ist einer der rentabelsten Sektoren der Kulturindustrie in den Vereinigten Staaten und hat einen geschätzten Jahresertrag von 13 Milliarden Dollar erreicht (Stand 2008). Gleichzeitig ist der Inhalt der Pornografie aggressiver geworden und immer öfter offenkundig sexistisch und rassistisch.

Der Dokumentarfilm der Universitätsprofessorin und Filmemacherin Dr. Chyng Sun und des Produzenten und Regisseurs Miguel Picker zeigt ein breites Spektrum an Interviews mit Konsument_innen, Kritiker_innen, Pornografie-Produzent_innen und Darsteller_innen. Besonders interessant ist dabei einerseits, wie männliche Pornografie-Produzenten offen über ihren Zugang zum anderen Geschlecht sprechen und andererseits welche Rolle bzw. welchen Einfluss Pornographie im Leben von Konsument_innen im Bezug auf die Entwicklung von sexuellen Phantasien und Beziehungen spielt.

Der Film zeichnet ein nuancenreiches und komplexes Portrait des Zusammenspiels von Vergnügen und Schmerz, Kommerz und Macht, sowie Freiheit und Verantwortung in den intimsten Aspekten menschlicher Beziehungen. Gleichzeitig analysiert der Film die beispiellose Rolle der kommerzialisierten Pornographie in der Amerikanischen Populärkultur und entlarvt gemeine Mythen des Genres.



Österreichpremiere des Films!
Mit besonderem Dank an Dr. Chyng Sun!

thepriceofpleasure.com

Mo.28.03.2011 @ Forum Stadtpark
Start: 20.30 Uhr >> EINTRITT FREI
Location: Forum Stadtpark, Stadtpark 1, 8010 Graz / www.forumstadtpark.at


Trailer und weitere Information: www.agit-doc.org


_________________
**********


Zuletzt bearbeitet von skillz am 28.03.2011, 22:28 Uhr, insgesamt ein Mal bearbeitet
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
skillz
Titel:   BeitragVerfasst am: 28.03.2011, 14:44 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
heute Abend ab 20.30 Uhr im Forum Stadtpark!

Der Eintritt ist Frei!

Die agit.DOC Selbstbedienungs-Bar ist auch wieder am Start Smile

_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz