g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag28.2. Radi Soli Party "RADIcal Noise At...(0)(14)
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(2)(35)
lese BeitragSchubertnest(1)(14)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(41)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(11)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
daveste
7 Titel: Vernetzungstreffen freie Szene und andere Initiativen (Graz)  BeitragVerfasst am: 11.07.2012, 16:50 Uhr



Beiträge: 5

Ich poste das mal, weil ich es schon bei vielen Initiativen gehört habe:

großes Vernetzungstreffen der freien Szene und andere in Graz (und Umgebung) tätiger Initiativen, die in Graz was bewegen wollen...
* politisch
* gesellschaftlich
* sozial
* kulturell
was auch immer.

Es gibt sehr viele Initiativen in Graz, aber kennt mensch sich gegenseitig? können wir nicht Synnergieeffekte für Aktionen, Debatten etc. nutzen?

Während des Elevate 2012 biete sich die Möglichkeit so ein größeres Vernetzungstreffen zu machen (vl früher oder später auch eine (Un)Konferrenz zu dem Thema), weil vermutlich viele von euch zu dem Zeitpunkt auch dort (aktiv) sein werden. Very Happy

Das letzte größere Treffen soweit ich gehört habe, ist ja schon einige Jahre her
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Murbua
Titel:   BeitragVerfasst am: 13.07.2012, 11:32 Uhr



Beiträge: 261

... neu ist die idee nicht.

wie du bereits angesprochen hast, gab es da (seit ich in graz weile, etwar seit 2005) 2, 3 versuche, vernetzung zwischen aktiven gruppen zu verbessern/herzustellen (zb der versuch eines stadtplans, eine "kultur-karawane", ... )

was diese aber gemein hatten wahr, dass sie sich auf keinen noch so banalen demoninator ("kleinsten gemeinsamen nenner") einigen konnten, und viele der gruppen bereits eine (beschwerte) vorgeschichte miteinander hatten.

ich kann mich nicht daran erinnern, dass es je eine gute auswertung gab, warum diese vernetzungsversuche je in der frühphase zu bröckeln begannen (teilnehmerInnenzahl laufend geringer wurde) bis sie zum stehen kamen.

vernetzung/zusammenarbeit ist (nicht nur) in Graz (aber hier merklich) eine frage von persönlichen kontakten/bekanntschaften/"seilschaften" und -leider- vorlieben statt inhalten.

(schon die treffpunkt-frage stellte eine schwierigkeit dar, und tut es wohl noch heute)

eine vernetzungsplattform wäre sicher eine bereichernde sache -

... würden einige hürden überwunden...

mir fielen da ein:

* die problematik der "leitung", moderation, repräsentation (die "hierarchie-frage")

* die legalistisch-/graubereich-diskrepanz (abo-keilende ngos und partei-jugenden einerseits; selbstermächtigte aktionskomités andererseits)

* personelle animositäten und vorgeschichten ("faktor mensch")

* "abgrenzung gegen" = positionierung im grazer kontext (zb burschenschaften sind ja auch "kulturell/politisch aktive gruppen")


... also auf ein neues!!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
I
Titel:   BeitragVerfasst am: 15.07.2012, 18:11 Uhr



Beiträge: 1342

super sache! danke für die initiative, daveste!

ich war vor ein paar tagen beim treffen von transition graz und da wurde auch mehrfach der wunsch nach einem solchen treffen geäußert.

ich bin bezüglich der einschätzung der letzten vernetzungen vor einigen jahren nicht so pesimistisch wie du, murbua (die zu überwindenden hürden, die du nennst, müssen aber ohne frage berücksichtigt werden). in erster linie sollt es mmn beim nächsten treffen mal wieder einfach um gegenseitiges kennenlernen als minimalziel gehen. schon damit ist VIEL gewonnen mmn. und allein schon daraus ergeben sich erfahrungsgemäß kooperationen. alles was darüber hinausgeht ist mmn draufgabe. aus dem scheitern gewisser versuche was weitergehendes zusammenarbeiten betrifft wurde sicher was gelernt, dh die nächsten sollten besser klappen. Smile

daveste, wenn du ein kurzes einladungsmail verfasst, schick ichs via meiner netzwerke aus bzw lade gern gezielt diverse initiativen/menschen ein. ich würde meinen, dass es sinn macht, das erste treffen echt ganz groß zu machen aka möglichst breit einzuladen. was dann folgen soll, wird sich dann eh zeigen.

termin: so 10 tage nach elevate würd ich gut finden. während des festivals ist mmn ganz schlecht, weil sich die leute da ja die veranstaltungen reinziehen wollen.

wie schon angedeutet bin ich sehr optimistisch was die entwicklungen diverser initiativen in graz betrifft. es ist wieder so viel neues entstanden in den letzten jahren - unglaubch viel, find ich. ich war schon 2008 so begeistert, dass ich ua den alternativenkongress zur vernetzung initiiert habe
http://altkon.g03.net/o.php/217/i/altkon/Kongress
jetzt gibts aber noch um ein vielfaches mehr. denkt mal zurück an 2000, oder davor. da gabs so gut wie nix. war echt trist hier damals. jetzt geht im vgl dazu echt die post ab! Smile

ort: da gibts diverse, die sicher lust hätten, ihre räumlichkeiten zur verfügung zu stellen. an solchen, wo auch die größe für ein großes treffen passend wäre fielen mir auf die schnelle ein: forum stadtpark, spektral, esc...
wären die auch deiner meinung nach passend, murbua? und wenn ja/nein, warum.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Murbua
Titel:   BeitragVerfasst am: 17.07.2012, 16:37 Uhr



Beiträge: 261

Zitat:
I: wären die auch deiner meinung nach passend, murbua? und wenn ja/nein, warum.


... glaub nicht, dass "meine meinung" da von hoher bedeutung ist (solange die oben genannten punkte mitgedacht werden), danke der nachfrage Smile

"verstrickt in Graz" war auch mal ne initiative (von der ich aber nichts weiß)

aber stimmt, so ein vorstellungs- und kennenlernabend wäre auch sicher für viele und einiges hilfreich (ohne gleich in konkrete projekte zu eilen)...
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dacleadeux
Titel:   BeitragVerfasst am: 19.07.2012, 19:47 Uhr



Beiträge: 135

jo, wäre auch wieder dabei. so ein updaterl ist sicher gut !
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
daveste
Titel:   BeitragVerfasst am: 04.08.2012, 13:33 Uhr



Beiträge: 5

hi,

sry für die späte antwort

Zitat:
l: daveste, wenn du ein kurzes einladungsmail verfasst, schick ichs via meiner netzwerke aus bzw lade gern gezielt diverse initiativen/menschen ein.


soll dieses Einladungsmail schon einen Zeitpunkt haben und konkret auf das Ereignis hinweisen oder meinst du, dass es wieder solche Bestrebungen gibt


Liebe Leute,

es wird wieder mal Zeit für ein Vernetzungstreffen für in Graz tätige NGOs, Vereine und Menschen. Warum ein Vernetzungstreffen? In Graz gibt es sehr viele Initiativen, die in dieselbe Richtung arbeiten, es kommen immer neue dazu, aber kennen sich alle? Der nächste wichtige Punkt ist die politische Seite: viele Förderungen werden gekürzt, den einen oder anderen von euch wird es treffen bzw. getroffen haben. Ist Kultur, Kunst, Politik, Diskurs, Urban Gardening, DIY ... noch sinnvoll möglich?
Nachdem elevate (genauer Ort und Zeit noch unbekannt) biete sich die Gelegenheit so ein Treffen zu organisieren. Hättet ihr Lust mitzumachen?




für eine gemeinsame politische Plattform halte ich es auch noch zu früh (das habe ich gemerkt, nachdem ich mit einigen persönlich gesprochen habe: derzeit passiert noch zu viel), aber ein "Kennenlernen" halte ich schon für wichtig. der angesprochene neutrale Ort klingt gut und interessant

ich bin derzeit so und so mit "open space graz" dabei, politik wieder in den öffentlichen Raum zu holen (damit mal die Tagespolitik in Graz breiter diskutiert wird). aber solche treffen im Freien sind im Oktober bissl problematisch.

schweben euch Räumlichkeiten vor
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
cheeseman
Titel:   BeitragVerfasst am: 18.08.2012, 17:56 Uhr



Beiträge: 1

hoi,

so erstes Posting Smile

jep, so ein Vernetzungstreffen wurde schon von mehreren Seiten her besprochen, aber ist auch nicht in alle Gruppen rein getragen worden. Spektral-Menschen sind auf jeden Fall interessiert. Ort würde auch sicher gut passen für das Treffen.

Wahrscheinlich hat es auch in Graz auch, Probleme innerhalb der Szene gegeben, aber glaube viele Projekte sind dadurch gereift und es kann schon was Neues dadurch entstehen. Für mich stellt die gemeinsame Schnittmenge immer der Begriff "Freie Szene" dar. Also selbstverwaltete, den bestehenden Institutionenen kritisch gegenüberstehenden Grasswurzel Initiativen ist mir dazu gerade so spontan eingefallen. Ist ein heterogenes Feld. Wink

MMn solls bei einem Vernetzungstreffen darum gehen, sich ein bisschen darüber auszutauschen was der eigene Weg ist und sein soll, was einem gerade bewegt und was im nächsten Jahr geplant ist. Wäre wahrscheinlich vor der Jahresplanung der einzelnen Initiativen ganz gut (Konzept 2013).

Dadurch kann es zu Zusammenarbeit zw. einzelnen Projekten/Vereinen kommen, sich gegenseitig geholfen werden, effizienteres arbeiten (es muss nicht jedes 5-köpfe projekt einen eigenen Web-Admin haben) oder sich sogar eine Art Grazer Strategie der Freien Szene entwickeln wie das politische Feld beackert werden soll. Am wichtigsten finde ich, sich eine gemeinsame Kommunikations Infrastruktur zu überlegen, auf der das ganze Jahr über gearbeitet und ausgetauscht werden kann. Facebook für die Grazer Freie Szene Wink Wie gesagt KANN, nicht MUSS -> der Chance Raum geben.

auf anhieb fallen mir dazu folgende Initiativen ein:
realraum, spektral, elevate, transition, helsinki, sub, kig, gemeinschaftsgärten, niese, mur.at, esc, funkfeuer, barcamp, webmontag, linuxtage, openstreetmap, lendwirbel, und wahrscheinlich noch einige mehr.

nach dem elevate wäre auf jeden fall gut, da tun sich meisten eh wieder neue Ideen auf und die Leute treffen sich dann am Abend gemütlich bei einem Bier.

würd einfach mal ein doodle aussenden für die tage nach dem elevate (mind. 3 Tage abstand) Am Freitag nach dem elevate sollte es zB im Spektral kein problem sein, werden da wahrscheinlich sowieso was machen.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dacleadeux
Titel:   BeitragVerfasst am: 03.10.2012, 21:55 Uhr



Beiträge: 135

guten tach

gibt's da schon einen konkreteren termin ?
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Murbua
Titel:   BeitragVerfasst am: 09.10.2012, 06:51 Uhr



Beiträge: 261

auch hier scheint ein beitrag abhanden gekommen zu sein (kgb, bur oder mod?)

ein vor-treffen fand bereits statt, unter ausschluss der öffentlichkeit. wir geben aber noch nichts bekannt.

lg,
wikileaks
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
trotz
Titel: grad gefunden  BeitragVerfasst am: 27.10.2012, 16:17 Uhr



Beiträge: 84

Vernetzungstreffen
31.10.2012, 18:00 Uhr, im Forum Stadtpark


Wir alle sind auf die eine oder andere Weise von den gegenwärtigen
Sparprogrammen, der Zunahme von Verboten und der Entdemokratisierung
auf den verschiedensten Ebenen betroffen. An vielen Enden und Ecken
entstehen Wut, Protest, neue Perspektiven, neue Hoffnung, aber auch
Enttäuschung und Erschöpfung; es wird für viele von uns zunehmend
schwer, uns zu engagieren – es mangelt an Ressourcen oder an Zeit,
oder an beidem. Und mensch muss ja auch sehen, wie mensch „privat“
über die Runden kommt. Um der Individualisierung und dem Ausbrennen
entgegen zu wirken, wäre es sicher sinnvoll, in bestimmten Bereichen
(enger) zusammenzuarbeiten und gewisse Ressourcen zu teilen (zB IT,
Räumlichkeiten... Erfahrungen und Know-How... etc). Und es ist
wahrscheinlich auch sinnvoll, ein gemeinsames öffentliches Auftreten
zu haben, damit die problematischen Entwicklungen (aktuell zB der
Umgang mit dem öffentlichen Raum in Graz) besser kommuniziert werden
können und lauter mit einer gemeinsamen Stimme dagegen aufgetreten
werden kann.



Um diese (und andere) Ideen bei Interesse zu konkretisieren, ist es
sehr wichtig, mal ein Bild davon zu bekommen, welche Initiativen es
in Graz überhaupt gibt, in welchen Bereichen sie wofür und auf
welche Weise aktiv sind, wie sie von den gegenwärtigen
Verschärfungen in verschiedenen Bereichen betroffen sind und was sie
dagegen bereits tun oder tun möchten.



Dann geht es darum, die konkreten Probleme herauszuarbeiten und
Lösungen zu finden. Um eine gezielte Intensivierung des Übergangs
von der Konkurrenz zur Kooperation. Damit das möglich ist, braucht
es Kommunikation und Vernetzung.



Daher haben einige Menschen nun (nach oftmaligem d'rüber reden) die
Initiative ergriffen und für den 31.10. um 18:00 im Forum Stadtpark
ein Vernetzungstreffen initiiert.



Unser Minimalziel, das wir auch bestimmt erreichen werden ist,
dass wir uns gegenseitig (besser) kennenlernen. Es sind in den
letzten Jahren ja wieder so viele neue Initiativen entstanden, die
sich für eine grundlegende Veränderung der Gesellschaft einsetzen.
Das stimmt trotz der massiven Offensive der dunklen Seite
hoffnungsvoll!



Wir laden euch also herzlichst ein und bitten um Weiterleitung an
Initiativen, die uns vielleicht nicht eingefallen sind, oder die wir
nichtmal kennen. Solltet ihr von dem Treffen hören und euch ärgern,
weil ihr nicht eingeladen wurdet, bitte sofort wieder mit ärgern
aufhören und einfach kommen! Es sind prinzipiell alle eingeladen,
die sich angesprochen fühlen!



Wir freuen uns sehr aufs Kennenlernen und Austauschen! Solidarische
Grüße!



PS: Das ist kein Versuch, eine zweite Plattform25 zu gründen. Wir
waren/sind selbst in der Plattform aktiv und/oder solidarisch.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
dacleadeux
Titel:   BeitragVerfasst am: 02.11.2012, 10:37 Uhr



Beiträge: 135

ich hatte so kurzfristig keine zeit. habt ihr euch getroffen, ist was rausgekommen, wenn ja, was ist rausgekommen, wie geht ihr nun weiter vor, gibt es noch ein treffen etc. etc.
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
t-.
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.11.2012, 11:37 Uhr



Beiträge: 1508

ja, es hat ein treffen gegeben. es waren richtig viele leute da (50?).
der vernetzungsaspekt hat recht gut funktioniert. in der ersten runde ists mal darum gegangen, sich gegenseitig kennen zu lernen und die bedürfnisse und wünsche bezüglich kulturpolitik/initiativen kund zu tun. es wird weitere treffen geben.
eine detailiertere zusammenfassung sollte noch nachkommen und auch hier gepostet werden.

_________________
///kaum.at/////
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
dacleadeux
Titel:   BeitragVerfasst am: 05.11.2012, 11:49 Uhr



Beiträge: 135

super, danke !!!
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
t-.
Titel:   BeitragVerfasst am: 08.11.2012, 20:35 Uhr



Beiträge: 1508

Die OrganisatorInnen des Graetzwerk - wie der Arbeitstitel der Initiative im Moment lautet - haben die Ergebenisse im folgenden Mail gut zusammengefasst und nächste Schritte eingeleitet:

[Graetzwerk] Vernetzungstreffen - Doku und wie es weitergeht
Zitat:
Hallo alle,

Danke erstmal dass ihr alle zum ersten Treffen nach so
langer Zeit gekommen seid! Wir waren sehr überrascht
und haben uns riesig über so viel Beteiligung gefreut!
Darum gibt's auch einiges an Doku und weiterführender Koordination:

Zu allererst der Link zur Doku zum ersten Treffen vom 31. Oktober:
http://okfnpad.org/grezwerkdoku

Da es für die Vernetzungsplattform noch keinen gemeinsam
beschlossenen Namen gibt hier noch eine Abstimmung dazu:
http://www.doodle.com/47mgqcefqv898kmi


Und nun ein paar Dinge zur internen Kommunikation:

Mailingliste
Wir haben jetzt mal eine Mailingliste für die interne Vernetzung
angelegt. Zu benutzen in dem ihr einfach an graetzwerk@mur.at
schreibt. Darüber können wir diskutieren, mobilisieren und Termine
koordinieren. Wenn ihr diese Mail direkt erhaltet seid ihr schon drauf Wink
Ansonsten einfach mit eurer Email-Adresse anmelden unter:
http://lists.mur.at/mailman/listinfo/graetzwerk
Bitte achtet darauf, die Mailingliste nicht zu überladen
und zu viele Emails raus zu schicken.

Etherpad Graetzwerk
Als erste Vorabversion zu einem Wiki haben wir ein Pad für die
Freie Szene Graz erstellt: http://okfnpad.org/graetzwerk
Dort können sich die gewünschten drei Arbeitsgruppen
(mehr dazu im nächsten Absatz) organisieren. Zudem kann
sich jede Gruppe, Initiative oder Person in diesem Etherpad
eintragen und wichtige Informationen über sich teilen. Nach
den Arbeitsgruppen findet sich dafür auch eine Vorlage mit
möglichen interessanten Punkten.

Arbeitsgruppen
Die drei besprochenen Arbeitsgruppen / gewünschten Projekte:
(wie gesagt auch im Etherpad, bitte tragt euch ein wenn ihr daran
interessiert seid eines der Projekte voranzubringen! Termin- und
Gruppenkoordination geht dann selbstorganisiert weiter.)

* Vernetzung: Verwaltung der Mailingliste, Organisation des nächsten
Treffens, Kontaktaufnahme bzgl. passendem Termin, Auswahl des Raumes, etc.

* Fest der Möglichkeiten: Organisation des Rahmens eines größeren
Festes 2013, bei dem einzelne Initiativen sich vorstellen können.

* Online-Plattform: Ausforschen unserer Anforderungen, Planung und
Realisierung der Plattform (Auftreiben von Finanzierung, Programmierer*innen, etc.)


Bitte verteilt diese eMail und die Links zu den Etherpads weiter und
nutzt diese wunderbare Gelegenheit zur Kooperation! Wink

liebe Grüße,
Chris, David, Marc, Manuel, Stefan

_________________
///kaum.at/////
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz