g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitragg24.at - NEWS :)(9)(2756)
lese BeitragSpam-Poesie(113)(33876)
lese BeitragMaribor goes Hardcore @ Dvorana Gustaf, 21.9...(1)(252)
lese BeitragPlatten ver / kaufen - G24 Plattenbörse(14)(6600)
lese BeitragSa 9.3. Parktribe @ Parkhouse(0)(541)

(zum Forum)


kalender
<< Dezember 2019 >>
  M D M D F S S
> 25 26 27 28 29 30 01
> 02 03 04 05 06 07 08
> 09 10 11 12 13 14 15
> 16 17 18 19 20 21 22
> 23 24 25 26 27 28 29
> 30 31 01 02 03 04 05

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
skillz
Titel: Fr.22.03.13 - Rettet die Mur - Film: Im Fluss des Lebens  BeitragVerfasst am: 17.03.2013, 21:47 Uhr
-.*.-


Beiträge: 3726
Wohnort: Graz
Freitag 22. März, 20 Uhr

Filmvorführung in Zusammenarbeit mit "Rettet die Mur" - anlässlich zum "Tag des Wassers"

Im Fluss des Lebens

Schubertkino, Graz
20:00 Uhr

Im Fluss des Lebens ist ein Film über das Gleichgewicht auf der Erde, zwischen Natur, Menschen, Politik und Wirtschaftstreibenden -- ein Film über die Verbundenheit allen Seins. Der Weltenwanderer Gregor Sieböck nimmt uns mit auf eine Reise nach „Patagonia Magica", wo wir am Beispiel des geplanten Mega-Staudammprojekts „Hidroaysén" das vorherrschende Paradigma Wirtschaftswachstum als alleinigem Indikator für Lebensqualität hinterfragen und andere Lebenswege kennenlernden -- Menschen, die im Einklang mit der Natur und mit ihrer eigenen Natur in Dankbarkeit und Freude leben.

Die Personen, die wir im Film kennen lernen, verbindet ein Fluss, der freie, ungestüme, türkisblaue Río Baker, der Reisende aus aller Welt in seinen Bann zieht, die wenigen, die es auf die Carretera Austral verschlägt.

Entstanden ist ein persönlicher Einblick in den Alltag von Menschen, die im Einklang mit der Natur und mit ihrer eigenen Natur in Dankbarkeit und Freude leben, weitab von der Zivilisation. Sie leben scheinbar abgeschieden, doch auf unserem Planeten kann nichts getrennt betrachtet werden. Alles ist miteinander verbunden, und erst dieser Gedanke eröffnet völlig neue Wege in eine erfüllte Zukunft für alle Menschen auf der Erde.
Faszinierende Naturaufnahmen lassen Reiselust aufkommen. Provokante Aussagen der Protagonisten rütteln auf, laden zum Nachdenken ein und inspirieren zur Veränderung im Kleinen wie im Großen!

http://rettetdiemur.at

Trailer:




_________________
**********
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz