g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragGroßes Grazer Saatgutfest (08.Feb.20)(1)(25)
lese BeitragSchubertnest(1)(7)
lese BeitragContraPoints - Men, Canceling(2)(34)
lese BeitragEs könnte anders sein(1)(5)
lese BeitragAn Introduction to the Arts of Creative Acti...(0)(2)

(zum Forum)


kalender
<< Februar 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 31 01 02
> 03 04 05 06 07 08 09
> 10 11 12 13 14 15 16
> 17 18 19 20 21 22 23
> 24 25 26 27 28 29 01

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
I
Titel: SA 28.11. Wichtige Demo: System Change, not Climate Change  BeitragVerfasst am: 19.11.2015, 18:04 Uhr



Beiträge: 1342

** SYSTEM CHANGE, NOT CLIMATE CHANGE! **

DEMO, INFOSTÄNDE, BUNTES TREIBEN

+++ Part of GLOBAL CLIMATE MARCH, thousands of demos and actions all around the world bringing millions of people together for Climate Justice! +++

Demotreffpunkt: 14:00 Uhr, Griesplatz



Infostände: Herrengasse: 10:00 bis 17:00 Uhr, Schloßbergplatz: 11:00 bis 17:00 Uhr


Themen der Stände : Flucht & Migration, Solidarische Landwirtschaft & Ernährungssouveränität, Freihandel (TTIP + CO) & Alternativen, Energiedemokratie, Solidarische Ökonomie & Commons

Redner*innen:
Ulrich Brand (Professor für Internationale Politik, Uni Wien)
Irmi Salzer (La Via Campesina)
Leo Kühberger (Historiker & Aktivist)
Brigitte Kratzwald (commons.at, Elevate)
Dieter Behr (afrique-europe-interact)
Tristan Ammerer (Aktionsbündnis Graz)

---

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung unserer Zeit. Er verursacht bereits heute die Zerstörung wichtiger Ökosysteme, fordert immer mehr Todesopfer und zwingt unzählige Menschen zur Migration. Laut führenden Wissenschaftler*innen steht uns eine düstere Zukunft bevor, wenn es nicht gelingt, die v.a durch die Verbrennung fossiler Energieträger und durch die industrielle Produktion von Fleisch und Milchprodukten verursachten Treibhausgasemissionen drastisch zu reduzieren.

Zwei Tage vor Beginn des großen UNO-Klimagipfels in Paris gehen wir, gleichzeitig mit Millionen Menschen weltweit, gemeinsam auf die Straße, um auf die schwerwiegenden Folgen der sich zuspitzenden Klimakrise aufmerksam zu machen.

Mit dem Slogan System Change, not Climate Change treten wir den Profitinteressen der Eliten, die nicht nur die Hauptversursacherinnen des Klimawandels sind, sondern auch noch mit vermeintlichen Klimaschutzmaßnahmen in großem Stil Geschäfte machen, entgegen. Wir machen Alternativen sichtbar, die die Krise an der Wurzel bekämpfen und eine lebenswerte Zukunft für alle ermöglichen können.

Unser Ziel ist die Stärkung der wachsenden globalen Bewegung für Klimagerechtigkeit. Sie ist unsere größte Hoffnungsträgerin für eine Trendwende in der Klimapolitik und für das Erreichen der grundlegenden gesellschaftlichen Veränderungen, die wir benötigen.

---

Bringt Transparente, Schilder, Instrumente, Pinguine, Eisbären, gute Stimmung, Mut und Inspiration!

TO CHANGE EVERYTHING, WE NEED EVERYONE!
SEE YOU ON THE STREETS!


---

WIE GEHT ES WEITER?
Im Anschluss an die Demo um 20:00 Uhr im Spektral (Lendkai 45): Gemeinsames Essen und Besprechung: Wie wollen wir weitermachen? Wie können sich neue Menschen in die Bewegung einbringen?

---

UNTERSTÜTZER*INNEN:
Aktionsbündnis, Attac, Südwind, Crossroads / Forum Stadtpark, Elevate, Welthaus, 350.org Graz, Klimabündnis, Interact, Radio Helsinki, Transition Graz, End Ecocide, SOL, Weltladen Graz, ÖH Uni Graz, Vegane Gesellschaft Österreich, ÖBV-Via Campesina Austria, Gemeinwohlökonomie, Spektral, Afro-Asiatisches Institut Graz, rettet die mur, Occupy Stadtpark, agit.DOC, Grüne Akademie, KJÖ, KSV, IST - Initiative Steirer*innen gegen Tierfabriken, Muttererde (Garten und Gemeinschaft), Ökonews, PIA - Permakulturakademie im Alpenraum

---
http://systemchange-not-climatechange.at
http://globalclimatemarch.org/en/
---


*** TEXTE, FILME UND BÜCHER ZUM WEITERLESEN/-SCHAUEN ***


Positionspapier System change, not Climate Change:
http://systemchange-not-climatechange.a ... onspapier/

Broschüre System Change, not Climate Change: http://systemchange-not-climatechange.at/broschuere/

We´ll always have Paris - Die Moritat von der real-existierenden Klimapolitik:
http://www.rosalux.de/kapitalismusalter ... paris.html

The coming tragedy of Paris: A disastrous climate deal that will see the planet burn:
http://globalforestcoalition.org/the-co ... anet-burn/

Disruption (Dokumentarfilm, USA, 2015):
http://watchdisruption.com

Die Entscheidung: Kapitalismus vs. Klima - Naomi Klein:
http://www.fischerverlage.de/buch/die_e ... 3100022318

Climate Change Berichterstattung von Democracy Now:
http://www.democracynow.org/topics/climate_change
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz