g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese BeitragCoronakrise I Unangemeldeter Protest: 200 au...(4)(280)
lese Beitrag(Humor) Toilet Paper apocalypse(12)(349)
lese BeitragsLOVEnia still protests Jan¨a, the symptom(2)(15)
lese BeitragVienna VS. Corona: Pankahyttn, Reolte(1)(89)
lese Beitragreallyfreemarketgraz Graz' Dumpster Blog(3)(405)

(zum Forum)


kalender
<< Mai 2020 >>
  M D M D F S S
> 27 28 29 30 01 02 03
> 04 05 06 07 08 09 10
> 11 12 13 14 15 16 17
> 18 19 20 21 22 23 24
> 25 26 27 28 29 30 31

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
sputnik
Titel: VON UNTEN Gesamtsendung vom 04.03. 2020  BeitragVerfasst am: 06.03.2020, 20:51 Uhr



Beiträge: 93



29:25 min.

https://cba.fro.at/445187

# Aktuelle Meldungen

# „Europa hat sich darauf ausgeruht, dass andere die Drecksarbeit machen, jetzt produziert Europa die hässlichen Bilder“
Am Wochenende hat die türkische Regierung angekündigt, Menschen auf der Flucht nicht länger an der Weiterreise in die EU zu hindern. Die Behörden sollen zu diesem Zweck sogar eigene Busse zur Verfügung gestellt haben.
Griechenland hat als Reaktion darauf die Grenze dichtgemacht. Die Grenzübergänge sind mit Stacheldraht gesperrt. Polizei und Militär patrouillieren verstärkt. Mindestens 4.000 Menschen sind an der Einreise mit Wasserwerfern, Blendgranaten und Tränengas gehindert worden. Und die griechische Regierung hat das Asylrecht für einen Monat ausgesetzt.
Nun harren nach Schätzung der UNO ein Dutzend Tausend Schutzsuchende im Grenzgebiet zwischen Türkei und Griechenland aus. Es ist anzunehmen, dass es in den kommenden Tagen noch mehr werden.
Über dieses Spiel auf dem Rücken der Schutzsuchenden sprach Radio Dreyeckland am Montag mit Karl Kopp von Pro Asyl.

# Globaler Frauen*streik am 8.März
150 feministische Organisationen auf der ganzen Welt rufen auf zum globalen Streik auf am 8.März, dem weltweiten Frauen*Kampftag. Denn egal ob es um bezahlte oder unbezahlte Arbeit geht, um Beschneidungen von Selbstbestimmung und vieles mehr – wenn Frauen* streiken, steht die Welt still. Initiiert wurde der Streik in diesem Jahr in Südostasien, von der Organisation Asia Pacific Forum on Women, Law and Development. Perspektiven von Aktivistinnen aus Nepal und Fitschi auf den weltweiten Frauen*Streik hat das Magazin südnordfunk von Radio Dreyeckland zusammengetragen. Beide Aktivistinnen arbeiten hauptberuflich in feministischen Organisationen und sind Teil des globalen Streik.
Auch in Graz ist für dieses Jahr ein feministischer Streik geplant. Mehr dazu erfährt ihr hier. Und am 8.März findet wie in den letzten Jahren wieder eine Demonstration zum Weltweiten Frauen*Kampftag statt.

# Veranstaltungstipps
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz