g24.at
  finden
Gast
User:
Pass:
 Cookie setzen
  Join!


neu im forum
ThemenAntw.Aufrufe
lese Beitrag36C3 - Chaos Communication Congress(1)(1)
lese BeitragContraPointa - Men(1)(5)
lese BeitragWie kann die Klimagerechtigkeitsbewegung erf...(1)(5)
lese Beitragg24.at - NEWS :)(10)(3311)
lese BeitragLesekreis Kritische Psychologie(0)(1)

(zum Forum)


kalender
<< Januar 2020 >>
  M D M D F S S
> 30 31 01 02 03 04 05
> 06 07 08 09 10 11 12
> 13 14 15 16 17 18 19
> 20 21 22 23 24 25 26
> 27 28 29 30 31 01 02

Forum 

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
hüpfhüpf
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 08:50 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
hält irgendjemand was davon hier auch über aktuelle filme sich zu unterhalten, die nicht der hollywoodseifenoperfabrik entsprungen sind?oder etwa ernstgemeinte kritiken und filmbesprechungen zum thema zu machen?
mein nur, weil ich mir dieses wochenende zwei gute, meiner meinung nach, filme angeschaut hab...

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
psycho_chick
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 09:47 Uhr



Beiträge: 361
Wohnort: Wien
für gute filme bin ich immer zu haben - hab zwar zur zeit meine fernseh- und video-freien tage (rein zeitbedingt), aber für gute filme bin ich immer zu haben! welche hast dir den angschaut?

_________________
~~ misstrauen ist die intelligenz der benachteiligten ~~
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 10:11 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
hab mir \"väter\" (mit maria schrader = aimee und jaguar) und gestern \"nackt\" (mit heike makatsch,benno fürmann,nina hoss) angesehn...und mir haben beide ziemlich gut gefallen, weil interessante aspekte für mich aufgekommen sind

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 10:24 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
also im ersten kurz erklärt: sie hat ihn verlassen, nachdem er ziemlich karrieregeil und sie auf einer party bloßgestellt hat mit einem fehler seinerseits und hat den sohn mitgenommen und wollte ihn dann fernhalten vom kind...
im zweiten: 6 leute treffen sich zum abendessen-1 verliebtes pärchen, 1 welches eigentlich in der krise steckt und 1 das eigentlich keines mehr ist, es läuft darauf hinaus ob man seinen partner mit verbundenen augen, nackt und bloß durch abtasten wieder erkennen würde...
also...aba eigentlich is ja lustig zu diskutieren wenn man den film gesehn hat und nicht jede situation einzeln erkären müsste, od?
und meinen thread möchte ich nicht zweckentfremdet sehn mit irgendwelchen wochenendplanungen---> danke

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
psycho_chick
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 10:37 Uhr



Beiträge: 361
Wohnort: Wien
*ggg* hey, hüpfhüpf, hab ja gar net gwußt dass du so energisch sein kannst!!! und das an nem montag! Wink
also - zurück zu den fimen: ich hab das making of von nackt gesehen - hat mir soweit ganz gut gefallen - zumindest hab ich vor ihn mir anzusehen (die makatsch find ich sowieso kultig - sie allein bürgt schon mal für ne gewisse qualität - find ich) und wenn du jetzt auch noch das prädikat wertvoll anhängst gibts natürlich keinen zweifel mehr...
aimee und jaguar... sagt mir auch was... *grübl* weiß nur leider nicht mehr genau was... hilf mir auf die sprünge!

_________________
~~ misstrauen ist die intelligenz der benachteiligten ~~
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 11:02 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
@chicken
aimee und jaguar---> lesbische liebesgeschichte während des 2.weltkrieges zwischen einer frau eines offiziers und einer jüdin
das mit der makatsch stimmt voll und ganz,spielte übriegns auch in aimee und jaguar mit...

würde die filme auf alle fälle weiter empfehlen, aber nicht bedingungslos an alle weil sicher nicht alle sowas sehn wolln bzw sich auseinandersetzn wolln
bei \"väter\" war ziemlich interessant dass es nicht einen gutn und einen bösn gab, sondern man sich in beide ziemlich gut hinversetzen kann und ich beide standpunkte verstanden hab.weiters hat sich für mich hinterher die frage gestellt ab wann werden kinder bei einer scheidung um die eigene meinung gefragt und wie sich das nun mit der \"elternaufteilung\" vorstellen.mir kommt vor irgendwann mal was von 14 gelesn zu haben während ich ja vollkommen davon überzeugt bin dass auch schon 4jährige knirpse dazu in der lage in der sind, sagn wir mal \"naiv\" eine solche entscheidung zu fällen...oder?

tja, was das anbelangt kann ich tatsächlich auch an einem montagmorgn energisch sein...Smile

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 12:17 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
@jojo
weiß was du meinst, war auch schon dort und damals habens grad \"breaking the waves\" flimmern lassen...alladings wars weniger für die ohren als für die augn, weil man geht trotzdem nicht wegn der leinwand hin sondan um was zu trinkn+palavern...oda war das bloß der fall weils freitag war?
stimmt schon dass zu viele schlechte filme laufen aba da is ja dann das eigene engament gefragt sich selbständig über filme (mittels zeitung,intanetz,skip...) zu informieren und sich sein interessengebiet rauszufiltern,bloß weil sie nirgends groß angekündigt werden, heißt ja nicht dass es sie nicht gibt...

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
psycho_chick
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 13:26 Uhr



Beiträge: 361
Wohnort: Wien
@hüpfhüpf: aimee und jaguar... ja weiß schon wieder, hab nur ghört davon, aber ich wollt ihn mir unbedingt anschaun - und hab ihn dann verpasst... muß i mir mal ausborgen... irgendwie bleiben die dinge wie video gucken oder kino gehn in letzter zeit voll auf der strecke bei mir...
eine kleine anregung: \"baise moi\" - wird dir dann sicher auf gefallen, ist aber heftig der film... oder kennst ihn schon? Oder \"U Turn\" gesehen? find ich auch recht kultig...

_________________
~~ misstrauen ist die intelligenz der benachteiligten ~~
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 13:37 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
@chicken
hab \"baise moi\" gesehn und mir hats echt den magen umgedreht dabei (bi da n bißchen zartbeseitet) und zeitweise hab ich echt keinen sinn mehr dabei gesehn wie man so kaltblütig und bloß aus spaß an der freude rummorden kann; die vergewaltigung war echt weniger als notwendig weil mir als frau ziehts ohnehin schon alles zusammen wenn ich bloß das wort hör. dann kann/muss ich mir sowas echt nicht auch noch anschaun. zwischen meinem freund und mir kams dann ja zu einer diskussion oda bessa die war schon vorher da:ob eine vergewaltigung zur sparte sex gehört od nicht? für mich ja eigentlich nicht weil für mich zum sex imma zwei gehören sonst is es keiner sondern nur was wo einer dabei zu schaden kommt und eine bloße schweinerei...
u-turn nix gesehn soll aba auch arg sein?

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
psycho_chick
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 14:18 Uhr



Beiträge: 361
Wohnort: Wien
@hüpfhüpf stimmt schon - baise moi ist nicht gerade ein gute laune film - und ich denke dass das thema vergewaltigung sicher bei jeder frau ein schmerzpunkt ist... kuschln kann ich bei solchen szenen auch nicht gerade... echt arg hab i nur die anfangsszene gefunden die wiederrum nachfolgende szenen plausibiliert hat... natürlich kann man bei diesen filmen nicht wirklich gut und böse benennen, aber ich finde es immer wieder arg wie weit man den menschlichen verstand treiben kann bzw. wozu! einer der ärgsten filme diesbezüglich ist - meiner meinung nach - DAS EXPERIMENT - hast den gesehen?
U Turn ist meiner meinung nach eher schräg, aber nicht so schlimm wie baise moi - solltest dir anschaun, da mag i vorab gar nicht zuviel verraten... Smile

_________________
~~ misstrauen ist die intelligenz der benachteiligten ~~
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
hüpfhüpf
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 14:51 Uhr



Beiträge: 222
Wohnort: gries
@chicken
das experiment hab ich gsehn und er hat mir großteils ziemlich gefallen,obwohl ich da auch wieda was auszusetzen hatte (bin so)
es is tatsächlich ein wahnsinn wie man den menschlichen vertsand ausschalten kann wenn man mit ängsten od emotionen spielt, so wie beim experiment, was ja auch mal in den 70ern ,glaub ich, ein echter versuch war-ähnlich dem mit den elektroschocks (für jede falsche antwort musste der prüfer dem kandidaten einen schock verpassen und die schockwelle wurde immer weiter raufgeschraubt-->alle hätten den kandidaten schon umgebracht, bloß weil sie von einer autoritätsperson den auftrag bekommen haben)
beim experiment störte mich bloß dass es zur unrealiät ausgebaut wurde, dh in wahrheit wurde es nach 3 tagen od so abgebrochen weil keiner in der lage war wirklich mit seiner position umzugehn, in der er sich ja nun neu befand-gestorben is dabei auf alle fälle keiner...
aba das is nun mal bei den meisten filmen so, dass man leida krampfhaft ein ende sucht, wobei keines oftmals ein bessres wäre (gibts ja auch zbsp das schloss von kafka) und das stört mich auch ziemlich oft bei den österr filmen, die durch die bank oft keine zufriedenstellenden enden haben...
u-turn kommt somit auf \"muss-angeschaut-werden-liste\"

_________________
wer will, dass die welt sich verändert und sich nicht ändert, der will nicht, dass sie sich verändert
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
rockandroland
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 15:17 Uhr



Beiträge: 169

der is 1997 dreht worden -> oliver stone:
sean penn und jennifer lopez!!!!
yep

_________________
~~~~ ~~~~
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
sollid
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 30.09.2002, 18:51 Uhr



Beiträge: 251
Wohnort: Ystad
natürlich ist vergew. ein schmerzpunkt für frao, aber hierbei ist selbstverständlich sex im spiel, sonst ist das keine v.!
muß sagen, seit-dem ich baise moi gsehen hab seh ich eine vergewaltigung mit andren augen so schirch wurde das dort dargestellt, deswegen fand ichs gut..

_________________
www.disko404.org
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen  
Antworten mit Zitat Nach oben
rewritable
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 19.07.2003, 10:16 Uhr



Beiträge: 5
Wohnort: überall und nirgendwo
aha... versteh das zwar nicht, aber wenns deine meinung is
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden  
Antworten mit Zitat Nach oben
hw
Titel: KINO  BeitragVerfasst am: 19.07.2003, 10:53 Uhr



Beiträge: 736
Wohnort: Graz / Mureck
Gibt's das Open-Air-Kino im Schubert eigentlich noch?

_________________
Dank der einfachen Tatsache, daß jede neue Generation die von der alten Generation erworbenen Produktivkräfte vorfindet, die ihr als Rohmaterial für neue Produktion dienen, entsteht ein Zusammenhang in der Geschichte der Menschen, entsteht die Geschichte
 
 Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen ICQ-Nummer 
Antworten mit Zitat Nach oben
Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:     
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Vorheriges Thema anzeigen Druckerfreundliche Version Einloggen, um private Nachrichten zu lesen Nächstes Thema anzeigen

:: g24.at ==> site created by skillz.biz ==> with POSTNUKE ==> host: effet.info :: Info & Impressum :: AGB :: Datenschutz